Breites Bündnis für Diversität

Hochschulübergreifende Aktionswoche zum 12. Deutschen Diversity-Tag

Vom 27. bis zum 30. Mai 2024 finden die gemeinsamen Diversity-Tage der Muthesius Kunsthochschule, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), der Dualen Hochschule SH, der Europa-Universität Flensburg, der Fachhochschule (FH) Kiel, der Technischen Hochschule Lübeck und der Universität zu Lübeck online und in Präsenz statt. Damit bietet das Netzwerk der schleswig-holsteinischen Diversitätsbeauftragten in einer hochschulübergreifenden Veranstaltung bereits zum fünften Mal Weiterbildungen und Aktionen zu sozialer Gerechtigkeit im Hochschulkontext an. Die Initiative rund um den bundesweiten Deutschen Diversity-Tag 2024 am 28. Mai 2024 zeigt Vielfalt aus unterschiedlichen Perspektiven.

Die Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung unter https://www.eventbrite.com/cc/diversitytage-2024-3281539 erforderlich. (...)

Ausstellung „Frightened of old ideas“ widmet sich Kulturen digitaler Bilder

Eröffnung im Ausstellungsraum spce der Muthesius Kunsthochschule am Montag, 13. Mai, um 18 Uhr

Wie werden Bilder zum dreidimensionalen Erlebnis? Und wie können digitale Medien eingesetzt werden, um klassische Unterrichtsinhalte besser zu vermitteln? Wie digital Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften im Kunstunterricht arbeiten, zeigen die Ergebnisse des Wettbewerbs „Mal digital“, einer Kooperation des Landesprogramms Zukunft Schule im digitalen Zeitalter mit der Muthesius Kunsthochschule und dem Institut für Qualitätsentwicklung an den Schulen Schleswig-Holstein (IQSH). Präsentiert werden die Schülerarbeiten zusammen mit studentischen Arbeiten vom 13. bis 18. Mai in einer Ausstellung im spce | Muthesius, Andreas-Gayk-Straße 7-11 in Kiel.

Tag für Tag gestalten Schülerinnen und Schüler sowie Studierende digitale Bilder. (...)

Jetzt für das Studium ab dem Wintersemester bewerben

Jetzt bewerben!

Wer ab dem Wintersemester 2024/25 an der Muthesius Kunsthochschule studieren möchte, kann sich vom 1. bis 15. Mai dafür bewerben. Die Anmeldung erfolgt online. Hier sind alle relevanten Informationen zum Bewerbungsverfahren für Bachelor- und Master-Studierende zu finden. Außerdem wird hier ab 1. Mai der Link zum digitalen Bewerbungsportal veröffentlicht.

Die einzige Kunsthochschule Schleswig-Holsteins bietet Bachelorstudierenden eine Auswahl an Kunst- und Design-Studiengängen an: Es gibt Kommunikationsdesign, Industriedesign, Szenografie / Interior Design, Freie Kunst und Kunst Lehramt an Gymnasien. Außerdem werden die Masterstudiengänge Kommunikationsdesign, Raumstrategien, Freie Kunst, Kunst Lehramt an Gymnasien sowie im Studiengang Industriedesign zwei verschiedene Masterprogramme angeboten: Medical Design und Interface Design.

(…)

Weitere Meldungen

Robert Habeck besucht Bahn-Teststrecke in Malente

Welche neuen Technologien werden für den ländlichen Schienenverkehr in Schleswig-Holstein entwickelt? In Malente gestaltet auch die Muthesius Kunsthochschule die Mobilität der Zukunft. Darüber hat sich Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck nun informiert.

(…)

Aktuelle Arbeiten

SilkHub – Information in Texture

Katharina Fedde, 2024

Mitgliedschaften

Die Muthesius Kunsthochschule ist Mitglied diverser internationaler und nationaler Gremien. Die nachfolgende Aufstellung enthält eine Auswahl.

ERASMUS + ERWEITERTE UNIVERSITÄTSCHARTA

Für das Programm für Lebenslanges Lernen 2014-2020 der EU erhielt die Muthesius Kunsthochschule die erweiterte Universitätscharta. Sie erklärt sich damit bereit, die Grundsätze der Erasmus +-Mobilitätsaktionen anzuerkennen und einzuhalten.
Diese Charta berechtigt die Einrichtung, bei ihrer nationalen Erasmus +-Agentur und bei der Europäischen Kommission Zuschüsse für Erasmusaktivitäten zu beantragen. Im ERASMUS + Policy Statement zusammengefasst sind strategische Ziele, die das Präsidium der Muthesius Kunsthochschule im Förderzeitraum 2014-2020 verfolgen wird.
Link zur Webseite von ERASMUS

ELIA European League of Institutes of the Arts

ELIA is a globally connected European network that provides a dynamic platform for exchange and development in higher arts education. It represents more than 280 members in 52 countries, across all art disciplines. ELIA advocates for higher arts education by creating new opportunities for its members and facilitating the exchange of good practice. ELIA realises its aims by organising events, forming cross-membership working groups, participating in research projects, and producing policy papers addressing topical issues.
www.elia-artschools.org

Cumulus Global Association of Art and Design Education and Research

Cumulus is the leading global association of art and design education and research. Diversity is a foundational value of Cumulus, an association started with the aspiration to build bridges for art and design education across borders. Cumulus represents a dynamic ecosystem for internationalization and global mobility, knowledge exchange, and collaboration in art and design pedagogy, research, and practice.
https://cumulusassociation.org/

HRK Hochschulrektorenkonferenz

In der Hochschulrektorenkonferenz vereinen sich knapp 270 staatliche und staatlich anerkannte Universitäten und Hochschulen in Deutschland. Es ist ein freiwilliger Zusammenschluss. Die HRK ist die Stimme der Hochschulen gegenüber Politik und Öffentlichkeit und sie ist das Forum für den gemeinsamen Meinungsbildungsprozess der Hochschulen. Die Kunst- und Musikhochschulen bilden eine eigene Gruppe.
www.hrk.de

KHK  Kunsthochschulenkonferenz

In der KHK schlossen sich Deutschlands Kunsthochschulen zusammen. Sie dient als Forum des Erfahrungs- und Meinungsaustausches und gilt als Beraterin in hochschulpolitischen wie kulturpolitischen Fragestellungen.
https://diekunsthochschulen.de/

LRK Landesrektorenkonferenz Schleswig-Holstein

Die LRK Schleswig-Holstein ist der Zusammenschluss der Leitungen aller Hochschulen in Schleswig-Holstein. Auf einer außerordentlichen Sitzung der Landesrektorenkonferenz haben sich die neun staatlichen Hochschulen des Landes sowie die landesweite AStA-Konferenz aller Studierenden am 21. März 2012 in Kiel auf einen für zehn Jahre angelegten Zukunftspakt Hochschulen verständigt.
http://zukunftspakt-hochschulen.de/

ACQUIN Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut

Die Akkreditierungsagentur soll die nationale und internationale Anerkennung der Studienabschlüsse gewährleisten. Zu ihren Aufgaben gehört die Sicherung der Qualität von Lehre und Studium. Gleichzeitig gibt sie Hochschulen, Studierenden und Arbeitgebern eine verlässliche Orientierung hinsichtlich der Qualität von Studienprogrammen.
www.acquin.org

International Scenographers Meeting

Das International Scenographers Meeting knüpft an das International Scenographers Festival an, das im Jahr 2006 in Basel initiiert wurde und biennal verschiedene Bereiche der Szenografie mit ihren technischen wie ästhetischen Innovationen in den Fokus rückt.
http://international-scenographers-meeting.com/

HKom Bundesverband Hochschulkommunikation

Über 530 Kommunikatorinnen und -kommunikatoren aus über 200 deutschen Universitäten, (Fach-)Hochschulen, Kunst-, Musik- und Sporthochschulen, Dualen und Privaten Hochschulen sind im Bundesverband zusammengeschlossen. Er setzt sich ein für strategische Fortentwicklung und Qualitätssicherung der Hochschulkommunikation, diskutiert und entwickelt zukünftige Strategien.
www.bundesverband-hochschulkommunikation.de

GBV Gemeinsamer Bibliotheksverbund

Der Zusammenschluss von über 450 wissenschaftlichen und öffentlichen Bibliotheken und Forschungseinrichtungen im Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GBV) dient der Aufrechterhaltung und permanenten Weiterentwicklung eines leistungsfähigen, verlässlichen, modular aufgebauten, integrierten Bibliothekssystems.
Das eingesetzte Verbundsystem unterstützt lokale bibliothekarische Geschäftsprozesse, zentrale Dienste wie Katalogisierung, gemeinsame Lizenzierung sowie Fernleihe und ist Grundlage für die Unterstützung wissenschaftlicher Endnutzer mit Metadaten.
www.gbv.de

AKMB Arbeitskreis der Kunst- und Museumsbibliotheken

Ziel der AKMB ist es, die Leistungsfähigkeit der Kunst- und Museumsbibliotheken und Dokumentationseinrichtungen durch verstärkte Kooperation zu verbessern. Inzwischen zählt die Arbeitsgemeinschaft rund 260 institutionelle und persönliche Mitglieder.
www.arthistoricum.net/netzwerke/akmb

Design-Initiative Nord e.V.

Mit dem Leitspruch »Design braucht Initiative« engagiert sich die Design-Initiative Nord e.V. dafür, die Bedeutung des Designs für innovative wirtschaftliche und technologische Prozesse zu unterstreichen.
Als offizielle Designförderinstitution des Landes Schleswig-Holstein ist die Design-Initiative Nord e.V. Mitglied in der ständigen Konferenz der deutschen Designzentren. Sie kooperiert darüber hinaus eng mit dem Rat für Formgebung.
www.design-initiative.de

Atelierhaus im Anscharpark GmbH

Das Atelierhaus im Kieler Anscharpark ist ein Ort der Produktion und Präsentation zeitgenössischer bildender Kunst, innovativen Designs und projektbezogener Expertise. Neben den Mietern des Atelierhauses, veranstaltet auch der Kunstverein Haus 8 e.V.  sowie die Design-Initiative Nord e.V. Ausstellungen bzw. Veranstaltungen im Atelierhaus.
www.atelierhaus-im-anscharpark.de

Ausschuss Hochschule, Wirtschaft, Stadt

Die Handelskammer zu Kiel, die Landeshauptstadt Kiel sowie die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, die Muthesius Kunsthochschule und die Fachhochschule Kiel haben einen Ausschuss »Hochschulen, Wirtschaft, Stadt« geformt. Ziel ist die Schaffung eines  innovations- und investitionsfreundlichen Klimas, das Unternehmensgründungen von Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen fördert.
Ihr erstes gemeinsames Projekt war das Gutachten »Kiel – Standort für Wissenschaft, Innovation und Kreativität«: www.uni-kiel.de/download/pm/2013/2013-395-hochschulgutachten.pdf

Arbeitskreis Wissenschaftsmarketing der Stadt Kiel

Unter Vorsitz der Wissenschaftsreferentin der Stadt Kiel erarbeiten die Pressesprecherinnen und -sprecher der wissenschaftlichen Einrichtungen gemeinsam mit Vertretern des Amtes für Wissenschaft, Wirtschaft, Wirtschaft- und Standortentwicklung Strategien zum Ausbau des Wissenschaftsstandortes Kiel. Darin enthalten sind u.a. die Optimierung des Wissenschaftsportals »Wissen schafft Zukunft«  sowie Vortragsreihen und Stipendienprogramme.

Der Präsident der Muthesius Kunsthochschule wurde 2015 zum Olympiabotschafter ernannt.

Für Olympia 2014

 

Verein zur Förderung ausländischer Studierender in Kiel e.V.

Der 1994 gegründete Verein hilft unter definierten Voraussetzungen ausländischen Studierenden in finanziellen Notlagen. Weitere Ziele sind Förderung der Kommunikation unter ausländischen Studierenden sowie zwischen deutschen und ausländischen Kommilitoninnen und Kommilitonen. Auch Maßnahmen zur Verbesserung des Studienerfolgs können gefördert werden.
http://univis.uni-kiel.de/

Fragen zu Mitgliedschaften?

Maike Brzakala
T 0431 / 5198 – 463, E presse@muthesius.de