Jahresausstellung: Einblick Ausblick 2021

Einblick Ausblick 2021

Im Bewusstsein ihrer Verantwortung und unter Einhaltung der geltenen allgemeinen Coronaverordnung für Veranstaltungen, wird die Muthesius Kunsthochschule am 8.7.2021 ihre Jahresausstellung eröffnen.
Die rund 640 Studierenden der Freien Kunst, der Raumstrategien/Szenografie, des Industriedesign und des Kommunikationsdesigns präsentieren darin ein breites Spektrum junger Kunst aller Gattungen und medialer Ausdrucksformen, herausragende Projekt- und Studienarbeiten.
Es ist die erste größere Präsenz- Veranstaltung nach mehreren Semestern, die ausschließlich online abgehalten wurden. Und während 2020 noch an 40 unterschiedlichen Orten der Stadt ausgestellt und präsentiert wurde, wird in diesem Jahr, neben einigen wenigen externen Örtlichkeiten, auch der eigene Campus wieder mit einbezogen.
Details zum Ablauf und zum Programm werden derzeit von dem studentischen Organisationsteam geplant und rechtzeitig auf dieser Webseite und der eigenen EA-Webseite (in der Programmierung) veröffentlicht. (...)

Erfolgreich beim Coding da Vinci Hackathon 2021

Coding da Vinci Schleswig-Holstein 2021

Elf Teams präsentierten ihre eindrucksvollen Projekte in dem Kultur-Hackathon Coding da Vinci Schleswig-Holstein 2021 und in gleich sechs Teams waren Studierende der Muthesius engagiert. Die Projektteams nutzten für ihre Websites, Games, Apps, interaktive Installationen und KI-Anwendungen die offenen Daten zahlreicher datengebender Institutionen aus Schleswig-Holstein und Hamburg. Dabei arbeiteten sie interdisziplinär zusammen und ergänzten sich mit ihren Design-, Programmier- und Projektmanagementkenntnissen.

Unter den fünf Gewinner:innenteams waren gleich drei Teams der Muthesius. Die Jury vergab Preise an

Das Team „Vogelkieker (...)“ mit Alina Moldenhauer, Emily Steiner, Laura Stange, Lena Keil und Ole Keil erhielt den Preis für die „Beste Gestaltung“: eine Führung durch das Landesmuseum Schloss Gottorf mit einem exklusiven Einblick hinter die Kulissen.

Wir gratulieren: Studentische Arbeiten vom ADC ausgezeichnet

ADC 2021

Auch in diesem Jahr wurden wieder studentische Arbeiten der Muthesius Kunsthochschule vom ADC (Art Directors Club, Deutschland) ausgezeichnet. Erfolgreich im Talent-Wettbewerb 2021 waren Maya Gottlob und Falko Behrens aus dem Projektbüro mit ihrer Arbeit „Frequenz – Festival der Klangkunst“ im Bereich Corporate Design/ Identity.  Ebenso erfolgreich war der Masterabsolvent Finn Gütschow, der mit seiner Anzeigen-Serie „Erkennt man sofort“ die Jury überzeugen konnte. Eine weitere Auszeichnung erhielt das Semesterprojekt „Systemrelevanz“ in der Kategorie Broschüre . Das semesterübergreifenden Großprojekt wurde unter der Leitung von Frau Prof.in Juchter von den Studenten*innen Angelina Simon, Maya Gottlob, Nele Kattelmann, Berte Petersen, Alina Moldenhauer, Rabea Schmedt, Fernanda Braun Santos, Susana Murillo Parrales und Falko Behrens erarbeitet (BA und MA). (...)

Weitere Meldungen

Endlich offen: Ausstellung- Spechte am Meisenknödel

Viele Wochen war die aktuelle Ausstellung der Bildhauereiklasse eine Ausstellung ohne Besucher:innen, doch nun hat das Ernst-Barlach-Haus in Hamburg wieder geöffnet und Besuch ist willkommen!
Eine Test- oder Impfnachweispflicht besteht nicht und  auch eine Terminbuchung ist nicht nötig. Das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske bleibt jedoch erforderlich, und es gelten die üblichen Hygiene-, Abstands- und Kontakterfassungsregeln.
Und außerdem neu im Programm: Ab 30.Mai bietet das Ernst-Barlach-Haus jeweils sonntags um 12 Uhr digitale Ausstellungsrundgänge per Zoom an. Anmeldung und weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Hauses: https://www.barlach-haus.de/besuch/bildung-vermittlung/

(…)

Fensterausstellung: »feminist virtual urban sketchwalk«

Noch bis Sonntag, dem 6.7.2021 ist an der Muthesius Kunsthochschule die Fensterausstellung »feminist virtual urban sketchwalk« am Verwaltungsgebäude zu sehen, die die Ergebnisse der Gruppe Zeichenzirkel präsentiert.
Die Gruppe hat sich  aus einem Tutorium der Illustration heraus gegründet, um trotz der aktuellen Einschränkungen miteinander zu zeichen und ging dazu in einer Kombination von Zoom und Google Streetview  durch verschiedene Städte „spazieren“. Aus diesem virtuellen Miteinander heraus zeichneten sie ihre Entdeckungen.
Für das Anstimmen- Festival des Zwischenfunken-Kollektivs (https://zwischenfunken-kollektiv.org) wurde daraus ein »Feminist Virtual Urban Sketchwalk«, bei dem drei Orte aus feministischer Perspektive heraus erkundet und gezeichnet wurden.

(…)

Design for debate: Spurwechsel- Mit dem Rad in die Mobilitätswende

Der Muthesius Transferpark diskutiert in seiner vierten Ausgabe von „Design for debate“ über visionäre Ideen rund um das Thema der Fahrradmobilität. Wie kann das Rad transformiert werden, um als wichtiger Baustein der Mobilitätswende zu fungieren? Welche Lösungsansätze bietet es, um den Nah- und Fernverkehr zukunftsfähig zu machen? Wie müssen sich unsere Infrastrukturen dafür verändern?

Zu Gast sein werden Jana Kühl, Professorin für Radverkehrsmanagement an der Ostfalia Hochschule, Campus Salzgitter, Uwe Redecker, Radverkehrsbeauftragter der Stadt Kiel, Detlef Rhein, Professor für Industriedesign und Medical Design an der Muthesius Kunsthochschule, Bettina Möllring, Professorin für Industriedesign an der Muthesius Kunsthochschule.

(…)

Aktuelle Arbeiten

Im Fokus

Im Fokus

Übergeordnetes Ziel der Muthesius Kunsthochschule in Kiel ist es, durch künstlerisch-gestalterische Entwicklungs- und Forschungsvorhaben als Kristallisationspunkt für Arbeiten und geistige Auseinandersetzungen auf den Gebieten der Kunst, der Raumkonzeption und des Designs zu wirken. Die Muthesius Kunsthochschule in Kiel als einzige Kunsthochschule des Landes Schleswig-Holstein ist nicht nur ein Ort der Ermöglichung kulturell relevant werdender Biografien, sondern mit ihrem Projektstudium auch ein Ort besonderer Experimente und Realisierungen.
 Die Profile der Masterstudiengänge stellen teilweise in der Bundesrepublik einzigartige Studienangebote und Entwicklungsmöglichkeiten für Studierende dar.

„Im Zentrum der Muthesius Kunsthochschule steht die Kunst, das Künstlerische und das Gestalterische, das Schaffende und die Produktivität. Um diese Mitte bewegt sich auch das grundsätzliche Verhältnis von Theorie und Praxis. Dieses Wechselverhältnis ist ein permanenter Prozess, eine kreisende Bewegung um das von Kunst und Design ausgehaltene Zentrum. Es ist Freiraum nötig, um sich zu bewegen. Deshalb ist die erste Bedingung für Kunst und Design an unserer Hochschule Freiheit! Zum Studium an der Muthesius Kunsthochschule gehört der Wille, diese Freiheit zu nutzen, um zu einer ebenso kreativen wie produktiven Persönlichkeit heranzureifen. So können wir unseren Studierenden persönliche Biografien ermöglichen“, verspricht Präsident Dr. Arne Zerbst.

Rund 620 Studienplätze verteilen sich zurzeit auf die Studiengänge Freie Kunst, Freie Kunst Lehramt Gymnasium, Raumstrategien, Kommunikationsdesign und Industriedesign.

FORSCHUNG UND PROJEKTE

Die Ausbildung an der Muthesius Kunsthochschule ist projektorientiert. Studierende werden frühzeitig ermutigt, Erfahrungen mit realen Auftraggebern zu machen. Mit dem Projektbüro, dem Raum der Publikation und dem Zentrum für Medien wurden  interdisziplinär arbeitende Einrichtungen geschaffen, die den Studierenden dabei helfen, ihre Projekte erfolgreich zu realisieren.
Durch die Teilnahme an Exzellenzclustern zählt die Muthesius Kunsthochschule zu jenen international sichtbaren und wettbewerbsfähigen Forschungseinrichtungen, die dazu beitragen, den Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig zu stärken. Zahlreiche Kooperationspartner auf lokaler, nationaler wie internationaler Ebene schätzen an der Muthesius Kunsthochschule ihre interdisziplinäre Kursstruktur sowie das persönliche Klima mit Semesterstärken von maximal 20 Studierenden – eine hervorragende Basis für Diskurse mit Innovationspotential.

INTERNATIONALITÄT

Studierende und Lehrende setzen sich jedes Semester im Rahmen interdisziplinärer Workshop-Wochen und hochschulintern organisierter, öffentlicher Symposien mit nationalen und internationalen Positionen in Kunst und Design auseinander. Internationale Dozenten sind stets Bestandteil dieser Pflichtveranstaltungen. Aus über 30 Ländern der Welt kommen junge Menschen in Kiel zum Kunst- und Designstudium zusammen. Ihr Anteil an der Studierendenschaft beträgt 14 Prozent, Tendenz steigend. Damit liegt die Muthesius Kunsthochschule weit über dem Bundesdurchschnitt.

WEBLOGS DER LEHRGEBIETE

Um die Vielfalt der Muthesius Kunsthochschule darstellbar zu machen, gibt es neben den »offiziellen« Informationsseiten (die farbige Hälfte dieser Webseite) über 40 Weblogs (die weiße Hälfte dieser Webseite), die von den einzelnen Lehrgebieten selbst gepflegt aktualisiert werden.

Für ganz Eilige haben wir hier eine kurze Bookmarkliste zusammengestellt:
Das digitale Vorlesungsverzeichnis
Who is who an der Muthesius
-Personenverzeichnis
Medienformationen für die Presse
Die Termine der Mappenberatung

Bibliothek (Katalog und Öffnungszeiten)

Wintersemester 2020/21
Wintersemester 2020/21:
Semesterbeginn: 01.10.2020
Semesterende: 31.03.2021
Vorlesungsbeginn: 19.10.2020
Vorlesungsende: 26.02.2021

Unterrichtsfrei: 21.12.2020 – 01.01.2021

Sommersemester 2021
Semesterbeginn: 01.04.2021
Semesterende: 30.09.2021
Vorlesungsbeginn: 06.04.2021
Vorlesungsende: 09.07.2021

Wintersemester 2021/22
Semesterbeginn: 01.10.2021
Semesterende: 31.03.2022
Vorlesungsbeginn: 18.10.2021
Vorlesungsende: 22.02.2022

Unterrichtsfrei: 23.12.2021 – 07.01.2022

Sommersemester 2022
Semesterbeginn: 01.04.2022
Semesterende: 30.09.2022
Vorlesungsbeginn: 04.04.2022
Vorlesungsende: 15.07.2022

*********************************

Die Muthesius Kunsthochschule tritt entschieden für die Anerkennung und Akzeptanz jeglicher Identitätskonzepte (LGBTIQ*) jenseits von binärer Geschlechterordnung und Heterosexualität ein.
(Bitte informieren Sie sich über die Gleichstellungsarbeit auf der Website der Gleichstellungskommission: E-Mail: gleichstellungskommission@muthesius.de.)


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen