Jahresausstellung Einblick / Ausblick vom 18. bis 21. Juli

Wie arbeiten und forschen Studierende der Kunst und des Designs? Zur Jahresausstellung „Einblick / Ausblick“ öffnet die Muthesius Kunsthochschule in Kiel von Donnerstag, 18., bis Sonntag, 21. Juli, ihre Türen. An diesen Tagen verwandeln sich Ateliers, Werkstätten, Hörsäle, Studios und Arbeitsräume in eine rund 10.000 Quadratmeter große Ausstellung: Gäste können vier Tage lang bei freiem Eintritt einmalige Einblicke erhalten: Mehr als 600 Studierende der Studiengänge Freie Kunst, Kunst auf Lehramt an Gymnasien, Kommunikations- und Industriedesign sowie Raumstrategien zeigen ihre im Studienjahr entstandenen Projekte. Wer die Kunsthochschule besucht, kann sich über die künstlerische und gestalterische Arbeit aus Kunst und Design informieren – das Spektrum reicht von Malerei, Zeichnung, Fotografie, Buchgestaltung, Video, Skulptur und Produktdesign bis hin zur multimedialen Installation. (...)

Die Reihe „going public“ bringt Kunst und Design in die Stadt

Wie können zeitgenössische Kunst und Design sinnlich-ästhetische Denkanreize schaffen? Wie können sie sinnvolle Interventionen anbieten angesichts einer anscheinend nicht enden wollenden Abfolge an Krisen? Darum geht es der Reihe „going public – Von öffentlichem Interesse“. Initiiert und kuratiert hat sie Sven Christian Schuch, künstlerischer Leiter des spce | Muthesius, in Kooperation mit der Landeshauptstadt Kiel. An unterschiedlichen Orten im Kieler Stadtraum, unter anderem am Holstenpavillon am Ziegelteich, in Leerständen und an öffentlichen Plätzen intervenieren Studierende mit ihren künstlerischen Arbeiten und Performances.

Beteiligt sind mehr als 20 Studierende der Muthesius Kunsthochschule. Zum Auftakt hat bereits Nikolas Tesch mit seiner Lichtinstallation „vacant“ dem leerstehenden Holstenpavillon am Ziegelteich Leben und Erleuchtung eingehaucht. Lara Meise hat den ersten Akt ihres Performancezyklus‘ „Eleganter Lumpen in Zeiten der Dekadenz (The Memoir)“ aufgeführt. (...)

Reihe Sprachkunst: Michael Lentz liest aus „Heimwärts“

Autor: Michael Lentz. Foto: Victor Pattyn.

Lesung in der Reihe SPRACHKUNST auf Einladung von Arne Zerbst

Michael Lentz erinnert sich in »Heimwärts« an die unheimlichen Jahre der alten Bundesrepublik. Zwischen Apfelkuchen und Zorn, zwischen Matchboxautos und Metaphysik spielt sich in seinem neuen Roman eine westdeutsche Kleinstadt-Kindheit ab. Regelmäßig rutscht dem Vater die Hand aus, oder man begegnet sich wortlos im Haus. Es gibt viel zu essen, und die Mutter sorgt für Ordnung und schlechtes Gewissen. Unterbrochen werden die Erinnerungen von der Stimme eines Kindes, das die alte Bundesrepublik nur noch vom Hörensagen kennt und mit all dem alten Kram heute nicht mehr viel anfangen kann.
Seit »Muttersterben« erzählt Michael Lentz virtuos von Herkunft und Familie, (...)

Weitere Meldungen

„Waterkant Festival“ vom 13. bis 14. Juni

Wissen, Kompetenz und Zukunftsideen treffen beim „Waterkant Festival“ aufeinander. Während die „Waterkant“-Ausstellung bereits seit Anfang Juni geöffnet ist, bietet das Festival am Donnerstag, 13., und Freitag, 14. Juni, unter dem Motto „We Connect“ zwei Tage voller Talks, Workshops und Masterclasses. Die Muthesius Kunsthochschule beteiligt sich sowohl an der Ausstellung als auch am Festival.

(…)

Rückenwind für Bahn-Forschungsinitiative REAKT

Auf einer stillgelegten Bahnstrecke zwischen Malente und Lütjenburg könnte die Zukunft des ländlichen Bahnverkehrs in Deutschland liegen. Denn hier untersuchen Wissenschaftler*innen der Forschungsinitiative REAKT unter Federführung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) Innovationen der Bahntechnik. „Sie sollen einen wesentlichen Beitrag zur Verkehrswende leisten“, erläutert Prof. Reinhard von Hanxleden, wissenschaftlicher Sprecher von REAKT und Arbeitsgruppenleiter am Institut für Informatik der CAU. Die Initiative aus Schleswig-Holstein und Hamburg hat nun eine Jury des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) überzeugt: Aus knapp 500 Bewerbungen setzte sich REAKT durch und gehört zu 20 ausgewählten Innovationscommunities, die mit dem neuen Format DATIpilot gefördert werden. REAKT erhält eine Förderung von 5 Millionen Euro für vier Jahre.

(…)

Aktuelle Arbeiten

Echtzeit KI Installation: Symbiosis_Anglerfisch_Human&AI

Xianyao Wei, 2024

Studierendensekretariat

Kontakt

Janina Schilling
Studierendensekretariat
T 0431 / 5198 – 487
E studierendensekretariat@muthesius.de
Verwaltung, Raum 01.03

Zentrale Anlaufstelle bei allen organisatorischen Fragen zum Studium ist das Studierendensekretariat. Wir prüfen, ob alle Formalien zur Bewerbung eingehalten wurden. Wir erteilen die Zulassung zum Studium und organisieren die Einschreibung für alle Neuankömmlinge an der Muthesius Kunsthochschule. Rückmeldungen der bereits Eingeschriebenen werden von uns kontrolliert, Anträge auf Beurlaubung oder Gasthörerschaft bearbeitet. Bei uns gibt es Formulare, guten Rat und in der Not auch Trost. Für Extras müssen wir eine Gebühr nehmen.

Sprechstunde

Offene Sprechstunde im Studierendensekretariat, Prüfungsamt und International Office: Dienstags und donnerstags, 10.00 bis 12.00 Uhr und zusätzlich nach Vereinbarung. Die Mitarbeiterinnen stehen Ihnen außerdem per E-Mail und Telefon zur Verfügung.

 

Dokumente

Weitere Informationen zur Gasthörerschaft / Beurlaubung / Exmatrikulation / Rückerstattung Semesterbeitrag finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Antrag auf GasthörerschaftGasthörerschaft
Merkblatt BeurlaubungMerkblatt
Antrag auf BeurlaubungAntrag Beurlaubung
Umschreibformular (Bei Studiengangs- oder Fachklassenwechsel)Umschreibformular
Antrag auf ExmatrikulationExmatrikulation
Laufzettel zur ExmatrikulationLaufzettel
Rückerstattung Semesterbeitrag StudentenwerkAntrag Studentenwerk
Rückerstattung Semesterbeitrag AStAAntrag AStA

 

Rückmeldung zum Studium

01.-30. Juni für das Wintersemester
01.-31. Januar für das Sommersemester

Die Rückmeldung erfolgt durch fristgerechte Einzahlung des Semesterbeitrages für das Studentenwerk und die Studierendenschaft. Für das Wintersemester 2024/2025 beträgt der Semesterbeitrag 273,30 €, verändert sich jedoch jedes Semester. In Ausnahmefällen kann man sich von der Gebühr für den Nahverkehr befreien lassen. Bitte wenden Sie sich für eine eventuelle Rückerstattung an den AStA (finanzen_asta@muthesius.de).

Der Semesterbeitrag muss auf folgendes Konto überwiesen werden:
Kontoinhaber: Studentenwerk S-H MuHo
IBAN: DE 12 210 501 70 00 250 013 06
BIC: NOLADE21KIE
Verwendungszweck 1: Matrikelnummer (z.B. 909999)
Verwendungszweck 2: WS 24/25

 

Änderung persönlicher Daten

Ob Name, Telefonnummer, Adresse, Anschriften für Post oder E-Mail – alle Änderungen bei den persönlichen Angaben sind umgehend an das Studierendensekretariat weiterzugeben.

 

Beurlaubung vom Studium

Wichtige Informationen für eine Beurlaubung vom Studium haben wir in unserem Merkblatt zusammengefasst.
Eine Beurlaubung ist grundsätzlich für maximal zwei Semester während des Studiums möglich. Bei Krankheit oder Pflege eines Angehörigen können auch längere Beurlaubungen gewährt werden. Studierende mit Kindern können eine Beurlaubung maximal für die Dauer der gesetzlich geregelten Elternzeit (3 Jahre = 6 Semester) beantragen.

Fristen
Wenn Sie sich im Studium beurlauben lassen möchten, muss der Antrag auf Beurlaubung spätestens während der Rückmeldefrist für das kommende Semester eingereicht werden.
In Ausnahmefällen (beispielsweise bei Erkrankung) ist dies auch noch unverzüglich nach Eintritt des Ereignisses möglich.

Vorgehensweise
Der Antrag auf Beurlaubung ist mitsamt der entsprechenden Nachweise im Studierendensekretariat abzugeben oder einzusenden. Bei Krankheit muss das ärztliche Attest im Original eingereicht werden. Den Antrag auf Beurlaubung finden Sie hier.

Sie können Ihren Antrag auf Beurlaubung im Briefkasten der Muthesius Kunsthochschule hinterlegen (rechts neben der Haupteingangstür des Verwaltungsgebäudes) oder ihn postalisch bzw. via E-Mail dem Studierendensekretariat zusenden.

 

Exmatrikulation von der Hochschule

Die Gründe eine Hochschule zu verlassen können vielfältig sein. Mit der Exmatrikulation erlischt die Mitgliedschaft als Studierende*r an der Muthesius Kunsthochschule. Sie benötigen früher oder später (beispielsweise für die neue Hochschule, die Krankenkasse, den Arbeitgeber) eine förmliche Exmatrikulationsbescheinigung und den Nachweis für die Rentenversicherung.

Exmatrikulationszeitpunkt
In der Regel erfolgt die Exmatrikulation zum Semesterende (31.03./Wintersemester bzw. 30.09./Sommersemester). In Ausnahmefällen (wie beispielsweise bei Hochschulwechsel) kann die Exmatrikulation auch vorzeitig zu einem von Ihnen angegebenen Datum stattfinden.

Vorgehensweise
Für eine ordnungsgemäße Exmatrikulation benötigt das Studierendensekretariat den von Ihnen ausgefüllten und unterschriebenen Antrag auf Exmatrikulation sowie den vollständigen Laufzettel.
Über den Laufzettel weisen Sie nach, dass die Muthesius Kunsthochschule keinerlei Forderungen (mehr) Ihnen gegenüber besitzt. Die Bestätigungen der auf dem Laufzettel genannten Personen können persönlich oder per E-Mail eingeholt werden. Erstellen Sie aus allen E-Mail-Antworten EINE PDF-Datei und senden diese inklusive dem Laufzettel an das Studierendensekretariat (studierendensekretariat@muthesius.de) oder das Prüfungsamt (pa-bachelor@muthesius.de bzw. pa-master@muthesius.de).

Alternativ können Sie Ihren Antrag auf Exmatrikulation und den ausgefüllten Laufzettel im Briefkasten der Muthesius Kunsthochschule hinterlegen (rechts neben der Haupteingangstür des Verwaltungsgebäudes) oder ihn uns postalisch zusenden.

 

Ausnahmefall: Beitragsrückerstattung für ein rückgemeldetes Semester

Für den Fall, dass Sie sich für das kommende Semester zurückgemeldet haben und das Studium spätestens vor Beginn der Vorlesungszeit doch beenden wollen, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen den Semesterbeitrag vollständig oder teilweise zurückerstattet bekommen. Auch für diesen Vorgang benötigen Sie eine förmliche Exmatrikulationsbescheinigung. Die Beitragsrückerstattung erfolgt getrennt an zwei verschiedenen Stellen. Nachfolgend haben wir Ihnen die Ansprechpersonen nebst Kontaktdaten und Antragsformular aufgelistet:

Rückerstattung des Studentenwerksbeitrags
Studentenwerk Schleswig-Holstein
Westring 385, 24118 Kiel
Antrag Studentenwerk
E-Mail: kasse@studentenwerk.sh

Rückerstattung des Semesterticketbeitrags
AStA der Muthesius Kunsthochschule
Legienstraße 35 (Mensagebäude), 24103 Kiel
Antrag AStA
E-Mail: finanzen_asta@muthesius.de

 

Gasthörerschaft

Wer Interesse hat im Rahmen einer Gasthörerschaft eine oder mehrere Lehrveranstaltungen der Muthesius Kunsthochschule zu besuchen, kann den Antrag auf Gasthörerschaft ausfüllen und diesen zu Semesterbeginn an das Studierendensekretariat schicken. Die Lehrveranstaltungen sind in unserem Vorlesungsverzeichnis zu finden. Die Bestätigung und Unterschrift der Lehrperson auf dem Antrag ist vor Abgabe des Antrags selbst einzuholen. Beizulegen ist eine Kopie des eigenen Schulabgangszeugnisses. Für den Besuch einer Lehrveranstaltung fällt eine Gasthörergebühr in Höhe von 50,00€ an, für den Besuch von mehr als einer Veranstaltung sind es 90,00€.


Fragen?

Janina Schilling
Studierendensekretariat
T 0431 / 5198 – 487
E studierendensekretariat@muthesius.de


Fragen zu BAföG

Studentenwerk Schleswig-Holstein
T 0431 / 8816 – 400
E bafoeg@studentenwerk.sh

oder

Silvia Rosenberger
Leitung der Abteilung für studentische und akademische Angelegenheiten
T 0431 / 5198 – 413
E rosenberger@muthesius.de