Studieninformationstag 2016

Studieninfotag 2016

Kunsthochschulluft schnuppern – offene (Atelier-) Türen an der Muthesius Kunsthochschule!

Studieninteressierte erwartet am 17.02.2016 ein umfangreiches Programm mit Einblicken in alle Studiengänge:
Präsentationen und Ausstellungen von Semesterabschlussarbeiten und Projekten, Vorträge zum Studium, zu den Studiengängen, Ateliererkundungen, Mappeneinsichten, Kino und Aktionen in den Werkstätten, Gespräche, Mappenberatung, Studienführer, und mehr.

Auf Wunsch bieten wir Gruppenführungen an.
Ihre Anmeldung dafür richten Sie bitte an Sophie Palesch (palesch@muthesius.de oder telefonisch 0431-5198-414).

Das aktuelle Programm des Studieninformationstages ist rechtzeitig abrufbar unter www.muthesius-kunsthochschule.de.

Link zum Flyer (PDF zum Download)
Programm Stand: 03.02.2016
Studieninformationstag 17.02.2016

Studieren und Meh(e)r – Wir begrüssen Sie herzlich an Schleswig-Holsteins Kunsthochschule. Wer, Wo, Wie, Was und Warum? Erst informieren, dann orientieren.
Wir öffnen alle Ateliers und Werkstätten, lösen das Rätsel der „Mappe“ und klären die Berufsaussichten.

Unsere Studi-Scouts begleiten Sie durch den Tag und seine Angebote:
Anna Liisa Krage (Freie Kunst, Malklasse), Mathilde Dumont (Freie Kunst, Grafik),
Elena Schwarzloh-Krüger (Kommunikationsdesign) Ozan Türkyilmaz (Kommunikationsdesign), Carina Wente (Kommunikationsdesign), Gesa Derda (Industriedesign, Interface), Michelle Konertz (Kommunikationsdesign), Laura Mufida Al-Hadry (Industriedesign), Carmen Maack (Szenografie), Doumorh Hafez El-Riz (Szenografie).

Vorträge
(Kesselhaus)

• 10 Uhr. Warum studieren an der Muthesius Kunsthochschule (Präsident Dr. Arne Zerbst)
• 10.20 und 11 Uhr. Allgemeine Studieninformation (Silvia Rosenberger / Sophie Palesch)

Erfolgreiche Absolventen berichten aus dem Beruf: Was kommt nach dem Studium?
– 12- 12.30 Uhr. Die Kieler Illustratoren Volker Sponholz und Tim Eckhorst berichten von ihren freiberuflichen Tätigkeiten.
– 12.30 – 13 Uhr. Künstlerin und Kunstlehrerin: Friederike Rückert gibt Einblicke.
– 13 – 13.30 Uhr. Wir sind Freiberufler! Die Kieler Grafikdesigner Anja Kühn und Arend Schmolze.
– 13.30 Uhr. Szenografie/Raumstrategien studieren. Prof. Michael Breda

Mappenberatungen
Sie haben bereits an einer „Mappe“ gearbeitet? Zeigen Sie diese und lassen Sie sich beraten:
Ab 14 Uhr. 1. OG Altbau Raum 01.02. Kommunikationsdesign: Prof. André Heers.
Ab 10.30 Uhr. Altbau, EG 00.05. Kommunikationsdesign Jana Wellendorf und Fabian Rook.
13 bis 14 Uhr. Altbau 2. OG. Flur vor Raum L.02.04. Freie Kunst: Prof. BKH Gutmann.
Ab 13 Uhr. 3. OG. Altbau, Raum 03.26. Raumstrategien: Dipl.-Ing. Martina Löwenstrom.
Ab 11 Uhr ID. 3.OG. Altbau. Industriedesign: Prof. Martin Postler.

Studierende zeigen „erfolgreiche“ Mappen:
Freie Kunst und Kunst Lehramt
• 10 – 15 Uhr. Altbau 2.OG. Flur vor dem Raum L.02.04. Studierende des 1. Semesters geben Einblick in ihre Bewerbungsmappe.
Industriedesign
• 10-15 Uhr. 1.OG ID-Erstsemesterraum im Altbau, Raum L 01.10. Sieben Erstsemesterstudierende zeigen und erläutern ihre Mappen.
Kommunikationsdesign
Ab 14 Uhr im Projektbüro im 1.OG Studio 12. Studierende aus dem Projektbüro geben Tipps zur Bewerbungsmappe im Kommunikationsdesign. Im Allgemeinen und im Speziellen.
Ab 10.00 Uhr, Altbau EG Flur vor Raum 00.06. Einblick in die Mappe und Tipps von Kjell Kantak und Franziska Ostermann.

Raumstrategien
10 – 15 Uhr. Altbau 2. OG , Flur vor R. 02.10.

Präsentationen

Kommunikationsdesign – Illustration
10 15 Uhr. Zeichensaal . 1.OG, R. 01.05. Wunschkonzert der Zeichnungen. Studierende und Prof. Markus Huber.

Kommunikationsdesign – Typografie
10.00 – 15.00 Uhr. Raum für Publikation. Altbau 1. OG, R.08. Buchshop-Präsentation mit
Jian Haake und Nadja Haase.

19 Uhr . Raum für Publikation. Altbau 1. OG, R.08. Präsentation des Buchprojektes und Publikationspreises “Jimocracy. Eine Biografie über Jimok Choi, von Simon Reich« gestaltet von Jian und Nadja.“ Die offizielle Buchpräsentation im Raum mit einer Performance der Künstler Jimok Choi und Simon Reich.
Kommunikationsdesign – Konzeption & Entwurf/Strategische Kommunikation/Projektbüro

12 Uhr. Projektbüro. Altbau 1.OG. Raum 01.07.
Master-Studierende zeigen, was im Projektbüro entstanden ist.

13 Uhr. „Warum studieren?“– Plakatentwürfe des 4. und 5. Semesters geben die
Antwort. Studierende der Lehrgebiete Konzeption & Entwurf/Strategische Kommunikation zeigen ihre Entwürfe, die sie für den Wettbewerb des deutschen Studentenwerks erarbeitet haben. Betreuung: Prof. Silke Juchter und Prof. Wolfgang Sasse.

Kommunikationsdesign – Fotografie Prof. Peter Hendricks
Ab 10.30 Uhr, Altbau EG. R.00.02. und Flur. Aktuelle Semesterabschlußarbeiten Fotografie B.A. u.a. von Franziska Ostermann.
Raumstrategien/Szenografie

Altbau 2.OG. R. 02.08. „ Wacken –Experience“ – ein Museum für Wacken Open Air. Modelle von Studierenden des 5. Sem. B.A. Szenografie/Interior Design (Prof.in Dagmar Schork).

Begehbare Projektpräsentation von Studierenden des 3. Sem. Raumstrategien (Prof.es Teckert und Schulz) im Altbau 3.OG, Raum 03.34.

Ausstellung von Modellen zum Projekt „Stadt und Migration“ von Studierenden des
3. Semesters. Prof. Christian Teckert und Dipl.Ing. Martina Löwenstrom)
Altbau 2.OG., R. 02.12. Ausstellung „Parkcafè“. Modelle und Zeichnungen des 1. Sem. B.A.
Szenografie/Interior Design (Prof.in Dagmar Schork)

Industriedesign – Medical Design Prof. Detlef Rhein

Offene Sprechstunde mit Prof. Detlef Rhein von 11.00 bis 13.00 Uhr. Es
werden Fragen beantwortet und Informationen zur Verfügung gestellt zum
Studium B.A. Industriedesign und zum M.A. Medical Design. Ort: Vor dem
Atelier 4./5. Semester ID, Altbau, 1. OG.

Offenes Atelier im 4./5. Semesterraum ID, Altbau, 1. OG.
Einblick in aktuelle Projektarbeiten.
Industriedesign – Grundlagen Prof.in Dr.Bettina Möllring/Meike Beyer, Dipl.Des.

Ausstellungen von Entwurfsarbeiten des 1. und 2. Semesters
1. OG Altbau, (L 01.10)

„Einmal drehen, bitte!“ Entwürfe (geometrischer) Objekte aus brauner Pappe, die einmal gedreht werden können beziehungsweise sich einmal drehen.

„Prinzip:Tragen.“ Alle möglichen Formen des Tragens wie beispielsweise: das Tragen und das Getragenwerden, freitragende und selbsttragende Strukturen, Zug und Druck – oder auch die „übertragenen“ Bedeutungen des Wortes wie: tragbar, erträglich, abtragen, antragen, austragen, eintragen, davontragen, mittragen, nachtragen, vertragen, sich tragen lassen.

„Lernen von …“
In einer genauen und umfassenden Recherche zum Werk einer Designerin/ eines Designers und der Zeit, in der es entstand, lernten die Studierenden die Herangehensweise der ausgewählten Designer kennen und die Besonderheit der jeweiligen Arbeiten. Anschließend übertrugen die Studierenden die dabei gewonnenen Impulse in einen eigenen Entwurf für eine Taschenlampe.

Abschlusspräsentation des 2. Semesters
11:00 Uhr im Zweitsemesterraum im Knooper Weg, Raum 186.
„Schützen“. Der Begriff „Schützen“ hat vielfältige Bedeutungen – er kann sich auf Gegenstände, Menschen oder auch Zustände beziehen und sollte mit größtmöglicher Offenheit recherchiert und behandelt werden. So entstanden verschiedene Szenarien zu Themen wie „Schutz durch Prävention“, „Schutz auf der Straße“ oder „Schutz der Nahrung“, die dann in Konzept- und Entwurfsideen überführt wurden.

Kunst

Basisklasse Prof. BKH Gutmann
Unter dem Titel: „BASIS…thin gin. we“ zeigen Studierende der Freien Kunst und Kunst für das gymnasiale Lehramt, Arbeitsproben aus dem 1. Semester (Skizzenbücher, zeichnerische Übungen, farbliche und plastische Versuche, sowie fotografische und erste filmische Ergebnisse). Legienstrasse Altbau 2.OG L.02.04 und L.02.05, Räume am Knooper Weg, Projektraum der Basis und Zeichenraum.

Freie Kunst und Keramik Prof.in Dr. Kerstin Abraham
Die Keramik – Werkstatt räumt den neuen E-Ofen aus- und ein.
ab 10.00 bis fertig.
Im Arbeitsraum der Werkstatt sind Studierende des Grundkurses zugange von 11-14.00 Uhr. In den Studios sind Stadien konzeptioneller Arbeiten im Prozeß zu sehen.
Von 10.00- 15.00 Uhr beantworten die Studierenden Fragen in allen Räumen.

Medienkunst Prof. Arnold Dreyblatt
Präsentation interaktiver Installationen.

Kunst /Medien
Projektarbeiten: Filmsequenzen im Loop (Prof. Stephan Sachs) und Arbeiten aus dem Gebiet Interaktive Medien (Prof. Tom Duscher).
Altbau EG / Seminarraum Zentrum für Medien/ 00.06

Malerei Prof.in Antje Majewski
11.00-15.00 Präsentationen zum Thema „Nichts“. Altbau, 2. OG in den Klassenräumen 2.02, 2.03 und 2.06.
14.00-15.00 Öffentliche Diskussion mit dem Philosophen Marcus Steinweg im Altbau, 2.OG Raum 2.06.
Bildhauerei Prof.in Elisabeth Wagner
Eingang Knooper Weg, rechts neben Boesner. 11-15 Uhr.
Live Übertragungen:
– aus Hotel Astoria; – aus der Arfrade/ Kopfmodellieren; – aus dem Detail/ Eichhofstrasse1;
– aus Delden/ Niederland und von LAB 7.
Inflatables – Der neue Eingang zur Bildhauerei

Zuschauen und Mitmachen

Künstlerische Drucktechniken kennenlernen mit der Künstlerin Katharina Jesdinsky. Gebäude Knooper Weg – Eingang Innenhof ab 10.30 Uhr.

Hochschulwerkstätten stellen sich vor:
Metall: Was hat Schweissen und Löten mit Kunst und Design zu tun?
Druck/Satz: Wie kommt der Schusterjunge in die Druckerei? Wir setzen einen Druckmaschine und einen Risographen in Gang, stellen Kunstdrucke zum Mitnehmen in der Siebdruckerei her.
Keramik: Kneten, Giessen und Brennen
Fotografie: digital oder analog?
Video: Das bewegte Bild
Modellbau: Von der Idee zum Modell – Materialerfahrungen. 3 D-Druck, u.v.m.

Die Fachbibliothek
Recherchieren im für alle zugänglichen Medien- und Arbeitsraum der Kunsthochschule zu allen Themen in Kunst, Gestaltung, Design u.v.m.
Buchpräsente vom Büchertisch mitnehmen und zu Hause weiterstudieren……….
Die Infothek im Glashaus von 10-15 Uhr.

Wo ist Was? Programme und Raumpläne zum Mitnehmen.
Die Studierendenabteilung beantwortet hier alle Fragen und hält schriftliche Informationen, Teilnahmebescheinigungen und Berechtigungsscheine für den Mensabesuch bereit.

Für Lehrerinnen und Lehrer: Ute Diez informiert zum Projekt „Kunst Hoch Schule“.

Essen, Trinken und Ausruhen in der Mensa / 11.30 -16 Uhr
Das besondere Schüler-Menü zum Sonderpreis: Pasta Bolognese, auch vegan, mit Getränk 2.90 Euro.


Ort: Muthesius Kunsthochschule; Legienstraße 35, 24103 Kiel
Datum: Mittwoch, 17.02.2016
Zeit: 10:00 – 15:00
17.02.2016

Im Fokus

Im Fokus

Übergeordnetes Ziel der Muthesius Kunsthochschule in Kiel ist es, durch künstlerisch-gestalterische Entwicklungs- und Forschungsvorhaben als Kristallisationspunkt für Arbeiten und geistige Auseinandersetzungen auf den Gebieten der Kunst, der Raumkonzeption und des Design zu wirken. Die Muthesius Kunsthochschule in Kiel als einzige Kunsthochschule des Landes Schleswig-Holstein ist nicht nur ein Ort der Ermöglichung kulturell relevant werdender Biografien, sondern mit ihrem Projektstudium auch ein Ort besonderer Experimente und Realisierungen.
 Die Profile der Masterstudiengänge stellen teilweise in der Bundesrepublik einzigartige Studienangebote und Entwicklungsmöglichkeiten für Studierende dar.

„Im Zentrum der Muthesius Kunsthochschule steht die Kunst, das Künstlerische und das Gestalterische, das Schaffende und die Produktivität. Um diese Mitte bewegt sich auch das grundsätzliche Verhältnis von Theorie und Praxis. Dieses Wechselverhältnis ist ein permanenter Prozess, eine kreisende Bewegung um das von Kunst und Design ausgehaltene Zentrum. Es ist Freiraum nötig, um sich zu bewegen. Deshalb ist die erste Bedingung für Kunst und Design an unserer Hochschule Freiheit! Zum Studium an der Muthesius Kunsthochschule gehört der Wille, diese Freiheit zu nutzen, um zu einer ebenso kreativen wie produktiven Persönlichkeit heranzureifen. So können wir unseren Studierenden persönliche Biografien ermöglichen“, verspricht Präsident Dr. Arne Zerbst.

Rund 580 Studienplätze verteilen sich zur Zeit auf die Studiengänge Freie Kunst, Freie Kunst Lehramt Gymnasium, Raumstrategien, Kommunikationsdesign und Industriedesign.

FORSCHUNG UND PROJEKTE

Die Ausbildung an der Muthesius Kunsthochschule ist projektorientiert. Studierende werden frühzeitig ermutigt, Erfahrungen mit realen Auftraggebern zu machen. Mit dem Projektbüro, dem Raum der Publikation und dem Zentrum für Medien wurden  interdisziplinär arbeitende Einrichtungen geschaffen, die den Studierenden dabei helfen, ihre Projekte erfolgreich zu realisieren.
Durch die Teilnahme an Exzellenzclustern zählt die Muthesius Kunsthochschule zu jenen international sichtbaren und wettbewerbsfähigen Forschungseinrichtungen, die dazu beitragen, den Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig zu stärken. Zahlreiche Kooperationspartner auf lokaler, nationaler wie internationaler Ebene schätzen an der Muthesius Kunsthochschule ihre interdisziplinäre Kursstruktur sowie das persönliche Klima mit Semesterstärken von maximal 20 Studierenden – eine hervorragende Basis für Diskurse mit Innovationspotential.

INTERNATIONALITÄT

Studierende und Lehrende setzen sich jedes Semester im Rahmen interdisziplinärer Workshop-Wochen und hochschulintern organisierter, öffentlicher Symposien mit nationalen und internationalen Positionen in Kunst und Design auseinander. Internationale Dozenten sind stets Bestandteil dieser Pflichtveranstaltungen. Aus über 30 Ländern der Welt kommen junge Menschen in Kiel zum Kunst- und Designstudium zusammen. Ihr Anteil an der Studierendenschaft beträgt 14 Prozent, Tendenz steigend. Damit liegt die Muthesius Kunsthochschule weit über dem Bundesdurchschnitt.

WEBLOGS DER LEHRGEBIETE

Um die Vielfalt der Muthesius Kunsthochschule darstellbar zu machen, gibt es neben den »offiziellen« Informationsseiten (die farbige Hälfte dieser Webseite) über 30 Weblogs (die weiße Hälfte dieser Webseite), die von den einzelnen Lehrgebieten selbst gepflegt aktualisiert  werden.

Für ganz Eilige haben wir hier eine kurze Bookmarkliste zusammengestellt:
Das digitale Vorlesungsverzeichnis
Who is who an der Muthesius
-Personenverzeichnis
Medienformationen für die Presse
Die Termine der Mappenberatung

Bibliothek (Katalog und Öffnungszeiten)

Wintersemester 2016/17

Semesterbeginn: 01.10.16
Semesterende: 31.03.17
Vorlesungsbeginn: 17.10.16
Vorlesungsende: 13.02.17

(Vorlesungsfrei: 23.12.16 – 06.01.17)

Sommersemester 2017
Semesterbeginn: 01.04.17
Semesterende: 30.09.17
Vorlesungsbeginn: 03.04.17
Vorlesungsende: 21.07.17

Wintersemester 2017/18
Semesterbeginn: 01.10.17
Semesterende: 31.03.18
Vorlesungsbeginn: 16.10.17
Vorlesungsende: 14.02.18

Vorlesungsfrei: 21.12.17 – 06.01.18

*********************************

Die Muthesius Kunsthochschule tritt entschieden für die Anerkennung und Akzeptanz jeglicher Identitätskonzepte (LGBTIQ*) jenseits von binärer Geschlechterordnung und Heterosexualität ein.
(Bitte informieren Sie sich über die Gleichstellungsarbeit auf der Website der Gleichstellungskommission: E-Mail: gleichstellungskommission@muthesius.de.)