Neuerscheinung! Werkschau #1 – der Freien Klasse Film

Die „FKF Werkschau #1“ – die DVD der Freien Klasse Film ist erschienen. Ob poetisch, dokumentarisch, narrativ, experimentell – die Vielfalt der siebzehn Arbeiten gibt einen Einblick in das filmische Schaffen der Klasse Film von Professor Stephan Sachs. Inhaltlich aber auch in ihrer besonderen Gestaltung durch Teresa Döge und Björn Schmidt würdigt die DVD dabei Film als zeitbasiertes Medium.

(…)

Muthesianer ausgezeichnet

(v.l.) St. Andreasbergs Ortsvosteher Karl-Heinz Plosteiner, Braunlages Bürgermeister Stefan Grote, Niedersachsens Umweltsstaatssekretär Frank Doods und Nationalparkleiter Andreas Pusch (r.) gratulieren den Preisträgern Salomé Berger und Robert Kirsch (2.+3.v.l) und Andreaspreis-Gewinner Kalle Juhani Spielvogel (2.v.r.) bei der Eröffnung der 24. Kunstausstellung NATUR – MENSCH“ in Sankt Andreasberg (Foto: Cordula Dähne-Torkler)

Im Wettbewerb um den Andreas-Kunstpreis waren 2018 Studierende der Muthesius Kunsthochschule erfolgreich: den 1. Preis, mit 2.000€ dotiert, erhielt Kalle Juhani Spielvogel für seine Installation „Organic Cube“. Der in Eckernförde geborene deutsch/finnische Künstler studiert in der Medienklasse Prof. Arnold Dreyblatt im 3. Master-Semester. Auch der zweite Preis ging an einen Muthesianer: 500 Euro erhielt Achim Robert Kirsch für seine Installation „Plastique“. Er studiert im 3. Semester in der Filmklasse Prof. Stephan Sachs.

(…)

Weitere Meldungen

Projekt Kunst hoch Schule wurde ausgezeichnet

Der MIXED UP Länderpreis 2018 ging  an „Kunst hoch Schule“.  Ministerin Karin Prien übergab den Preis an das Muthesius Projekt „Kunst hoch Schule“ im Rahmen des Mixed Up Wettbewerbes 2018.

„Das Projekt ‚Kunst hoch Schule‘ verfolgt einen überzeugenden umfassenden Ansatz“, so die MIXED UP Jury. „Als professionelle Schnittstelle und Zentrum eines stark gewachsenen Netzwerks agiert das Projekt im multiprofessionellen Kontext zwischen Kunsthochschule, Schulen, Kindertagesstätten und Künstler*innen und initiiert landesweit kulturelle Teilhabegelegenheiten für Kinder und Jugendliche. Die künstlerischen Angebote arbeiten mit Herangehensweisen wie der ästhetischen Forschung und setzen sich mit gesellschaftspolitischen Themen und jugendlichen Lebenswelten auseinander. Die Vielfalt an künstlerischen Prozessen und Praxisformaten wirkt nicht allein auf die teilnehmenden Schüler*innen; sie strahlt auch aus auf die beteiligten Kooperationspartner und die jeweilige Schulkultur.“

(…)

Frechener Keramikpreis für Lena Kaapke

Rot II heißt die künstlerische Arbeit von Muthesius Absolventin Lena Kaapke, die mit dem Frechener Keramikpreis 2018 der Frechener Kunststiftung ausgezeichnet wurde. Der Preis für (...)

Lesung Homers „Ilias“ mit Christian Brückner

Christian Brückner (Foto: Mathias Bothor/photoselection) liest am 21. November 2018 aus Homers „Ilias“, einer Übersetzung von Kurt Steinmann, auf Einladung von Arne Zerbst im Kesselhaus der Muthesius Kunsthochschule.

(…)

Aktuelle Arbeiten

Shigeo Fukuda

Yunjung Chuang, 2018

Otl Aicher’s Kompositionen

Anton Kelm, 2018

Human Data

Svea Schröder, 2018

Neurath Neu

Miriam Hartung, 2018

The Infinite Corridor

Angelina Simon, 2018

Präsidium, Senat, Gleichstellung und Hochschulrat

Präsidium, Senat und Hochschulrat sind laut HSG S-H vom 30.03.2007 die zentralen Organe der Kunsthochschule.

Das Präsidium

Das Präsidium leitet die Hochschule im Sinne der Allzuständigkeit. Es ist u.a. verantwortlich für die Entwicklungsplanung, die Studiengänge, Zielvereinbarungen, die Qualitätssicherung, Prüfungsordnungen, den Haushaltsplan, die Zulassungszahlen. Dazu bedient es sich der Verwaltung der Muthesius Kunsthochschule. Alle Gremien, Einrichtungen und Organe der Hochschule haben dem Präsidium Auskunft zu erteilen und zu ihren Sitzungen einzuladen.
Die Mitglieder des Präsidiums werden vom Senat gewählt.

Dem Präsidium der Muthesius Kunsthochschule  gehören an:

Präsident Dr. Arne Zerbst

Vizepräsident  Prof. Dipl.Ing. Michael Breda

Vizepräsidentin Prof. Dr. Bettina Möllring

Kanzler Dirk Mirow

Der hauptberufliche Präsident der Kunsthochschule vertritt die Hochschule und ist zuständig für alle laufenden Geschäfte.
Vizepräsident Prof. Michael Breda ist zuständig für Studium und Lehre sowie Internationale Angelegenheiten.
Vizepräsidentin Prof. Dr. Bettina Möllring  ist zuständig für alle Künstlerischen und Technischen Werkstätten, Internationale Angelegenheiten sowie postgraduale Studienangebote und Projekte.
Kanzler Dirk Mirow leitet die Verwaltung der Hochschule. Er ist Beauftragter für den Haushalt.

Der Senat / Erweiterte Senat

Der Senat berät in Angelegenheiten von Forschung, Lehre und Studium, die von grundsätzlicher Bedeutung sind und die gesamte Hochschule betreffen. Er überwacht die Geschäftsführung des Präsidiums, fasst Beschlüsse zur Verfassung, zu Satzungen, wählt das Präsidium, entscheidet u.a. über Forschungsschwerpunkte, erarbeitet Stellungnahmen u.a. zu Haushalts- und Strukturentwicklungsplänen. Dazu erteilen das Präsidium und die anderen Organe dem Senat alle Informationen.
Dem Senat der Muthesius Kunsthochschule gehören an:
13 Vertreter aus Professorenschaft (7), künstlerischen Mitarbeiter (2), der Studierenden (2) und der nichtwisschenschaftlichen MitarbeiterInnen (2). Das Präsidium und die Gleichstellungsbeauftragte gehören dem Senat mit Antragsrecht und beratender Stimme an.
Vorsitz: Präsident Dr. Arne Zerbst
Geschäftsstelle/Protokoll: Gisela Rosenthal

Mitglieder des Erweiterten Senats (VertreterInnen)

Wahlgruppe 1
Prof.in Abraham/Prof.in Linde
Prof. Dreyblatt/ N.N.
Prof.in Le Fort/ Prof.in Juchter
Prof.in Meyer/ Prof.in Kruse
Prof. Rhein/ Prof. Postler
Prof.in Schramke/ Prof.in Schork
Prof. Schulz/ Prof. Teckert
Prof.in Wagner/ Prof. Gutmann

Wahlgruppe 2
Engler (Ewald)
Lütgen/N.N.
Ziercke/ N.N.
Nicht besetzt

Wahlgruppe 3
Dworczyk/ Warnke
Suhrbier/ Stroh
Tourmine/ Kortyka
Bruhn/ Preuß
Türkyilmaz/ Hübner
Engelken/Jacobsen
Hartmann/ Stave
Adam/ Uhe

Wahlgruppe 4
Rosenberger/ Zieschang
Zimmermann/Gärtner
Leßmann/Palesch
Rook/ Ghadyani
Schulken/Clausen
Weißenberger/Spreth

Mitglieder des Senats (VertreterInnen)

Wahlgruppe 1
Prof.in Abraham/Prof.in Linde
Prof. Dreyblatt/ N.N.
Prof.in Le Fort/ Prof.in Juchter
Prof.in Meyer/ Prof.in Kruse
Prof. Rhein/ Prof. Postler
Prof. Schulz/ Prof. Teckert
Prof.in Wagner/ Prof. Gutmann

Wahlgruppe 2
Engler (Ewald)
Lütgen/N.N.

Wahlgruppe 3
Dworczyk/ Warnke
Suhrbier/ Stroh

Wahlgruppe 4
Leßmann/Palesch
Schulken/Clausen

Senatstermine WS 2018/19

Wochentag: Mittwoch
Beginn: 15.00 Uhr
Ort: Ausstellungsraum der MKH

24.10.2018
28.11.2018 mit Erweitertem Senat
19.12.2018
30.01.2019

GREMIEN
Zur Autonomie einer Hochschule gehört die Selbstverwaltung durch Gremien und Ausschüsse. Die Ausschüsse werden vom Senat gebildet und beinhalten laut Hochschulgesetz den Zentralen Studienausschuss (Vorsitz: Prof. Dipl.- Ing. Michael Breda), den Zentralen Ausschuss für Forschung und Wissenstransfer und den Zentralen Haushalts- und Planungsausschuss (Vorsitz: Dirk Mirow).

HOCHSCHULRAT
Fünf externe ehrenamtliche Persönlichkeiten bilden den Hochschulrat. Der Präsident gehört ihm mit beratender Stimme an. Mit Senat und Präsidium gehört er zu den zentralen Organen unserer Kunsthochschule. Er begleitet die Hochschulentwicklungen, gibt Empfehlungen und erarbeitet Beschlussfassungen und Stellungnahmen z. B. zum Haushaltsplan, der Entwicklungsplanung und der Qualitätssicherung. Der Präsident gehört dem Hochschulrat mit beratender Stimme und Antragsrecht an. Die Gleichstellungsbeauftragte und ein Vertreter des AStA können ebenfalls mit beratender Stimme und Antragsrecht an den Sitzungen teilnehmen.
Geschäftststelle/Protokollführung: Gisela Rosenthal
Die Mitglieder des Hochschulrates:
Prof. Dr. Hannes Böhringer (designierter Vorsitzender)
Claudia Fischer-Appelt. Designerin. Kreative-Chefin der fischerAppelt-Gruppe, Gründerin von mamamoto und der Designagentur Karl Anders.
Dr. Dirk Luckow   Intendant DEICHTORHALLEN HAMBURG GMBH .
Dr. Luise Wagner. Freie Autorin, Regisseurin und Producerin
N.N.

Dr. Luise Wagner, Dr. Dirk Luckow , Claudia Fischer-Appelt, Prof. Dr. Hannes Böhringer

FRAGEN?
Gisela Rosenthal
0431 – 5198-411, rosenthal@muthesius.de

Gleichstellung

Der Muthesius Kunsthochschule ist es ein besonderes Anliegen, eine Atmosphäre zu schaffen, in der die Individualität aller Hochschulangehörigen als Bereicherung wahrgenommen und gefördert wird. Primäre Aufmerksamkeit gilt der Chancengleichheit aller Studierenden auf allen Feldern der Hochschulpolitik und des Studiums. Ein achtsames, wertschätzendes Miteinander von Lehrenden, Mitarbeiter*innen und Studierenden bildet den Kern der Belange der Gleichstellungsarbeit. Es ist daher von essenzieller Bedeutung, dass die Gleichstellungskommission in der Struktur der Hochschule fest verankert ist, um diese Werte zu sichern. Die Gleichstellungskommission bietet ein unabhängiges Beratungsangebot für alle Hochschulmitglieder und widmet sich der Umsetzung verschiedener Projekte.
Sprechstunde (nach Vereinbarung): gleichstellungskommission@muthesius.de
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Gleichstellungskommission.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen