Certificate of Typographic Excellence für Muthesius Designer vergeben

Der repräsentative Band „Freie Klasse Film – Werkschau #1“ gestaltet von Teresa Döge und Björn Schmidt im Buch-Format (19 x14 cm) wurde vom Type Directors Club New York für seine exzellente Gestaltung und Typografie ausgezeichnet. Der Band wird in der 65. Awards Exhibition (TDC65) 2019 in New York City gezeigt. Anschließend wird er in einer Wanderausstellung weltweit präsentiert und auch im jährlich erscheinenden Katalog des Type Directors Club, dem Annual of the Type Directors Club, The World’s Best Typography vorgestellt.

Die „Werkschau #1“ der Freien Klasse Film an der Muthesius Kunsthochschule dokumentiert die freien künstlerisch-filmischen Arbeiten, entstanden in der Freien Klasse Film von Stephan Sachs. Sie enthält 17 klassische Filmprojekte und installative Arbeiten mit einer Gesamtspieldauer von gut zwei Stunden. (...)

Design for debate: Feinstaub zum Abendbrot (19. Februar, 18 Uhr)

Vortrag im Rahmen der Reihe „Design for debate“ des Muthesius Transferparks im Kesselhaus der Muthesius Kunsthochschule

Feinstaub atmen ist für uns alle alltäglich. Feinstaub anschauen, anfassen und ihn auf dem Teller vor uns liegen haben hingegen – eher nicht. Architektin Iris de Kievith und Designerin Annemarie Piscaer haben sich auf die Fahnen geschrieben, genau das zu ändern.

Am Dienstag, den 19. Februar, um 18 Uhr präsentieren die beiden Initiatorinnen des Projekts „serVies“ auf Einladung des Muthesius Transferparks im Kesselhaus der Muthesius Kunsthochschule einen neuen Zugang zum Thema Feinstaub: irritierend, haptisch und visuell erfahrbar. Piscaer und de Kievith betreiben Feinstaubernte, sie waschen Feinstaub von den Wänden der stark feinstaubbelasteten Stadt Rotterdam. (...)

Weitere Meldungen

Ausstellung “Endlich 16”- Student*innen der Muthesius Kunsthochschule

Das Jahr 2019 beginnt mit der herzlichen Einladung der Student*innen der Freien Kunst der Muthesius Kunsthochschule Kiel: Anders Prey, Andres Enriquez, Annette Herbers, Benedikt Lübcke, Christian Kaesler, Jan Grollmuß, Juan Blanco, Kalle Spielvogel, Maria Börner, Max Balser, The Blackyards, Paula König, Ruslan Barsegian, Sina Eichhorst, Sung-Ho Jo, Hyojung Yun werden mit ihren Arbeiten unter dem vielsagenden Titel “Endlich 16” im Brunswiker Pavillon zu sehen sein.

Dass der BBK Schleswig Holstein angehenden Künstlerinnen und Künstlern Raum gibt, sich zu präsentieren, hat inzwischen Tradition: Jedes Jahr steht der Brunswiker Pavillon für eine Aussstellungsrealisierung der Muthesius Kunsthochschule zur Verfügung.

16 – Student*innen der Freien Kunst – zeigen 2019 ihre Positionen im Brunswiker Pavillon. Präsentiert werden Grafiken, Malereien und keramische Objekte wie Installationen und eine Performance. Außerdem gehören Videos zu den Werken der Student*innen.

(…)

14. Februar Studieninformationstag

Am 14. Februar 2019 öffnet die Muthesius Kunsthochschule, Kiel, Legienstrasse 35, alle Atelier-, Werkstatt- und Ausstellungs-Türen zu einem Studieninformationstag!

Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Programm an: Freie KünstlerInnen, KunstlehrerInnen, RaumstrategInnen, KommunikationsdesignerInnen und IndustriedesignerInnen bereiten Präsentationen und Ausstellungen von Semesterabschlussarbeiten und Projekten zu Kunst, Design und Szenografie, Vorträge, Ateliererkundungen, Mappeneinsichten, Kino und Aktionen in den Werkstätten und weiteres mehr an. Gespräche, Mappeneinsicht, Studienführer und Broschüren regen zu einer vertieften Auseinandersetzung vor der Studienentscheidung an.
(…)

Aktuelle Arbeiten

Shigeo Fukuda

Yunjung Chuang, 2018

Otl Aicher’s Kompositionen

Anton Kelm, 2018

Human Data

Svea Schröder, 2018

Neurath Neu

Miriam Hartung, 2018

Studierendensekretariat

Zentrale Anlaufstelle bei allen organisatorischen Fragen zum Studium ist das Studierendensekretariat. Wir prüfen, ob alle Formalia zur Bewerbung eingehalten wurden. Wir erteilen die Zulassung zum Studium und organisieren die Einschreibung für alle Neuankömmlinge an der Muthesius Kunsthochschule. Rückmeldungen der bereits Eingeschriebenen werden von uns kontrolliert, Anträge auf Beurlaubung oder Gasthörerschaft bearbeitet. Bei uns gibt es Formulare, guten Rat und in der Not auch Trost. Für Extras müssen wir eine Gebühr nehmen.

Rückmeldung zum Studium

01. bis 30. Juni für das Wintersemester
01. bis 31. Januar für das Sommersemester

Die Rückmeldung erfolgt durch fristgerechte Einzahlung des Semesterbeitrages für das Studentenwerk und die Studierendenschaft. Aktuell beträgt er inklusive Semesterticket € 123, 50 verändert sich jedoch jedes Semester. Wer sich von der Gebühr für den Nahverkehr befreien lassen möchte, wendet sich mit der Bitte um Rückerstattung an den AStA.

Kontoinhaber: Studentenwerk S-H MuHo
IBAN: DE  12 210 501 70 00 250 013 06
BIC:    NOLADE21KIE

Erfolgte die Rückmeldung fristgerecht, liegt das Leporello etwa zwei Monate darauf zur Abholung im Studierendensekretariat bereit.

Änderung persönlicher Daten

Ob Name, Telefonnummer, Adresse, Anschriften für Post oder E-Mail – alle Änderungen bei den persönlichen Angaben sind umgehend an das Studierendensekretariat weiter zu geben.

Beurlaubung vom Studium

Für ein Semester, maximal jedoch zwei, können Studierende sich während ihres Studiums beurlauben lassen. Mit der Rückmeldung für das kommende Semester stellen sie dafür bei uns im Studierendensekretariat einen Antrag auf Beurlaubung oder deren Verlängerung. Wir genehmigen eine Beurlaubung, wenn jemand:

  • krank ist;
  • ein Praktikum absolvieren will;
  • ins Ausland will zu einem Studienaufenthalt;
  • die Zeit für Kindererziehung braucht

Während eines Urlaubssemesters dürfen keine Prüfungsleistungen erbracht werden. Genehmigt wird die Beurlaubung nur dann, wenn das Prüfungsamt bestätigt, dass keine Anmeldung vorliegt.

Exmatrikulation von der Hochschule

Es gibt verschiedene Gründe, warum Studierende sich vom Studium abmelden. Einige wollen die Hochschule wechseln. Andere haben die Abschlussprüfungen bestanden und möchten nun ihr Prüfungszeugnis und die Urkunde erhalten. Jeder, der die Hochschule verlässt, muss sich exmatrikulieren lassen. Unser Prüfungsamt braucht dazu

Automatisch exmatrikuliert werden diejenigen, die sich nicht ordnungsgemäß zum Studium zurückgemeldet oder ihren Semesterbeitrag nicht bezahlt, Studien- oder Prüfungsleistungen nicht erbracht haben.

Fragen?

Sophie Palesch
0431 – 5198-414, palesch@muthesius.de

studieninfo@muthesius.de

Studierendensekretariat,
Legienstraße 35, Verwaltungsneubau, 1. Stock
Mo – Do 10:00-12:30 Uhr und 13:30-15:00 Uhr,
Fr 10:00-12:00 Uhr

Zum BAföG

Studentenwerk Schleswig-Holstein
0431 – 881 62 05, gs.kiel@studentenwerk-s-h.de

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen