29.1.20: „Kunst & Karriere“ – ein Vortrag von Cindy Hennes

Auf Einladung von Nina Venus, MFA, in Vertretung von Prof. Piotr Nathan, finden im Rahmen des Seminars “KUNST & KARRIERE” Vorträge und Diskussionen, Berichte aus der künstlerischen Praxis und Gespräche über die Bedeutung von Kunst in unserer und für unsere Gesellschaft mit mutigen Künstler*innen, Galerist*innen, Sammler*innen, Kunsthistoriker*innen, Kurator*innen, Kritiker*innen und Denker*innen, kulturellen Macher*innen und Gestalter*innen  über ihre Werdegänge in der Kunst statt.

In dem vorletzten Beitrag zur Reihe „Kunst und Karriere“ besucht Cindy Hennes die Muthesius Kunsthochschule. Sie ist ein Teil des belgisch-schweizerischen Pop-Duos „Pixie Paris“, ist Musikerin, Künstlerin und Filmemacherin in Hamburg und berichtet über ihren Werdegang, ihre künstlerische Praxis und ihre Erfahrungen als multimediale, internationale Künstlerin.

In den  Gesprächen der Reihe bietet sich die niederschwellige  Gelegenheit,  (...)

Ausstellung: Rausch und andere Sitten

Mit der Ausstellung „Rausch und andere Sitten“ präsentieren sich Student*innen der Freien Kunst der Muthesius Kunsthochschule im Brunswiker Pavillion in Kiel.
Dass der BBK Schleswig Holstein angehenden Künstlerinnen und Künstlern einen Raum gibt, sich zu präsentieren, hat inzwischen Tradition: Jedes Jahr zur selben Zeit steht der Brunswiker
Pavillon für die Realisation einer Ausstellung der Muthesius Kunsthochschule zur Verfügung.
Austeller*innen sind: Alvar Bohrmann, Beatrice Born, Carola Friess, Charlotte Payet, David Schimmeyer, Emma Hirsch, Florian Grebert, Jakob Offermann, Jinhwi Lee, Jiwon Kim, Johannes Eggers, Lena Krüger, Nikolai Goldmann, Paula Oltmann, Ramona Kortyka, Seoyeon Choi und Sung-Ho Jo.

(…)

Weitere Meldungen

Aktuelle Arbeiten

Björk – Sound and Vision

Sarah Wehrlin, Julia C. Ahrend, 2019

Nunak – ein multimediales Ausstellungskonzept

Daniel Schaber, 2019

The Evolution of the Planetarium

Jade Deazle, 2019

Raumstrategien

Der Studiengang Raumstrategien versammelt die Studiengänge Szenografie/Interior Design (B.A., 6 Semester) und Spatial Strategies (M.A., 4 Semester) unter einem Dach.

Mit dem Fokus auf die Projektarbeit geht es im Studiengang Raumstrategien um die Entwicklung gestalterischer Kompetenzen in Bezug auf mediale, politische, künstlerische und soziale Raumfragen. Diese werden in Form von Vorlesungen, Seminaren und praktischen Übungen vermittelt und erarbeitet. Auf der wissenschaftlichen Grundlage von Philosophie, Soziologie, den Kultur-, Medien- und Bildwissenschaften sowie der Bewegungsforschung werden Raumstrategien nicht nur in ihren historischen und aktuellen Formen theoretisch und empirisch analysiert, sondern auch auf konkrete Projekte angewandt. Die transmediale künstlerische Forschung in räumlichen Kontexten sowie die kritische Szenografie – auch im öffentlichen Raum – umschreiben hier das Tätigkeitsfeld.

Die Projektarbeit widmet sich dem Entwurf szenografischer temporärer, experimenteller und urbaner Räume wie auch kuratorischen Praktiken im Raum. Die Schnittstelle von Szenografie, Architektur, Film, Kunst, Design und Digital Media bestimmt hier die ästhetische Arbeit mit Bild, Raum, Objekt und Installation. Der Handlungsraum reicht von Minimaleingriffen bis hin zu typologischen Neubestimmungen von Räumen im Anwendungsfeld zwischen Materialität und Digitalität.

Der BA Studiengang Szenografie/Interior Design soll hier die Entwicklung gestalterischer Kompetenzen auf der Bild-, Kommunikations- und Umsetzungsebene für die eigenständige Arbeit in diesem transdisziplinär ausgerichteten Feld ermöglichen.
Der MA Studiengang Spatial Strategies soll auf der Grundlage der Standards von Szenografie/Interior Design die vertiefte Entwicklung und Gestaltung individueller Arbeitsweisen zu Methoden und Thesen entlang gesellschaftlich relevanter räumlicher Fragestellungen ermöglichen.

Der transdisziplinär ausgerichtete Studiengang Raumstrategien trägt damit an der Muthesius Kunsthochschule der wachsenden Bedeutung künstlerischer Forschung sowie szenografischer und kuratorischer Gestaltungspraxis in der zeitgenössischen Kulturproduktion Rechnung.

Laden sie hier den aktuellen Flyer zu den Raumstrategien (PDF) herunter

Lehrende


PROF. DIPL.-ING. MICHAEL BREDA
Szenografie / Vizepräsident

PROF.IN Dr. SANDRA SCHRAMKE
Raumstrategien

PROF. DAGMAR SCHORK
Szenografie

PROF. DIPL. ING. MANFRED SCHULZ
Szenografie/ Spatial Stategies

PROF. MAG. ARCH CHRISTIAN TECKERT
Forschen und Intervenieren im Raum / MA Spatial Strategies

DIPL.ING. MARTINA LÖWENSTROM
Material, Entwurf und Konstruktion

Prof.in FRAUKE GERSTENBERG
Gastprofessur

Abschlüsse

Bachelor of Arts (B. A.)
Master of Arts (M. A.) in den Schwerpunkten
Spatial Design
Szenographie

Promotion


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen