Wir begrüßen den neuen Hochschulrat

Dr. Luise Wagner, Dr. Dirk Luckow , Claudia Fischer-Appelt, Prof. Dr. Hannes Böhringer

Prof. Dr. Hannes Böhringer, Berlin (designierter Vorsitzender)
Claudia Fischer-Appelt, Hamburg
Dr. Dirk Luckow, Deichtorhallen Hamburg
Dr. Inge Schröder, Wissenschaftszentrum Kiel
Dr. Luise Wagner, Medienproduktion Hamburg

Nach § 19 des Hochschulgesetzes Schleswig-Holstein wurden zwei Mitglieder vom Senat neu vorgeschlagen und der Vorsitzende des Hochschulrates neu gewählt.
Mit großem Dank für Ihre Verdienste um die Weiterentwicklung der Kunsthochschule wurden Prof. Dr. Hinderk Emrich und Brigitte Gerisch, Hochschulräte seit 2010,  verabschiedet. (...)

24.11.2016 Eröffnung Ausstellung Freie Bildwirtschaft

Freie Bildwirtschaft

Die Filmklasse der Muthesius Kunsthochschule unter Leitung von Prof. Stephan Sachs zeigt ihr Können ab 24. November im ehemaligen Schlecker-Markt in Kiel-Gaarden.

Präsentiert werden die Werke von 13 Studierenden aus Freier Kunst und Design: Sarang Aria, Anna Bohn, Laura Carlotta Cordt, Eugenia Bakurin, Nina Hartmann, Achim Kirsch, Stina Kurzhöfer, Gor Margaryan, David Scheffler, Janne Spielvogel, Naiwei Tian, Alena Wroblewski und Hyunsuk Yi.

Freie Bildwirtschaft zeigt die kritische Auseinandersetzung mit dem Begriff Markt. Zu sehen sind raumbezogene Arbeiten, die in den letzten zwei Wochen vor Ort konzipiert und realisiert wurden. Zweidimensionalen Videoarbeiten und raumbezogenen Installationen machen den historischen und räumlichen Kontext der „Bildwirtschaft“ erfahrbar.

Vernissage am Donnerstag, (...)

Weitere Meldungen

Muthesius Grafikklasse in „La Sicilia“

Im November reisten 24 Studierende der Grafikklasse Prof. Piotr Nathan in das sizilianische Städtchen Militello. Die Reise war die siebte im Rahmen des Projektes „Begegnung mit einer Stadt“  –die Städte Istanbul, (...)

Muthesiusdesigner Stephan Schakulat bekommt reddot award 2016

Die Jury aus renommierten Designexperten erkannte die Auszeichnung für seine Bachelorarbeit „Selfing“ an. Selfing befasst sich mit Personen, die überall und ständig Daten über sich selbst und ihren Körper erheben, dem sogenanntem Self-Tracking. Schakulat ermittelte seine persönlichen Alltagsdaten wie z.B. die Drehungen seines Schreibtischstuhles oder die Häufigkeit und Lautstärke seiner Sprache. In Infografiken auf Plakaten verdeutlichte er dann das Absurde der Datensammelwut für den Betrachter. Die Arbeit hinterfragt auf humorvolle Weise den Datenkonsum unserer Gesellschaft. Sie wurde der Kieler Öffentlichkeit bereits im Juni in der Kunsthalle Kiel während der Ausstellung zum Muthesius Preis 2016 präsentiert. (...)

Reihe „Sprachkunst“: Judith Hermann liest im Kesselhaus

Erster Gast der Sprachkunst-Reihe im Wintersemester 2016/17 ist Judith Hermann. Auf Einladung des Präsidenten Dr. Arne Zerbst liest sie am Montag, den 14.11.2016 um 20.00 Uhr aus ihren Erzählungen „Lettipark“ im Kesselhaus der Muthesius Kunsthochschule. (...)

„Orte und Räume auditiver Kunst“ von Ulrich Eller am 3.11. 2016

Thematisiert wird das Spannungsfeld zwischen akustischer Intervention im Innen- und Außenraum und der Erlebbarkeit von Ortsspezifik und Transformation.
Seit 2004 ist Eller Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig mit der einzigen Professur für Klangskulptur und Klanginstallation an deutschen Kunsthochschulen. (...)

Aktuelle Arbeiten

Mitgliedschaften

Die Muthesius Kunsthochschule ist Mitglied diverser internationaler und nationaler Gremien. Die nachfolgende Aufstellung enthält eine Auswahl.

ERASMUS + ERWEITERTE UNIVERSITÄTSCHARTA

Für das Programm für Lebenslanges Lernen 2014-2020 der EU erhielt die Muthesius Kunsthochschule die erweiterte Universitätscharta. Sie erklärt sich damit bereit, die Grundsätze der Erasmus +-Mobilitätsaktionen anzuerkennen und einzuhalten.
Diese Charta berechtigt die Einrichtung, bei ihrer nationalen Erasmus +-Agentur und bei der Europäischen Kommission Zuschüsse für Erasmusaktivitäten zu beantragen. Im ERASMUS + Policy Statement zusammengefasst sind strategische Ziele, die das Präsidium der Muthesius Kunsthochschule im Förderzeitraum 2014-2020 verfolgen wird.

Link zur Webseite von ERASMUS

ELIA European League of Institutes of the Arts

Das ELIA-Netzwerk umfasst etwa 350 Hochschulen, die auf höchstem Niveau professionell Studierende in allen Bereichen der Bildenden Künste ausbilden. An der Initiative beteiligen sich 47 Länder.
www.elia-artschools.org

HRK Hochschulrektorenkonferenz

In der Hochschulrektorenkonferenz vereinen sich knapp 270 staatliche und staatlich anerkannte Universitäten und Hochschulen in Deutschland. Es ist ein freiwilliger Zusammenschluss. Die HRK ist die Stimme der Hochschulen gegenüber Politik und Öffentlichkeit und sie ist das Forum für den gemeinsamen Meinungsbildungsprozess der Hochschulen. Die Kunst- und Musikhochschulen bilden eine eigene Gruppe.
www.hrk.de

RKK Rektorenkonferenz der deutschen Kunsthochschulen

In der RKK schlossen sich Deutschlands Kunsthochschulen zusammen. Sie dient als Forum des Erfahrungs- und Meinungsaustausches und gilt als Beraterin in hochschulpolitischen wie kulturpolitischen Fragestellungen.
www.Rektorenkonferenz.org

LRK Landesrektorenkonferenz Schleswig-Holstein

Die LRK Schleswig-Holstein ist der Zusammenschluss der Leitungen aller Hochschulen in Schleswig-Holstein. Auf einer außerordentlichen Sitzung der Landesrektorenkonferenz haben sich die neun staatlichen Hochschulen des Landes sowie die landesweite AStA-Konferenz aller Studierenden am 21. März 2012 in Kiel auf einen für zehn Jahre angelegten Zukunftspakt Hochschulen verständigt.
http://zukunftspakt-hochschulen.de/

ACQUIN Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut

Die Akkreditierungsagentur soll die nationale und internationale Anerkennung der Studienabschlüsse gewährleisten. Zu ihren Aufgaben gehört die Sicherung der Qualität von Lehre und Studium. Gleichzeitig gibt sie Hochschulen, Studierenden und Arbeitgebern eine verlässliche Orientierung hinsichtlich der Qualität von Studienprogrammen.
www.acquin.org

International Scenographers Meeting

Das International Scenographers Meeting knüpft an das International Scenographers Festival an, das im Jahr 2006 in Basel initiiert wurde und biennal verschiedene Bereiche der Szenografie mit ihren technischen wie ästhetischen Innovationen in den Fokus rückt.
http://international-scenographers-meeting.com/

HKom Bundesverband Hochschulkommunikation

Über 530 Kommunikatorinnen und -kommunikatoren aus über 200 deutschen Universitäten, (Fach-)Hochschulen, Kunst-, Musik- und Sporthochschulen, Dualen und Privaten Hochschulen sind im Bundesverband zusammengeschlossen. Er setzt sich ein für strategische Fortentwicklung und Qualitätssicherung der Hochschulkommunikation, diskutiert und entwickelt zukünftige Strategien.
www.bundesverband-hochschulkommunikation.de

GBV Gemeinsamer Bibliotheksverbund

Der Zusammenschluss von über 450 wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken und Forschungseinrichtungen im Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) dient der Aufrechterhaltung und permanenten Weiterentwicklung eines leistungsfähigen, verlässlichen, modular aufgebauten, integrierten Bibliothekssystems.
Das eingesetzte Verbundsystem unterstützt lokale bibliothekarische Geschäftsprozesse, zentrale Dienste wie Katalogisierung, gemeinsame Lizenzierung sowie Fernleihe und ist Grundlage für die Unterstützung wissenschaftlicher Endnutzer mit Metadaten.
www.gbv.de

AKMB Arbeitskreis der Kunst- und Museumsbibliotheken

Ziel der AKMB ist es, die Leistungsfähigkeit der Kunst- und Museumsbibliotheken und Dokumentationseinrichtungen durch verstärkte Kooperation zu verbessern. Inzwischen zählt die Arbeitsgemeinschaft rund 260 institutionelle und persönliche Mitglieder.
www.arthistoricum.net/netzwerke/akmb

Design-Initiative Nord e.V.

Mit dem Leitspruch »Design braucht Initiative« engagiert sich die Design-Initiative Nord e.V. dafür, die Bedeutung des Designs für innovative wirtschaftliche und technologische Prozesse zu unterstreichen.
Als offizielle Designförderinstitution des Landes Schleswig-Holstein ist die Design-Initiative Nord e.V. Mitglied in der ständigen Konferenz der deutschen Designzentren. Sie kooperiert darüber hinaus eng mit dem Rat für Formgebung.
www.design-initiative.de

Muthesius Gesellschaft e.V.

Die Muthesius Gesellschaft e.V. unterstützt als Fördergesellschaft der Muthesius Kunsthochschule studentische Projekte und Ausstellungen und hilft damit, die Leistungen dieser Hochschule und ihrer Studierenden öffentlich zu machen. Alle zwei Jahre richtet sie den Muthesius Preis für Kunst, Raum und Design für Absolventen der Kunsthochschule aus.
www.muthesius.de

Atelierhaus im Anscharpark GmbH

Das Atelierhaus im Kieler Anscharpark ist ein Ort der Produktion und Präsentation zeitgenössischer bildender Kunst, innovativen Designs und projektbezogener Expertise. Neben den Mietern des Atelierhauses, veranstaltet auch der Kunstverein Haus 8 e.V.  sowie die Design-Initiative Nord e.V. Ausstellungen bzw. Veranstaltungen im Atelierhaus.
www.atelierhaus-im-anscharpark.de

Ausschuss Hochschule, Wirtschaft, Stadt

Die Handelskammer zu Kiel, die Landeshauptstadt Kiel sowie die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, die Muthesius Kunsthochschule und die Fachhochschule Kiel haben einen Ausschuss »Hochschulen, Wirtschaft, Stadt« geformt. Ziel ist die Schaffung eines  innovations- und investitionsfreundlichen Klimas, das Unternehmensgründungen von Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen fördert.
Ihr erstes gemeinsames Projekt war das Gutachten »Kiel – Standort für Wissenschaft, Innovation und Kreativität«: www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-395-hochschulgutachten.pdf

Arbeitskreis Wissenschaftsmarketing der Stadt Kiel

Unter Vorsitz der Wissenschaftsreferentin der Stadt Kiel erarbeiten die Pressesprecherinnen und -sprecher der wissenschaftlichen Einrichtungen gemeinsam mit Vertretern des Amtes für Wissenschaft, Wirtschaft, Wirtschaft- und Standortentwicklung Strategien zum Ausbau des Wissenschaftsstandortes Kiel. Darin enthalten sind u.a. die Optimierung des Wissenschaftsportals »Wissen schafft Zukunft«  sowie Vortragsreihen und Stipendienprogramme.

Der Präsident der Muthesius Kunsthochschule wurde 2015 zum Olympiabotschafter  ernannt.

Für Olympia 2014

 

Verein zur Förderung ausländischer Studierender in Kiel e.V.

Der 1994 gegründete Verein hilft unter definierten Voraussetzungen ausländischen Studierenden in finanziellen Notlagen. Weitere Ziele sind Förderung der Kommunikation unter ausländischen Studierenden sowie zwischen deutschen und ausländischen Kommilitoninnen und Kommilitonen. Auch Maßnahmen zur Verbesserung des Studienerfolgs können gefördert werden.
http://univis.uni-kiel.de/

Fragen zu Mitgliedschaften?

Ursula Schmitz-Bünder
0431 – 5198-463, presse@muthesius.de