Ab 23.10: Master-Ausstellung der Freien Kunst

Master-Ausstellung der Freien Kunst

„MFA 2020“. So lautet der Titel der Ausstellung von Werken der Master-Absolventinnen und -Absolventen des Fachbereichs Freie Kunst der Muthesius Kunsthochschule.

Abgebildet wird das gesamte Spektrum des Studiengangs von Malerei, Grafik über Bildhauerei bis Medienkunst. „Medial und thematisch bieten die künstlerischen Arbeiten der Absolventinnen und Absolventen eine große Vielfalt, Interdisziplinarität und Internationalität. Sie behandeln die aktuellen Fragen und Tendenzen der zeitgenössischen Kunst und sind absolut sehenswert“, sagt Kuratorin Anne Steinhagen.

Wer nicht kommen kann oder nach dem Besuch erinnert werden will, kann auf die erstmals begleitende Publikation zurück greifen. Diese stellt die Kuratorin Anne Steinhagen am Donnerstag, 12. November um 16 Uhr mit anschließender Führung durch die Ausstellung vor. (...)

Neun Landes-Stipendiat*innen der Muthesius Kunsthochschule stellen bei der Regionale 5 in Kiel aus

Flyer zur Regionale 5

Ausstellung: 8.10. – 8.11. 2020, Galerien Cubeplus und Onspace in Kiel

Die „Regionale“ geht unter dem Motto „Keep in Touch“ in die fünfte Runde. Noch bis zum 8. November stellen die 14 Stipendiat*innen der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein ihre Werke in den Galerien Cubeplus und Onspace in Kiel aus.

Die Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein hat in den Jahren 2018/2019 die aktuellen 14 Stipendien vergeben. Unter den Stipendiat*innen sind neun Studierende und ehemalige Studierende der Muthesius Kunsthochschule: Ying-Chih Chen, Jonas Fischer, Franziska Füchsl, Jakob Grebert, Michael Gülzow, Lisa Hoffmann, Gor Margaryan, Hyunju Oh und Meike Schlemmer.

Die 2012 ins Leben gerufene Wanderausstellung „Regionale“ bietet den Stipendiat*innen die Möglichkeit, (...)

Weitere Meldungen

Endspurt im Futur 3 Festival

Noch ist es Zeit, das Futur 3 Festival zu besuchen, denn es endet erst am 3.10. mit dem Abschlusskonzert um 20 Uhr  unter Coronabedingungen. Das (...)

Aktuelle Arbeiten

Kunst

Angehende Künstlerinnen und Künstler studieren in den Studienschwerpunkten Künstlerische Grundlehre (Basisklasse), Malerei, Zeichnung und Grafik, Bildhauerei (Skulptur, Installation, Raumkonzeption), Medienkunst sowie Freie Kunst und Keramik.

Ziel des Studiums Freie Kunst ist die Entwicklung einer eigenständigen künstlerischen Identität. Das Studium soll Sie qualifizieren, Ihre eigenen künstlerischen Ideen umzusetzen, die Qualität Ihrer Arbeiten einzuschätzen, sie in einen theoretisch relevanten Kontext zu stellen und sie angemessen zu präsentieren. Dafür entwickeln Sie im Rahmen des Bachelorstudienganges grundlegende praktische, theoretische und künstlerisch‐gestalterische Fähigkeiten. In Projekten außerhalb der Hochschule konkretisieren Sie Ihre gestalterische Vorgehensweise im Hinblick auf mögliche Darstellungsformen. Das Studium soll Sie befähigen, eigene Positionen und Reaktionen zu formulieren. Begleitend zu der fachlichen Ausbildung werden die Studierenden mit dem Betriebssystem „Kunst“ vertraut gemacht auch in Bezug auf gesellschaftliche Relevanz.

Lehrende


PROF.IN DR. KERSTIN ABRAHAM
Freie Kunst und Keramik

PROF. ARNOLD DREYBLATT
Medienkunst

PROF. BKH GUTMANN
Basisklasse

PROF.IN ALMUT LINDE
Interdisziplinäre künstlerische Praxis

PROF.IN ANTJE MAJEWSKI
Malerei

PROF. PIOTR NATHAN
Freie Zeichnung und Druckgrafik

PROF. ELISABETH WAGNER
Bildhauerei

Das Lehrgebiet Film/Time-based Media bei  PROF. STEPHAN SACHS ist interdisziplinär und dem Zentrum für Medien zugeordnet.  Das Lehrgebiet bietet ebenfalls einen Masterschwerpunkt an.

Abschlüsse

Bachelor of Fine Arts (B. F. A.)
Master of Fine Arts (M. F. A.)


Promotion


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen