Freie Kunst und Keramik

Das Lehrgebiet Freie Kunst und Keramik bietet die Möglichkeit, die speziellen Ausdrucksmöglichkeiten der keramischen Medien im Zusammenhang mit anderen künstlerischen Medien zu erlernen und zu vertiefen. Dabei treten keramische Materialien (z.B. Ton, Porzellan und ihre Oberflächen) so weit in den Vordergrund, wie es der künstlerischen Intention entspricht.

Das Studium der Freien Kunst und Keramik beginnt mit einer zweisemestrigen Grundlehre in der Freien Kunst. Anschließend ist eine Vertiefung im Lehrgebiet Freie Kunst und Keramik möglich.

Ziel ist es zu erlernen, eigene künstlerische Ideen zu realisieren, sowie die Sensibilisierung für die unterschiedliche Wirkung keramischer Mittel. Das Mögliche zu erfahren und das Unmögliche zu versuchen, dient dem Heranreifen einer individuellen künstlerischen Handschrift und der Entfaltung eines künstlerischen Konzeptes.

Das Studium befähigt die Absolventen, freischaffend als Künstler zu arbeiten und in unterschiedlichen kreativen Berufen zu wirken.

Fragen?

Prof.in Kerstin Abraham
0431 – 5198-421, abraham@muthesius.de

Michael Schöning
0431 – 5198-445, schoning@muthesius.de