Zum Beispiel Informationsdesign – Studium und Ausbildung

Professor Tom Duscher von der Muthesius Kunsthochschule in Kiel erklärt in der PAGE, warum Informationsdesign ein wichtiges Zukunftsfeld für Designer und Designerinnen  ist.

Gute Gründe, sich auf Informationsdesign zu spezialisieren

»Daten alleine sind noch keine Information. In unserer modernen Kommunikationsgesellschaft sind wir heute von Daten aller Art umgeben. Um hier durchzublicken, ist Visualisierung unbedingt notwendig. Dafür braucht es gut ausgebildete Designer. Ich meine sogar, dass aus Daten erst durch Visualisierung Informationen werden.

Wir haben in Kiel in der Wissenschaft ein interessantes und sinnstiftendes Thema für innovatives Informationsdesign gefunden – zum Beispiel die Ergebnisse der Meeresforschung an die Gesellschaft zu vermitteln. Hierfür haben wir ein interaktives wissenschaftliches Poster entwickelt, (...)

21.11.2017 ·

ZeichenZirkel Releaseparty Publikation #2

Die Party war am 21.04.17 und das Heft kann jetzt in der Muthesius erworben werden.

Über uns:

Der ZeichenZirkel wurde 2013 an der Muthesius Kunsthochschule als kreativer Austauschbereich von Ideen, Zeichnungen, Konzepten und Kunstwerken gegründet. Jeder ist willkommen und kann von der sich ständig verändernen Gemeinschaft aus Kunst- und Designstudenten, Schülern, Philosophen und Dichtern lernen. Der ZeichenZirkel wird im Rahmen eines Tutoriums, geleitet von der MA Studentin Anna Carina Lange, an der
Kunsthochule angeboten.

Wir treffen uns während der Vorlesungszeit ein mal pro Woche um an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten, einer Publikation. Jedes Semester steht unter einem bestimmten aktuell gesellschaftsrelevanten Thema, wie zum
Beispiel: Entfremdung oder Weltraum. (...)

28.04.2017 ·

Alle Türen offen am Studieninfotag

In der Holzwerkstatt

Auch 2017 öffnen wir wieder die Türen zum Studieninformationstag und freuen uns auf Besuch am 9.2.2017, zwischen 10 und 15 Uhr. Das ist eine Gelegenheit, die Kunsthochschule kennen zu lernen.

In zahlreichen Ausstellungen, Präsentationen und Beratungsgesprächen können wertvolle Informationen zum Studium von Kunst, Raum und Design gewonnen werden. Wir bieten Einsichten in Werkstätten und Ateliers, einen Blick auf erfolgreiche „Bewerbungsmappen“, Präsentationen ausgezeichneter Abschlussarbeiten und Führungen durch Ausstellungen.

 

  (...)

Impressionen vom Studieninfotag 2016

09.01.2017 ·

Leidenschaft für Buchstaben

Einmal in der Woche kommt der Meister der Buchstaben und der Erfinder der FF-DIN-Schrift, der Holländer Albert-Jan Pool, an die Kieler Kunsthochschule und unterrichtet im Kommunikationsdesign das Fach Topografie.

Albert-Jan Pool hat Besuch vom NDR bekommen und hier ist das Ergebnis in der Mediathek (Achtung, der Link ist nur für kurze Zeit gültig):

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Leidenschaft-fuer-Buchstaben,shmag43606.html

Auch in den Kieler Nachrichten war der Holländer schon Thema und wer mehr über ihn wissen möchte, liest den Artikel dazu hier:

http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Muthesius-Kunsthochschule-Albert-Jan-Pool-der-Kieler-Schriftgelehrte

  (...)

09.01.2017 ·

Bewerben an der Muthesius Kunsthochschule

Sich hier zu bewerben, ist gar nicht so schwer. Wie das funktioniert, hat Friedericke Dolinschek im Rahmen ihres Freiwilligen Kulturellen Jahres an der Muthesius zusammen gestellt.

Nutzen Sie auch die Termine zur Mappenberatung und zeigen Sie dort schon einmal Ihre eigenen Arbeiten.

(...)

03.02.2016 ·

Das war Einblick-Ausblick

Einblick Ausblick 2015

Making -Off der Masterausstellung : Masters- Die Erste (Video: Anna Bohn)

Einblick Ausblick 2014

Die Fotos von Einblick Ausblick 2014 wurden von Anne-Lena Cordts und María J. González zur Verfügung gestellt. (...)

04.08.2014 ·

#Campusgeschichten: Wild und knackig

Wild und Knackig: alle Pflanzen sind beschriftet

Auf  dem Hof der Muthesius ist seit Frühjahr 2014 eine lebendige Nutzpflanzenausstellung zu erleben. Durch die spezielle Anordnung von Hochbeeten wurden neue Sitz-, Entspannung- und Kommunikations-Orte, in einem blühenden Garten, geschaffen.

Wir leben in einem Zeitalter, indem die meisten Menschen in Städten wohnen und ihre Lebensmittel aus Supermärkten beziehen. Genormtes Obst und Gemüse aus multiresistentem Saatgut und Pflanzen die die Fähigkeit verloren haben sich selbst fort zu pflanzen oder Insekten einen Lebensraum zu bieten sind alltäglich geworden.

Das Erleben von Natur beschränkt sich meist auf Aufenthalte im Park, wo es nicht mehr zu einer Berührung mit den
alten, heimischen, wilden Nutzpflanzen unserer Region kommt. Das hat dazu geführt, (...)

16.07.2014 ·

#2 Zwei Mappen

Eine interessante und gut strukturierte Mappe ist die Eintrittskarte ins Studium an der Muthesius Kunsthochschule. Kein Wunder, dass so einige Studienanwärter an ihr verzweifeln. So auch zunächst geschehen beim Erstsemesterstudenten, den ich für diesen Blog befragt habe. Im Endeffekt wäre die Verzweiflung aber gar nicht nötig gewesen. Warum?

(…)

27.02.2014 ·

Das ist Kiel

Der neue Kiel-Film ist fertig ! Wer immer noch nicht weiß, ob ein Studium bei uns an der Kieler Förde die richtige Entscheidung sein kann, ist herzlich eingeladen, sich diesen Film anzusehen. (...)

26.02.2014 ·

Die künstlerische Eignungsprüfung

Bachelor

Gestaltungsaufgaben Bachelor

Je nach Studiengang erhalten die Kandidatinnen und Kandidaten für das Bachelor-Studium drei künstlerische und gestalterische Aufgaben, die frei nach eigener Zeiteinteilung unter Prüfungsbedingungen in den Räumen der Muthesius Kunsthochschule zu bearbeiten sind. Dabei zeigen sich individuelle Phantasie und Erfindungsgabe, Wahrnehmungsfähigkeit und Farbempfinden, Originalität und Eigenständigkeit, sowie zeichnerisches Können.

Fachaufgaben Bachelor Design

Bewerberinnen und Bewerbern um einen Bachelor-Studiengang im Designbereich bekommen darüber hinaus sogenannte Fachaufgaben gestellt. Das können Entwurfs- und Materialaufgaben sein, bei denen es um das technisch-konstruktive Verständnis, um Formauffassung und räumliches Darstellungsvermögen geht. Sie variieren je nach Studiengang und Prüferin oder Prüfer.

Kolloquium Bachelor

Diese praktische Prüfung findet an maximal drei aufeinander folgenden Werktagen statt. Sie endet mit dem Fachgespräch. Ein Kolloquium aus mindestens drei Lehrkräften führt mit allen Bewerberinnen und Bewerbern ein fachliches Gespräch, das Erkenntnisse über ihre Motivation, Absichten, Vorstellungen und Kenntnisse vermitteln soll.

Master

Eignungsgespräch Master

Wer sich mit seinem Portfolio für einen Master-Studiengang beworben hat, wird nur zum Eignungsgespräch eingeladen. Gestaltungs- und Fachaufgaben entfallen. Die Kommission interessiert sich dabei für Motivation, Absichten, Vorstellungen und Kenntnisse.

Prüfungsergebnis

Nach Teilnahme an der künstlerischen Eignungsprüfung erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen schriftlichen Bescheid über das Ergebnis der Prüfung. Ist die Eignungsprüfung nicht bestanden, so kann sie einmal wiederholt werden.

Fragen?

Zum Bachelor

Katrin Josam
0431 – 5198-404, studieninfo@muthesius.de

Prüfungsamt,
Legienstraße 35, Verwaltungsneubau, 1. Stock
Mo-Do 09:00 – 11:50 Uhr

Zum Master

Marita Tiedemann
0431 – 5198-500, studieninfo@muthesius.de

Prüfungsamt,
Legienstraße 35, Verwaltungsneubau, 1. Stock
Di 10:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr,
Mi + Fr 10:00 – 12:00 Uhr