Muthesius Designer für Buchgestaltung international ausgezeichnet

Der 384 Seiten starke Band „Sensing the Ocean“, gestaltet von Teresa Döge und Björn Schmidt im Groß-Format (31,5×24 cm), wurde vom New York Type Directors Club ausgezeichnet. Der Band wird beim Annual of the Type Directors, The World’s Best Typography in der 64th Awards Exhibition (TDC64) 2018 in New York City gezeigt. Anschließend wird er in einer Wanderausstellung weltweit präsentiert, zusätzlich im jährlich erscheinenden Katalog des Type Directors Club, dem Annual of the Type Directors Club, „The World’s Best Typography“ vorgestellt.

(…)

Urbanes Licht der Zukunft ausgezeichnet

Armin Warnecke, Masterabsolvent Medical Design, wurde mit dem Entwurf „Light Projektion 01“ (Steuerbares Licht im öffentlichen Raum) für die Top 10 beim Green Tec Award 2018 in der Sparte Energie nominiert.
Der Entwurf zeigt die Perspektiven einer Kombination von neuartiger Lichttechnologie und Stromzugang im öffentlichen Raum. Für Bewohner und Kommunen bietet das System unterschiedliche Aneignungsmöglichkeiten, vom Wochenmarkt bis zum privaten Straßenfest. Das Projekt „Light Projektion 01“, von Prof. Detlef Rhein betreut, verweist auf einen elementaren anstehenden Wandel: Aus Infrastruktur-Installationen des öffentlichen Raumes werden interaktive Schnittstellen.
Warnecke studierte Industriedesign an der Muthesius Kunsthochschule seit 2011 und wurde bereits mehrfach für seine Konzepte und Entwürfe ausgezeichnet, 2014 mit einer besonderen Anerkennung im Lucky Strike Junior Designer Award und mit dem Mia Seeger Preis. (...)

Weitere Meldungen

Studieninfotag 2018 war ein voller Erfolg

Am 14. Februar 2018 öffnete die Muthesius Kunsthochschule, Kiel, Legienstraße 35, alle Atelier-, Werkstatt- und Ausstellungs-Türen zu einem Studieninformationstag, der von vielen Schulklassen und Privatpersonen (...)

Aktuelle Arbeiten

Arti // Artifizielle Intelligenz für Museumsbesuche

Stina Frenz, 2017

Grids – Das Raster-Prinzip Otl Aichers

Johannes Longardt, 2017

Geometric / Organic

Daniel Schaber, 2017

iPhone 84

Jonas Fischer, 2017

Kunst

Angehende Künstlerinnen und Künstler studieren in den Studienschwerpunkten Künstlerische Grundlehre (Basisklasse), Malerei, Zeichnung und Grafik, Bildhauerei (Skulptur, Installation, Raumkonzeption), Medienkunst sowie Freie Kunst und Keramik.

Ziel des Studiums Freie Kunst ist die Entwicklung einer eigenständigen künstlerischen Identität. Das Studium soll Sie qualifizieren, Ihre eigenen künstlerischen Ideen umzusetzen, die Qualität Ihrer Arbeiten einzuschätzen, sie in einen theoretisch relevanten Kontext zu stellen und sie angemessen zu präsentieren. Dafür entwickeln Sie im Rahmen des Bachelorstudienganges grundlegende praktische, theoretische und künstlerisch‐gestalterische Fähigkeiten. In Projekten außerhalb der Hochschule konkretisieren Sie Ihre gestalterische Vorgehensweise im Hinblick auf mögliche Darstellungsformen. Das Studium soll Sie befähigen, eigene Positionen und Reaktionen zu formulieren. Begleitend zu der fachlichen Ausbildung werden die Studierenden mit dem Betriebssystem „Kunst“ vertraut gemacht auch in Bezug auf gesellschaftliche Relevanz.

Lehrende


PROF.IN DR. KERSTIN ABRAHAM
Freie Kunst und Keramik

PROF. ARNOLD DREYBLATT
Medienkunst

PROF. BKH GUTMANN
Basisklasse

PROF.IN ALMUT LINDE
Interdisziplinäre künstlerische Praxis

PROF.IN ANTJE MAJEWSKI
Malerei

PROF. PIOTR NATHAN
Freie Zeichnung und Druckgrafik

PROF. ELISABETH WAGNER
Bildhauerei

Das Lehrgebiet Film/Time-based Media bei  PROF. STEPHAN SACHS ist interdisziplinär und dem Zentrum für Medien zugeordnet.  Das Lehrgebiet bietet ebenfalls einen Masterschwerpunkt an.

Abschlüsse

Bachelor of Fine Arts (B. F. A.)
Master of Fine Arts (M. F. A.)


Promotion