Ausstellung „Ofen setzen“

Die Öfen sind gesetzt – ab dem 22. April sind im Kloster Cismar Ofenskulpturen zu sehen, die von der Keramikklasse der Muthesius Kunsthochschule gebaut wurden.

Zehn Studierende (A. Baer, A. Evdokunin, A. Enriquez, N. Henrich, A. Herbers, J. Lee, A. Meier, C. Ott, Ch. Payet, H. Yun) entwickelten diese nach umfangreichen Erkundungen vor Ort im Maßstab 1:1 für die verlorengegangenen historischen Feuerstätten des barocken Welfenschlosses Blankenburg im Harz. Das Projekt wird ab Wintersemester 2017/18 geleitet von Prof.in Dr. Kerstin Abraham und über die gesamte Dauer der Ausstellung weitergeführt. Der Arbeitsprozess wird sichtbar gemacht, weitere Ofenskulpturen entstehen. Die Ausstellung zeigt den Prozess der Entwurfsentwicklung und die Umsetzung der kreativen Ideen, sie zeigt zeitgenössische Neuinterpretationen des Themas Kachelofen. (...)

Muthesius auf Messetour

Hannover Messe 23.-27.04.2018: Kathrin Boersch präsentiert „Statusplus“ – ein webinterface zur Rückmeldung von klinischen „big data“ in der personalisierten Medizin. Statusplus wurde als Masterarbeit im Medical Design/Interface Design bei Prof. Frank Jacob erarbeitet und weiterentwickelt mit dem UKSH Campus Kiel, Prof. Andre Franke, Molecular Medicine, Director UKSH Institut für Klinische Molekularbiologie. Mit seiner Hilfe werden komplexe medizinische Daten (Blut-, Herz-, Mikrobiom- und Genomanalysen) für 204 norddeutsche Probanden verständlich und nachvollziehbar visualisiert und erklärt. „Eine innovative Arbeit, die Umsetzung des Designs läuft auf Hochtouren, d.h. die klinische Translation erfolgt. Das Thema der personalisierten Medizin ist brandaktuell und Gegenstand des Exzellenzcluster-Neuantrages, bei dem auch die Muthesius Kunsthochschule mitmacht“, so Prof. Dr. Franke.

ADC Hamburg 16. (...)

Weitere Meldungen

VIA

Die Ausstellung „VIA“ der Muthesius Absolventinnen Melina Bigale und Regine Schulz ist eine Woche im Rotlichtviertel der Stadt Kiel zu sehen. In den Räumlichkeiten der (...)

Muthesius Designer für Buchgestaltung international ausgezeichnet

Der 384 Seiten starke Band „Sensing the Ocean“, gestaltet von Teresa Döge und Björn Schmidt im Groß-Format (31,5×24 cm), wurde vom New York Type Directors Club ausgezeichnet. Der Band wird beim Annual of the Type Directors, The World’s Best Typography in der 64th Awards Exhibition (TDC64) 2018 in New York City gezeigt. Anschließend wird er in einer Wanderausstellung weltweit präsentiert, zusätzlich im jährlich erscheinenden Katalog des Type Directors Club, dem Annual of the Type Directors Club, „The World’s Best Typography“ vorgestellt.

(…)

Aktuelle Arbeiten

Muthesius Gesellschaft e.V.

Die Muthesius Gesellschaft e.V. unterstützt als Fördergesellschaft der Muthesius Kunsthochschule laut Satzung studentische Projekte und Ausstellungen, wie z. B. die Jahresausstellung der Kunsthochschule, studentische Semesterarbeiten, ausgewählte Publikationen und hilft damit, die Leistungen dieser Hochschule und ihrer Studierenden öffentlich zu machen. Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement setzen sich die Mitglieder seit 1966 für die Belange und die Entwicklung der Muthesius Kunsthochschule ein.

Eingebunden bleiben

Mitglieder des Fördervereins erhalten direkten Zugang zu Informationen aus der Kunsthochschule. Sie werden regelmäßig über Hochschulaktivitäten und Projekte informiert und können zu Ausstellungen an Previews und Gesprächen mit Lehrenden und Studierenden teilnehmen. Jeweils zum Jahresende bietet sich exklusiv für Mitglieder die Gelegenheit, eine künstlerische Arbeit (limitierte Buchausgaben, Grafiken, u.a.m.) zu besonderen Konditionen zu erwerben. Wer Mitglied im Förderverein werden möchte, füllt die Beitrittserklärung aus.

Muthesius Preis

Seit 2010 vergibt die Muthesius Gesellschaft e.V. alle zwei Jahre den »Muthesius Preis für Kunst, Raum und Design«. Er ist dotiert mit Preisgeldern, Sachspenden und beinhaltet eine Ausstellung aller eingereichten Werke in der Kunsthalle zu Kiel. »Auf diese Weise will die Muthesius Gesellschaft gezielt Absolventen der Muthesius Kunsthochschule in Kiel auf ihren Weg in die berufliche Zukunft und Anerkennung fördern«, erläutert ihr Vorsitzender Rainer Kraatz.

Bewerben können sich die Absolventinnen und Absolventen aller Studiengänge der Muthesius Kunsthochschule, die seit der letzten Preisverleihung ihren Abschluss gemacht haben – Näheres in den Ausschreibung Muthesius Preis 2018 und der Anmeldung zum Muthesiuspreis 2018. Die Bewerbungen nimmt die Pressestelle der Muthesius Kunsthochschule entgegen.

Vorstand

Rainer Kraatz / 1. Vorsitzender

Birgit Rapior / 2. Vorsitzende
Pressesprecherin
Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel

Anja Kühn / Vorstand Finanzen
Kommunikationsdesignerin
schmolzeundkühn, Kiel

Torsten Meyer-Bogya
Diplom-Designer
meyerbogya gestaltung, Kiel

Dr. Arne Zerbst
Präsident
Muthesius Kunsthochschule, Kiel

Dr. Peter Thurmann,
Kunsthistoriker und Kurator, Kiel

Beirat

Renate Burmeister
Prof.in Dr. Theresa Georgen
Daniela Mett
Dr. Bernd Brandes-Druba
Ursula Schmitz-Bünder
Ulrich Horstmann
Thomas Judisch

Ehrenmitglied

Dr. Martin Henatsch
Büro Kunst und Öffentlichkeit, Kurator, Mainz
Prof. Bernhard Schwichtenberg
Klaus Gärtner

Medieninfo zur Wiederwahl des Vorstandes

Fragen?

Ursula Schmitz-Bünder
0431 – 5198-463, presse@muthesius.de