Ausstellung Koblasa Klasse

Ausstellung Koblasa Klasse

Ab Freitag, 23. August um 19 Uhr werden Arbeiten von ehemaligen Studierenden der Klasse von Jan Koblasa an der (ehemaligen) Muthesius Hochschule gezeigt. Dieser begründete 1969 die Bildhauerklasse und wirkte als Professor bis 1996. Hier prägte er mehrere Generationen von Künstlerinnen und Künstlern, die heute auch außerhalb Schleswig-Holsteins leben und arbeiten.

35 Künstlerinnen und Künstler (Ioerg B. (Bethke) † • Jaro Boro † • Bertrand Freiesleben • Vaclav Gatarik • Gunther Gerlach Peter Goitowski • Uwe Gripp • F. Jörg Haberland • Jan Olav Hinz • Zuzana Hlináková Jo Kley • Uschi Koch • Peter-Sebastian Lange • Inge Lechner • Birgit Lindemann Ulrich Lindow • Fritzi Metzger • Johannes Michler • Inga Momsen • Tobias Regensburger Ulf Reisener • Aurel Rückner • Susanne Schill • Martin Schräder • Nana Schulz Jochen Schumann • Ben Siebenrock † • Dieter Stolte • Annette Streyl • Heinz Teufel Volker Tiemann • Stephan Ullmannn • Ingo Warnke • Insa Winkler • Martin Wolke zeigen ihre Arbeiten. (...)

Premiere 1: Student Interaction Design Research Conference in Kiel

Wie beeinflusst die Digitalisierung uns Menschen? Wo unterstützt sie eher untergeordnet, wo und wie wird auf Augenhöhe agiert und wo kann sie uns besser machen? Antworten auf diese Fragen gibt die internationale Student Interaction Design Conference 2019, SIDeR. Unter dem Titel SUB SIDE SUPER HUMAN stellen rund 20 Studierende aus Skandinavien, Deutschland, China und Indien ihre bislang unveröffentlichte Arbeiten zur Debatte. Eine Ausstellung interaktiver Arbeiten und eine attraktive Abendveranstaltung mit Party am Meer begleiten die Konferenz.

Die SIDeR 19 findet zum ersten Mal seit ihrem Bestehen im deutschsprachigen Raum statt. Nach der Delft University of Technology und der Aalto Universität in Helsinki ist nun die Muthesius Kunsthochschule vom 13. bis 14.09. Gastgeberin für zwei Tage Programm von Studierenden für Studierende – Professionals sind ebenfalls herzlich willkommen. Die internationale Konferenz ist zugleich der Beitrag der Kunsthochschule zur Digitalen Woche. Die Konferenzsprache ist Englisch. (English text see below.)
(…)

Weitere Meldungen

Universelles Design: Flexibität ist Trumpf

„Flexibilität ist Trumpf“– Universelles Design ist ein Pilotprojekt der Muthesius Kunsthochschule in Zusammenarbeit mit dem Landesbeauftragten für Menschen mit Behinderung, Prof. Dr. Ulrich Hase. Bachelorstudierende der Raumstrategien an der Muthesius Kunsthochschule, Kiel, entwickelten in der Arbeitsgruppe von Prof.in Dipl.-Ing. Dagmar Schork und Dipl.-Ing. Michael Ziercke Raumlösungen, die für alle Menschen ohne Anpassungsschwierigkeiten nutzbar sind. „Die Ergebnisse der Studierenden sind beeindruckend. Sie machen deutlich, wie Universelles Design mit Phantasie und Kreativität verwirklicht werden kann. Universelles Design meint Planung und Umsetzung für alle, ohne dass besondere Hilfen notwendig werden; zum Bauen stellt sie die inklusive Variante der Barrierefreiheit dar,“ so Prof. Hase.

(…)

Herzlich willkommen zur Jahresausstellung 2019

Traditionell zum Ende des Sommersemesters öffnet die Muthesius Kunsthochschule wieder ab 10. Juli um 17 Uhr bis Samstag, den 13. Juli alle Türen zu ihren Ateliers, Studios und Werkstätten zur Jahresschau. Die rund 600 Studierenden der Freien Kunst, der Raumstrategien/Szenografie, des Industriedesign und des Kommunikationsdesigns präsentieren ein breites Spektrum junger Kunst aller Gattungen und medialer Ausdrucksformen, herausragende Projekt- und Studienarbeiten.

(…)

Ausgezeichnete Muthesius-Raumstrateginnen

Eine „Kreativwelt“ für alle Menschen (jung, alt, multikulturell, handicapped,..) im Haus 1 auf dem Kieler Anscharcampus“ zu planen, war Aufgabe der Bachelorstudent*innen des Studienganges Raumstrategien (...)

Aktuelle Arbeiten

Studierendensekretariat

Zentrale Anlaufstelle bei allen organisatorischen Fragen zum Studium ist das Studierendensekretariat. Wir prüfen, ob alle Formalia zur Bewerbung eingehalten wurden. Wir erteilen die Zulassung zum Studium und organisieren die Einschreibung für alle Neuankömmlinge an der Muthesius Kunsthochschule. Rückmeldungen der bereits Eingeschriebenen werden von uns kontrolliert, Anträge auf Beurlaubung oder Gasthörerschaft bearbeitet. Bei uns gibt es Formulare, guten Rat und in der Not auch Trost. Für Extras müssen wir eine Gebühr nehmen.

Rückmeldung zum Studium

01. bis 30. Juni für das Wintersemester
01. bis 31. Januar für das Sommersemester

Die Rückmeldung erfolgt durch fristgerechte Einzahlung des Semesterbeitrages für das Studentenwerk und die Studierendenschaft. Aktuell beträgt er inklusive landesweiten Semesterticket € 257,50 €,  verändert sich jedoch jedes Semester. Wer sich von der Gebühr für den Nahverkehr befreien lassen möchte, wendet sich mit der Bitte um Rückerstattung an den AStA.

Kontoinhaber: Studentenwerk S-H MuHo
IBAN: DE  12 210 501 70 00 250 013 06
BIC:    NOLADE21KIE

Erfolgte die Rückmeldung fristgerecht, liegt das Leporello etwa zwei Monate darauf zur Abholung im Studierendensekretariat bereit.

Änderung persönlicher Daten

Ob Name, Telefonnummer, Adresse, Anschriften für Post oder E-Mail – alle Änderungen bei den persönlichen Angaben sind umgehend an das Studierendensekretariat weiter zu geben.

Beurlaubung vom Studium

Für ein Semester, maximal jedoch zwei, können Studierende sich während ihres Studiums beurlauben lassen. Mit der Rückmeldung für das kommende Semester stellen sie dafür bei uns im Studierendensekretariat einen Antrag auf Beurlaubung oder deren Verlängerung. Wir genehmigen eine Beurlaubung, wenn jemand:

  • krank ist;
  • ein Praktikum absolvieren will;
  • ins Ausland will zu einem Studienaufenthalt;
  • die Zeit für Kindererziehung braucht

Während eines Urlaubssemesters dürfen keine Prüfungsleistungen erbracht werden. Genehmigt wird die Beurlaubung nur dann, wenn das Prüfungsamt bestätigt, dass keine Anmeldung vorliegt.

Exmatrikulation von der Hochschule

Es gibt verschiedene Gründe, warum Studierende sich vom Studium abmelden. Einige wollen die Hochschule wechseln. Andere haben die Abschlussprüfungen bestanden und möchten nun ihr Prüfungszeugnis und die Urkunde erhalten. Jeder, der die Hochschule verlässt, muss sich exmatrikulieren lassen. Unser Prüfungsamt braucht dazu

Automatisch exmatrikuliert werden diejenigen, die sich nicht ordnungsgemäß zum Studium zurückgemeldet oder ihren Semesterbeitrag nicht bezahlt, Studien- oder Prüfungsleistungen nicht erbracht haben.

Fragen?

Sophie Palesch
0431 – 5198-414, palesch@muthesius.de

studieninfo@muthesius.de

Studierendensekretariat,
Legienstraße 35, Verwaltungsneubau, 1. Stock
Mo – Do 10:00-12:30 Uhr und 13:30-15:00 Uhr,
Fr 10:00-12:00 Uhr

Zum BAföG

Studentenwerk Schleswig-Holstein
0431 – 881 62 05, gs.kiel@studentenwerk-s-h.de

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen