ZeichenZirkel Releaseparty Publikation #2

Die Party war am 21.04.17 und das Heft kann jetzt in der Muthesius erworben werden.

Über uns:

Der ZeichenZirkel wurde 2013 an der Muthesius Kunsthochschule als kreativer Austauschbereich von Ideen, Zeichnungen, Konzepten und Kunstwerken gegründet. Jeder ist willkommen und kann von der sich ständig verändernen Gemeinschaft aus Kunst- und Designstudenten, Schülern, Philosophen und Dichtern lernen. Der ZeichenZirkel wird im Rahmen eines Tutoriums, geleitet von der MA Studentin Anna Carina Lange, an der
Kunsthochule angeboten.

Wir treffen uns während der Vorlesungszeit ein mal pro Woche um an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten, einer Publikation. Jedes Semester steht unter einem bestimmten aktuell gesellschaftsrelevanten Thema, wie zum
Beispiel: Entfremdung oder Weltraum. (...)

28.04.2017 ·

Alle Türen offen am Studieninfotag

In der Holzwerkstatt

Auch 2017 öffnen wir wieder die Türen zum Studieninformationstag und freuen uns auf Besuch am 9.2.2017, zwischen 10 und 15 Uhr. Das ist eine Gelegenheit, die Kunsthochschule kennen zu lernen.

In zahlreichen Ausstellungen, Präsentationen und Beratungsgesprächen können wertvolle Informationen zum Studium von Kunst, Raum und Design gewonnen werden. Wir bieten Einsichten in Werkstätten und Ateliers, einen Blick auf erfolgreiche „Bewerbungsmappen“, Präsentationen ausgezeichneter Abschlussarbeiten und Führungen durch Ausstellungen.

 

  (...)

Impressionen vom Studieninfotag 2016

09.01.2017 ·

Leidenschaft für Buchstaben

Einmal in der Woche kommt der Meister der Buchstaben und der Erfinder der FF-DIN-Schrift, der Holländer Albert-Jan Pool, an die Kieler Kunsthochschule und unterrichtet im Kommunikationsdesign das Fach Topografie.

Albert-Jan Pool hat Besuch vom NDR bekommen und hier ist das Ergebnis in der Mediathek (Achtung, der Link ist nur für kurze Zeit gültig):

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Leidenschaft-fuer-Buchstaben,shmag43606.html

Auch in den Kieler Nachrichten war der Holländer schon Thema und wer mehr über ihn wissen möchte, liest den Artikel dazu hier:

http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Muthesius-Kunsthochschule-Albert-Jan-Pool-der-Kieler-Schriftgelehrte

  (...)

09.01.2017 ·

Bewerben an der Muthesius Kunsthochschule

Sich hier zu bewerben, ist gar nicht so schwer. Wie das funktioniert, hat Friedericke Dolinschek im Rahmen ihres Freiwilligen Kulturellen Jahres an der Muthesius zusammen gestellt.

Nutzen Sie auch die Termine zur Mappenberatung und zeigen Sie dort schon einmal Ihre eigenen Arbeiten.

(...)

03.02.2016 ·

Das war Einblick-Ausblick

Einblick Ausblick 2015

Making -Off der Masterausstellung : Masters- Die Erste (Video: Anna Bohn)

Einblick Ausblick 2014

Die Fotos von Einblick Ausblick 2014 wurden von Anne-Lena Cordts und María J. González zur Verfügung gestellt. (...)

04.08.2014 ·

#Campusgeschichten: Wild und knackig

Wild und Knackig: alle Pflanzen sind beschriftet

Auf  dem Hof der Muthesius ist seit Frühjahr 2014 eine lebendige Nutzpflanzenausstellung zu erleben. Durch die spezielle Anordnung von Hochbeeten wurden neue Sitz-, Entspannung- und Kommunikations-Orte, in einem blühenden Garten, geschaffen.

Wir leben in einem Zeitalter, indem die meisten Menschen in Städten wohnen und ihre Lebensmittel aus Supermärkten beziehen. Genormtes Obst und Gemüse aus multiresistentem Saatgut und Pflanzen die die Fähigkeit verloren haben sich selbst fort zu pflanzen oder Insekten einen Lebensraum zu bieten sind alltäglich geworden.

Das Erleben von Natur beschränkt sich meist auf Aufenthalte im Park, wo es nicht mehr zu einer Berührung mit den
alten, heimischen, wilden Nutzpflanzen unserer Region kommt. Das hat dazu geführt, (...)

16.07.2014 ·

#2 Zwei Mappen

Eine interessante und gut strukturierte Mappe ist die Eintrittskarte ins Studium an der Muthesius Kunsthochschule. Kein Wunder, dass so einige Studienanwärter an ihr verzweifeln. So auch zunächst geschehen beim Erstsemesterstudenten, den ich für diesen Blog befragt habe. Im Endeffekt wäre die Verzweiflung aber gar nicht nötig gewesen. Warum?

(…)

27.02.2014 ·

Das ist Kiel

Der neue Kiel-Film ist fertig ! Wer immer noch nicht weiß, ob ein Studium bei uns an der Kieler Förde die richtige Entscheidung sein kann, ist herzlich eingeladen, sich diesen Film anzusehen. (...)

26.02.2014 ·

Hochschule im Bild – Streifzüge über den Campus

Obstverkauf bei der Jahresausstellung der Muthesius Kunsthochschule

Mit dieser Serie von Schnappschüssen aus dem zurück liegenden Studienjahr 2013/14 unternehmen wir einen Streifzug über den Campus der Muthesius Kunsthochschule. Vorgestellt wird die Arbeit in Werkstätten. Wir waren dabei, als im Kesselhaus ein Symposion stattfand. Diskret schauten wir zu als Bewerberinnen und Bewerber mit ihren Aufgaben zur Aufnahmeprüfung beschäftigt waren und fotografierten für Euch einen Wagen voll Bewerbungsmappen. Besonders schöne Fotos gelangen beim Aufbau der Arbeiten zum Muthesius Preis in der Kunsthalle zu Kiel von teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern unserer Hochschule. Wir drückten auf den Auflöser bei Festen, bei Ausstellungen und der Begrüßung der Erstsemester. Viel Spaß beim Durchklicken der Motive in der unten stehenden Bildgalerie! (...)

14.02.2014 ·

Die Zulassung

Immatrikulation

Nach bestandener Eignungsprüfung  erhalten Bewerberinnen und Bewerber per Post  ihren Zulassungsbescheid. Darin wird ein Termin genannt, an dem sich alle Erstsemester bzw. Neueinschreiberinnen und -schreiber eines Studienganges zur persönlichen Einschreibung in Kiel an der Muthesius Kunsthochschule treffen. Einsteiger in ein höheres Semester werden individuell aufgenommen.

Für die Einschreibung wird benötigt

  • das Abiturzeugnis oder ein Hochschulzeugnis als beglaubigte Kopie;
  • der Zulassungsbescheid;
  • der Beleg über Zahlung des Semesterbeitrages für das Studentenwerk Schleswig-Holstein und den Allgemeinen Studierenden-Ausschuss (AStA);
  • der Nachweis über eine bestehende Krankenversicherung;
  • Einverständniserklärung zur Nutzung personenbezogener Daten.
  • B.A./Diplomabschluss für eine Masterbewerbung

Wer die Hochschule wechseln will, legt dazu noch

  • eine Studienbescheinigung und die Exmatrikulationsbescheinigung der letzten Hochschule.

Wer seinen Schulabschluss im Ausland absolviert hat oder nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, braucht zusätzlich

  •  die beglaubigte Kopie eines deutschen Reifezeugnisses oder gleichwertiger Zeugnisse. Die Gleichwertigkeit  wird bei UNI-ASSIST geprüft. Fremdsprachlichen Zeugnissen und Bescheinigungen ist eine deutsche Übersetzung  beizufügen. Die muss beglaubigt sein. Das übernehmen deutsche diplomatische oder konsularische Vertretungen oder in Deutschland vereidigte Dolmetscherinnen und Dolmetscher sowie Übersetzerinnen und Übersetzer;
  • den Nachweis ausreichender deutscher Sprachkenntnisse. Anerkannt werden auch ein Zeugnis für den erfolgreichen Besuch eines Studienkollegs für Ausländerinnen oder Ausländer sowie  andere Zeugnisse, die als gleichwertig gelten oder die erfolgreich abgelegte Prüfung DSH II oder den Test DaF mit 4×4 Punkten;
  • die Kopie des Passes mit Aufenthaltsgenehmigung.

Leporello

Zur Bestätigung der Einschreibung erhalten alle Studierenden ein Faltblatt mit Studierendenausweis, BAföG-Nachweis, Busticket und mehreren Studienbescheinigungen. Bitte das Busticket nicht laminieren, das führte in der Vergangenheit bei Kontrollen zu Diskussionen über die Gültigkeit.

Studentische Krankenversicherung

Für die Zulassung zum Studium ist der Nachweis einer bestehenden gesetzlichen Krankenversicherung vorzulegen. Von dieser Verpflichtung ausgenommen sind

  • Studierende, die über ihre Eltern gesetzlich familienversichert sind – dies ist bis zum 25. Lebensjahr möglich;
  • Studierende, die über einen Ehepartner gesetzlich familienversichert sind;
  • Studierende, die aufgrund des Bezuges einer Waisenrente gesetzlich krankenversichert sind – dies ist bis zum 27. Lebensjahr möglich;
  • Studierende, die eine private Krankenversicherung abgeschlossen haben. Sie können beantragen, von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht für Studierende befreit zu werden.

Fragen?

Sophie Palesch
0431 – 5198-414, palesch@muthesius.de

studieninfo@muthesius.de

Studierendensekretariat,
Legienstraße 35, Verwaltungsneubau, 1. Stock
Mo-Do 10:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr,
Fr 10:00 – 12:00 Uhr