Das Präsidium informiert zum Semesterstart

Liebe Mitglieder der Muthesius Kunsthochschule,

angesichts des bevorstehenden Semesteranfangs am 6. April 2020 möchten wir uns noch einmal direkt an Sie alle wenden! Aufgrund der Corona-Krise wird es an diesem Tag keine Erstsemesterbegrüßung und keine Verabschiedung der Absolvent*innen geben können. Wir alle wollen mit dem Sommersemester anfangen und dürfen nicht! Das ist bitter und eine befremdlich-bedrückende Vorstellung.

Unser Ministerium hat gestern bekräftigt, dass es in Bezug auf das Verbot von Präsenzveranstaltungen bisher weiterhin nur um die zwei Semesterwochen bis zum 19. April 2020 geht. Aber wir leben, arbeiten, studieren, lehren und forschen in ungewissen Zeiten: Falls es also über dieses Datum hinaus erforderlich sein sollte, den Studienbetrieb einzuschränken, wäre es im Sinne der Studierenden sehr zu begrüßen, wenn möglichst viele Studienleistungen auch ohne analoge Anwesenheit erbracht werden könnten. Uns ist selbstverständlich bewusst, dass das gerade bei unserem projektorientierten Studium sehr schwierig wird. Und auch nur in Bezug auf eine mögliche weitere Verschiebung der Präsenzlehre möchten wir als Präsidium folgende Rahmenbedingungen abstecken:

Unser zentrales Anliegen ist es, das beginnende Sommersemester 2020 nicht verloren zu geben. Die Studierenden sollen unbedingt die Möglichkeit erhalten, ihr Studium fortzusetzen und die notwendigen Prüfungen abzulegen. Gleichzeitig werden wir uns dafür einsetzen, dass dieses schon jetzt extrem herausfordernde Semester nicht auf die Regelstudienzeit angerechnet wird.

(…)

Die gesamte Hochschule bleibt bis 19.4. für den Lehrbetrieb geschlossen

Liebe Mitglieder der Muthesius Kunsthochschule,
aufgrund der Corona-Krise erreichte uns ein weiteres Schreiben unserer Ministerin, das wir Ihnen zusammen mit drei Anhängen weiterleiten möchten.

FÜR DIE DRINGENSTEN FRAGEN ZUM STUDIUM UND BAFöG HABEN WIR EINE FAQ-SEITE EINGERICHTET (Stand 26.3.2020)

Ergänzend zu den Erlassen haben wir als Präsidium folgende Beschlüsse gefasst, die alle zunächst bis zum 19. April 2020 gelten:
Sämtliche Prüfungen und andere Veranstaltungen der Muthesius Kunsthochschule (einschließlich Exkursionen) werden abgesagt. Die Prüfungen können per Online-Video-Meeting erfolgen oder nach Absprache mit dem Prüfungsamt und den Professorinnen und Professoren verschoben werden.
Die Mitarbeiter*innen der Verwaltung (einschließlich der Werkstätten) werden – (...)

Weitere Meldungen

Coronavirus: bis 19. April findet kein Lehrbetrieb statt

Auch in Deutschland fasst das Coronavirus weiter Fuß und sorgt in Schleswig-Holstein für steigende  Fallzahlen. Wie bei einer Grippewelle gehören die meisten Angehörigen der Muthesius zwar nicht zur Gefährdungsgruppe, doch wir könnten Multiplikator*innen für das Virus sein. Deshalb hat das Präsidium der Muthesius Kunsthochschule am Freitag, dem 28.2.2020 einen Krisenstab (s.u.) gegründet, der für alle Fragen rund um die Präventionsmaßnahmen gerne zur Verfügung steht.

Wir alle können dem Coronavirus – wie auch jeder anderen Art von Virus – das Leben schwer bis unmöglich machen, indem wir ein paar ganz einfache Hygiene-und Verhaltens-Regeln beachten.

Im Verdachtsfall, d.h. zur Klärung einer möglichen Erkrankung, rufen Sie bitte den/die eigene/n Hausarzt/Hausärztin oder bei der Ärzt*innen-Hotline Tel.: 116 117 (rund um die Uhr) an. Bitte gehen Sie bei einem Verdacht nicht direkt in die Praxis oder in die Notaufnahme eines Krankenhauses, sondern melden Sie sich telefonisch und lassen Sie sich beraten.
(…)

Verschoben: Kunst beflügelt Genesung

Das Krankenhaus ist ist ein besonderer Ort: Durchgangsort und Arbeitsplatz, ein Raum der Hoffnung und Heilung, der Angst, aber auch der Alltagsroutine. Kunst und Design (...)

Aktuelle Arbeiten

EDV-Zentrum

Das EDV-Zentrum ist die zentrale Einrichtung für Computer-Technologie der Muthesius Kunsthochschule. Von hier kommt die elektronische Kreativitätsunterstützung für die Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Detailliert Auskunft gibt darüber eine eigene Website.
Eine weitere Hauptaufgabe des EDV-Zentrums ist die Administration des gesamten Campus-Netzwerks der Kunsthochschule und die technische Betreuung aller zugehörigen EDV-Anlagen. Nicht vom EDV-Zentrum betreut wird das separate Netzwerk der Hochschulverwaltung. Das übernahm Martin Rösner.

Öffnungszeiten

 Im SemesterVorlesungsfreie Zeit
Montag09:30 - 17:30 Uhr09:30 - 17:30 Uhr
Dienstag09:30 - 17:30 Uhr09:30 - 17:30 Uhr
Mittwoch09:30 - 17:30 Uhr09:30 - 17:30 Uhr
Donnerstag09:30 - 17:30 Uhr09:30 - 17:30 Uhr
Freitag09:30 - 14:15 Uhr09:30 - 14:15 Uhr

Rechner-Arbeitsplätze

Zur Zeit verwenden wir die Rechnertypen Mac Pro 2,93 GHz Intel Xeon Quad Core und Mac Pro 2,8 GHz Intel Xeon Dual-Quad-Core. Für hartnäckige Fenster-Freaks und Programme, die auf Mac nicht laufen, gibt es außerdem jeweils vier Macs im vorderen und im hinteren Arbeitsraum, die auch mit Windows 7 gestartet werden können und neben Creative Suite und MS Office auch Vector Works, Rhino sowie auf jeweils zwei Rechnern AutoCAD und SolidWorks anbieten. Für Rhino ist ebenfalls auf den Rechnern im vorderen Arbeitsraum Windows 7 installiert.

Drucker

Es gibt einen Schwarz-Weiß-DIN-A4/A3-Laserdrucker. Außerdem einen Farblaserdrucker für DIN A4/A3 sowie zwei Plotter. Die Nutzung der A3/A4 Laserdrucker ist kostenpflichtig; Bezahlkarten müssen in der Verwaltung gekauft werden. Dafür spendet die Hochschule aber das Papier (Neusiedler Color Copy 100g/qm). Andere Papiersorten können eingelegt werden.

Scanner

Jeweils zwei A4/Diascanner (4800dpi) und zwei A4/A3-Scanner (1200 dpi) sind vorhanden.

Speicher-Server und -Laufwerke

Weil die Arbeitsplatz-Rechner allen Studierenden offenstehen, werden Daten nicht auf den PowerMacs, sondern auf einem Server „Open Box“ ohne Passwortschutz gespeichert. Außerdem gibt es CD-Brenner. Sie sind in allen Rechnern eingebaut.
Jeweils zum Ende des Semesters findet die große OpenBox-Löschung als technische Dienstleistung des EDV-Zentrums statt. Der Termin wird über die Muthesius-Info-Mailingliste bekannt gegeben.

Software

Auf den Rechnern sind die Adobe Creative Suite 5.5 und MSOffice installiert. Von diesen Programmen sind zum Herbst 2008 die jeweils aktuellen Versionen beschafft worden. Seit dem Sommersemester 2003 laufen die dafür geeigneten Rechner mit Mac OS X, seit März 2009 ist OS 10.5 installiert und hat als Server-System auch das alte 10.3 des Open-Box-Servers abgelöst; nach Wechsel der Server-Hardware auf Mac  Pro 2,8 GHz Dual. Zusätzlich gibt es noch die CAD-Programme VectorWorks und Cinema 4D R13 sowie spezielle Programme für Renderings und zum Design von Schriften.

Internetzugänge und E-Mail-Accounts

Internetzugang ist auf jedem Rechner vorhanden. Studierende können ihre Rechner in fast allen studentischen Arbeitsräumen sowie an mehreren Laptop-Anschlüssen im EDV-Zentrum per Kabel ans Netz anschließen. Seit Ende 2009 haben wir außerdem WLAN.
Die Muthesius Kunsthochschule bietet Immatrikulierten eine kostenfreie muthesius.de-Mailadresse an, mit werbefreien Dienstleistungen wie Webmailer, nicht limitiertem Speicherplatz und einem Spamfilter. Für die Zuteilung einer muthesius.de-Adresse müssen Studierende im EDV-Zentrum vorbeikommen und ihren Studienausweis vorlegen.

NEU in 2019: es gibt eine neue Adresse und einen neuen Webmailer für alle Studierenden an der Muthesius Kunsthochschule, denn an diese E-Mail-Adressen werden zukünftig auch Softwarelizenzen gebunden.
Abzurufen ist die Webmail für Studierende unter https://mkh-mail.de. 

Auch diese E-Mail-Adresse wird im EDV-Zentrum bei Herrn Papenfuß eingerichtet.

Fragen?

Bernd Papenfuß
T 0431 / 5198 – 465, E bernd@muthesius.de
Altbau, Legienstraße 35, Untergeschoss

 

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen