29.1.20: „Kunst & Karriere“ – ein Vortrag von Cindy Hennes

Auf Einladung von Nina Venus, MFA, in Vertretung von Prof. Piotr Nathan, finden im Rahmen des Seminars “KUNST & KARRIERE” Vorträge und Diskussionen, Berichte aus der künstlerischen Praxis und Gespräche über die Bedeutung von Kunst in unserer und für unsere Gesellschaft mit mutigen Künstler*innen, Galerist*innen, Sammler*innen, Kunsthistoriker*innen, Kurator*innen, Kritiker*innen und Denker*innen, kulturellen Macher*innen und Gestalter*innen  über ihre Werdegänge in der Kunst statt.

In dem vorletzten Beitrag zur Reihe „Kunst und Karriere“ besucht Cindy Hennes die Muthesius Kunsthochschule. Sie ist ein Teil des belgisch-schweizerischen Pop-Duos „Pixie Paris“, ist Musikerin, Künstlerin und Filmemacherin in Hamburg und berichtet über ihren Werdegang, ihre künstlerische Praxis und ihre Erfahrungen als multimediale, internationale Künstlerin.

In den  Gesprächen der Reihe bietet sich die niederschwellige  Gelegenheit,  (...)

Ausstellung: Rausch und andere Sitten

Mit der Ausstellung „Rausch und andere Sitten“ präsentieren sich Student*innen der Freien Kunst der Muthesius Kunsthochschule im Brunswiker Pavillion in Kiel.
Dass der BBK Schleswig Holstein angehenden Künstlerinnen und Künstlern einen Raum gibt, sich zu präsentieren, hat inzwischen Tradition: Jedes Jahr zur selben Zeit steht der Brunswiker
Pavillon für die Realisation einer Ausstellung der Muthesius Kunsthochschule zur Verfügung.
Austeller*innen sind: Alvar Bohrmann, Beatrice Born, Carola Friess, Charlotte Payet, David Schimmeyer, Emma Hirsch, Florian Grebert, Jakob Offermann, Jinhwi Lee, Jiwon Kim, Johannes Eggers, Lena Krüger, Nikolai Goldmann, Paula Oltmann, Ramona Kortyka, Seoyeon Choi und Sung-Ho Jo.

(…)

Weitere Meldungen

Aktuelle Arbeiten

Björk – Sound and Vision

Sarah Wehrlin, Julia C. Ahrend, 2019

Nunak – ein multimediales Ausstellungskonzept

Daniel Schaber, 2019

The Evolution of the Planetarium

Jade Deazle, 2019

Studierendensekretariat

Zentrale Anlaufstelle bei allen organisatorischen Fragen zum Studium ist das Studierendensekretariat. Wir prüfen, ob alle Formalien zur Bewerbung eingehalten wurden. Wir erteilen die Zulassung zum Studium und organisieren die Einschreibung für alle Neuankömmlinge an der Muthesius Kunsthochschule. Rückmeldungen der bereits Eingeschriebenen werden von uns kontrolliert, Anträge auf Beurlaubung oder Gasthörerschaft bearbeitet. Bei uns gibt es Formulare, guten Rat und in der Not auch Trost. Für Extras müssen wir eine Gebühr nehmen.

Rückmeldung zum Studium

01. bis 30. Juni für das Wintersemester
01. bis 31. Januar für das Sommersemester

Die Rückmeldung erfolgt durch fristgerechte Einzahlung des Semesterbeitrages für das Studentenwerk und die Studierendenschaft. Aktuell beträgt er inklusive landesweiten Semesterticket 262,50 €, verändert sich jedoch jedes Semester. Wer sich von der Gebühr für den Nahverkehr befreien lassen möchte, wendet sich mit der Bitte um Rückerstattung an den AStA.

Kontoinhaber: Studentenwerk S-H MuHo
IBAN: DE  12 210 501 70 00 250 013 06
BIC:    NOLADE21KIE

Erfolgte die Rückmeldung fristgerecht, liegt das Leporello etwa zwei Monate darauf zur Abholung im Studierendensekretariat bereit.

Änderung persönlicher Daten

Ob Name, Telefonnummer, Adresse, Anschriften für Post oder E-Mail – alle Änderungen bei den persönlichen Angaben sind umgehend an das Studierendensekretariat weiter zu geben.

Beurlaubung vom Studium

Für ein Semester, maximal jedoch zwei, können Studierende sich während ihres Studiums beurlauben lassen. Mit der Rückmeldung für das kommende Semester stellen sie dafür bei uns im Studierendensekretariat einen Antrag auf Beurlaubung oder deren Verlängerung. Wir genehmigen eine Beurlaubung, wenn jemand:

  • krank ist;
  • ein Praktikum absolvieren will;
  • ins Ausland will zu einem Studienaufenthalt;
  • die Zeit für Kindererziehung braucht

Während eines Urlaubssemesters dürfen keine Prüfungsleistungen erbracht werden. Genehmigt wird die Beurlaubung nur dann, wenn das Prüfungsamt bestätigt, dass keine Anmeldung vorliegt.

Exmatrikulation von der Hochschule

Es gibt verschiedene Gründe, warum Studierende sich vom Studium abmelden. Einige wollen die Hochschule wechseln. Andere haben die Abschlussprüfungen bestanden und möchten nun ihr Prüfungszeugnis und die Urkunde erhalten. Jeder, der die Hochschule verlässt, muss sich exmatrikulieren lassen. Unser Prüfungsamt braucht dazu

Automatisch exmatrikuliert werden diejenigen, die sich nicht ordnungsgemäß zum Studium zurückgemeldet oder ihren Semesterbeitrag nicht bezahlt, Studien- oder Prüfungsleistungen nicht erbracht haben.

Fragen?

Sophie Schultz
T 0431 / 5198 – 414, E sophie.schultz@muthesius.de, studieninfo@muthesius.de

Studierendensekretariat,
Legienstraße 35, Verwaltungsneubau, 1. Stock
Mo – Do 10:00-12:30 Uhr und 13:30-15:00 Uhr

Zum BAföG

Studentenwerk Schleswig-Holstein
T 0431 / 881 62 05, E gs.kiel@studentenwerk-s-h.de

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen