Studieninfotag 2021: Alles digital und zwei Tage lang

Studieninfotage 2021

Die Muthesius Kunsthochschule lädt herzlich ein zu den Studieninfotagen 2021!
In diesem Jahr finden sie an zwei Tagen vollständig digital statt und werden am 1. März um 14 Uhr live durch den Präsidenten Dr. Arne Zerbst eröffnet.

Die Informationstage bieten allen Interessierten die Möglichkeit, sich umfassend über die Bachelor- und Master-Studiengänge Freie Kunst, Freie Kunst Lehramt Gymnasium, Raumstrategien, Kommunikations- und Industriedesign zu informieren. Die Tage beinhalten grundlegende Tipps und Informationen zum Studium, zur Eignungsprüfung und zur Bewerbungsmappe.
Zu jeder vollen Stunde ab 14 Uhr startet ein Programmpunkt, der sich um jeweils einen Studiengang dreht.
Das Programm wird live gestreamt auf dem YouTube-Kanal der Muthesius Kunsthochschule unter https://www.youtube.com/c/MuthesiusKunsthochschule. (...)

11.02.2021 ·

Zum Beispiel Modellbauwerkstatt – Praxis an der Muthesius Kunsthochschule

Das Besondere an der Muthesius Kunsthochschule im Vergleich zu den anderen Hochschulen sind ihre vielen Werkstätten. Diese stehen den Studierenden aller Studiengänge zur Verfügung. Die Muthesius Kunsthochschule verfügt über eine Fotografie-, Medien-, 3D-, Metall-, Modellbau-, Polygraphie-, Künstlerischen Drucktechnik-, Keramik-, Bildhauerei und eine Malereiwerkstatt.

Hier stellen wir euch unsere Modellbauwerkstatt vor:
Das ist das Team „Modellbau“ und steht für alle studentischen Fragen und Probleme zur Verfügung.

Im Bild von links nach rechts:

Frauke Kähler: Tischlermeisterin und Projektgestalterin im Handwerk, kennt sich mit jedem Holz aus.
Keno Veentjer: Ist der Kunststoffkenner der Muthesius, kennt sich mit Verformen, Schneiden, Kleben, Tiefziehen und mit vielem anderen aus. Er ist Diplom Industriedesigner und gelernter Bootsbauer, (...)

11.07.2018 · ,

Zum Beispiel Informationsdesign – Studium und Ausbildung

Professor Tom Duscher von der Muthesius Kunsthochschule in Kiel erklärt in der PAGE, warum Informationsdesign ein wichtiges Zukunftsfeld für Designer und Designerinnen  ist.

Gute Gründe, sich auf Informationsdesign zu spezialisieren

»Daten alleine sind noch keine Information. In unserer modernen Kommunikationsgesellschaft sind wir heute von Daten aller Art umgeben. Um hier durchzublicken, ist Visualisierung unbedingt notwendig. Dafür braucht es gut ausgebildete Designer. Ich meine sogar, dass aus Daten erst durch Visualisierung Informationen werden.

Wir haben in Kiel in der Wissenschaft ein interessantes und sinnstiftendes Thema für innovatives Informationsdesign gefunden – zum Beispiel die Ergebnisse der Meeresforschung an die Gesellschaft zu vermitteln. Hierfür haben wir ein interaktives wissenschaftliches Poster entwickelt, (...)

21.11.2017 ·

ZeichenZirkel Releaseparty Publikation #2

Die Party war am 21.04.17 und das Heft kann jetzt in der Muthesius erworben werden.

Über uns:

Der ZeichenZirkel wurde 2013 an der Muthesius Kunsthochschule als kreativer Austauschbereich von Ideen, Zeichnungen, Konzepten und Kunstwerken gegründet. Jeder ist willkommen und kann von der sich ständig verändernen Gemeinschaft aus Kunst- und Designstudenten, Schülern, Philosophen und Dichtern lernen. Der ZeichenZirkel wird im Rahmen eines Tutoriums, geleitet von der MA Studentin Anna Carina Lange, an der
Kunsthochule angeboten.

Wir treffen uns während der Vorlesungszeit ein mal pro Woche um an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten, einer Publikation. Jedes Semester steht unter einem bestimmten aktuell gesellschaftsrelevanten Thema, wie zum
Beispiel: Entfremdung oder Weltraum. (...)

28.04.2017 ·

Alle Türen offen am Studieninfotag

In der Holzwerkstatt

Auch 2019 öffnen wir wieder die Türen zum Studieninformationstag und freuen uns auf Besuch am 14.2.2017, zwischen 10 und 15 Uhr. Das ist eine Gelegenheit, die Kunsthochschule kennen zu lernen.

In zahlreichen Ausstellungen, Präsentationen und Beratungsgesprächen können wertvolle Informationen zum Studium von Kunst, Raum und Design gewonnen werden. Wir bieten Einsichten in Werkstätten und Ateliers, einen Blick auf erfolgreiche „Bewerbungsmappen“, Präsentationen ausgezeichneter Abschlussarbeiten und Führungen durch Ausstellungen.

 

  (...)

Impressionen vom Studieninfotag 2016

09.01.2017 ·

Leidenschaft für Buchstaben

Einmal in der Woche kommt der Meister der Buchstaben und der Erfinder der FF-DIN-Schrift, der Holländer Albert-Jan Pool, an die Kieler Kunsthochschule und unterrichtet im Kommunikationsdesign das Fach Topografie.

Albert-Jan Pool hat Besuch vom NDR bekommen und hier ist das Ergebnis in der Mediathek (Achtung, der Link ist nur für kurze Zeit gültig):

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Leidenschaft-fuer-Buchstaben,shmag43606.html

Auch in den Kieler Nachrichten war der Holländer schon Thema und wer mehr über ihn wissen möchte, liest den Artikel dazu hier:

http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Muthesius-Kunsthochschule-Albert-Jan-Pool-der-Kieler-Schriftgelehrte

  (...)

09.01.2017 ·

Bewerben an der Muthesius Kunsthochschule

Sich hier zu bewerben, ist gar nicht so schwer. Wie das funktioniert, hat Friedericke Dolinschek im Rahmen ihres Freiwilligen Kulturellen Jahres an der Muthesius zusammen gestellt.

Nutzen Sie auch die Termine zur Mappenberatung und zeigen Sie dort schon einmal Ihre eigenen Arbeiten.

(...)

03.02.2016 ·

Das war Einblick-Ausblick

Einblick Ausblick 2015

Making -Off der Masterausstellung : Masters- Die Erste (Video: Anna Bohn)

Einblick Ausblick 2014

Die Fotos von Einblick Ausblick 2014 wurden von Anne-Lena Cordts und María J. González zur Verfügung gestellt. (...)

04.08.2014 ·

#Campusgeschichten: Wild und knackig

Wild und Knackig: alle Pflanzen sind beschriftet

Auf  dem Hof der Muthesius ist seit Frühjahr 2014 eine lebendige Nutzpflanzenausstellung zu erleben. Durch die spezielle Anordnung von Hochbeeten wurden neue Sitz-, Entspannung- und Kommunikations-Orte, in einem blühenden Garten, geschaffen.

Wir leben in einem Zeitalter, indem die meisten Menschen in Städten wohnen und ihre Lebensmittel aus Supermärkten beziehen. Genormtes Obst und Gemüse aus multiresistentem Saatgut und Pflanzen die die Fähigkeit verloren haben sich selbst fort zu pflanzen oder Insekten einen Lebensraum zu bieten sind alltäglich geworden.

Das Erleben von Natur beschränkt sich meist auf Aufenthalte im Park, wo es nicht mehr zu einer Berührung mit den
alten, heimischen, wilden Nutzpflanzen unserer Region kommt. Das hat dazu geführt, (...)

16.07.2014 ·

Die Bewerbungsunterlagen

Bei uns bewerben sich meist Abiturienten. Doch wer über eine außergewöhnliche, künstlerische Begabung verfügt, kann auch ohne Zeugnis der Hochschulreife bei uns studieren – allerdings nicht im Studiengang Kunst  Lehramt an Gymnasien. Woher weiß ich, ob ich fürs Studium an der Muthesius Kunsthochschule geeignet bin? Um das ganz früh abzuklären, bieten unsere Lehrenden Mappenberatungstermine an. Wir empfehlen, ein Jahr im voraus daran teilzunehmen. Damit Zeit bleibt, alle Kräfte für die künstlerische Eignungsprüfung in Kiel zu bündeln.

Für Bachelor-Studiengänge- Umstellung auf ein digitales Format

  • Anmeldung zur Bachelor-Eignungsprüfung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Abiturzeugnis oder Zeugnis der fachgebundenen Hochschulreife für Design bzw. Kunst
  • Weitere Zeugnisse über vorangegangene Ausbildungen; darunter fallen Nachweise über Wehr- oder Zivildienst, FSJ, FÖJ etc.
  • die digitale Mappe senden Sie bitte an bewerben@muthesius.de

Für ausländische Bewerberinnen und Bewerber oder Bewerber/innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung ist zusätzlich erforderlich:

  • Nachweis der Bewerbung bei uni-assist
  • Nachweis der Deutschkenntnisse (DSH 2 oder Test-DaF 4×4 oder telc Deutsch C1 Hochschule)
    • Ausnahme Freie Kunst (Goethe B1, ÖSD B1 oder telc B1)

Für den Studiengang Kunst Lehramt an Gymnasien in Kooperation mit der Christian-Albrechts-Universität gelten besondere Bewerbungsrichtlinien. Informationen hierzu geben das Studierendensekretariat der Muthesius Kunsthochschule sowie die CAU.

Die Inhalte sollen in einem einzigen PDF zusammengefasst werden. Das PDF wird nur mit der Kennung  gekennzeichnet, welche Sie nach Ihrer Anmeldung zugewiesen bekommen. Die Einreichung soll insgesamt 50 MB nicht überschreiten. Für das Versenden von großen Dateien kann „WeTransfer“ benutzt werden. Weitere Informationen zur Mappe gibt es hier.
Die Bewerber*innen werden per E-Mail über das Ergebnis der Mappensichtung und den weiteren Ablauf informiert. Die Eignungsprüfung für den Studienbeginn im Wintersemester findet voraussichtlich im Juni statt und für das Sommersemester Anfang Dezember. Sie beinhaltet eine Aufgabe und ein Gespräch. Das Kolloquium/Eignungsgespräch erfolgt mit den Professor*innen online über das Tool „Zoom“. Bitte lassen Sie es die Verwaltung rechtzeitig wissen, wenn Sie hiermit Probleme haben – wir bemühen uns um eine Lösung.

Für Master-Studiengänge (Umstellung auf ein digitales Format)

  • Anmeldung zur Master-Eignungsprüfung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse über die Bachelor- oder Diplomarbeit mit mindestens Note 2,5
  • gegebenenfalls Nachweise über bisherige praktische Tätigkeiten
  • Motivationsschreiben
  • Aussagekräftige Dokumentation von drei Projekten aus dem Bachelor- bzw. Diplomstudium als PDF oder Link zum Online-Portfolio
  • Für die Freie Kunst (oder, wo es für die dargestellte Arbeit wichtig ist) legen Sie bitte eine Größenreferenz dazu /Zollstock, Lineal,..)
  • Video- oder Soundarbeiten sollten auf die gänggnen Plattformen (YouTube, Vimeo) hochgeladen erden. Im PDF verweisen Sie bitte mit einem Link auf das Projekt.

Alle Inhalte und Links sollen in einem einzigen PDF zusammengefasst werden. Benennen Sie es bitte mit der durch uns zugewiesenen Kennung, die Sie nach der Anmeldung durch uns zugeschickt bekommen.

Für ausländische Bewerberinnen und Bewerber oder Bewerber/innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung ist zusätzlich erforderlich:

  • Nachweis der Bewerbung bei uni-assist
  • Nachweis der Deutschkenntnisse (DSH 2, Test-DaF 4×4 oder telc Deutsch C1 Hochschule)
    • Ausnahme Freie Kunst (DSH1, Test-DaF 4×3 oder telc B2)

Die Inhalte sollen in einem einzigen PDF zusammengefasst werden. Das PDF wird nur mit der Kennung  gekennzeichnet, welche Sie nach Ihrer Anmeldung zugewiesen bekommen. Die Einreichung soll insgesamt 50 MB nicht überschreiten. Für das Versenden von großen Dateien kann „WeTransfer“ benutzt werden. Weitere Tipps zur digitalen Umsetzung der
Mappe finden Sie in Kürze den FAQs.
Die Bewerber*innen werden per E-Mail über das Ergebnis der Mappensichtung und den weiteren Ablauf informiert. Die Eignungsprüfung für den Studienbeginn im Wintersemester findet voraussichtlich im Juni statt und für das Sommersemester Anfang Dezember. Sie beinhaltet eine Aufgabe und ein Gespräch. Das Kolloquium/Eignungsgespräch erfolgt mit den Professor*innen online über das Tool „Zoom“. Bitte lassen Sie es die Verwaltung rechtzeitig wissen, wenn Sie hiermit Probleme haben – wir bemühen uns um eine Lösung.

 

Für die Promotion

  • Zeugnis über den Hochschulabschluss
  • Exposee des Dissertationsvorhabens in einer Auflage von 10 Exemplaren,
  • formelle Erklärung zum Exposee
  • schriftliche Zusicherung einer Dozentin oder eines Dozenten mit Promotionsrecht, die Dissertation zu betreuen
  • tabellarischer Lebenslauf
  • ggf. Liste der wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • formlose Erklärung darüber, ob bereits andernorts ein Promotionsverfahren eröffnet wurde

Fragen?

Von Bewerberinnen und Bewerbern mit deutschen Zeugnissen

Janina Schilling
T 0431 / 5198 - 487,
E schilling@muthesius.de, bzw.
E studieninfo@muthesius.de

Studierendensekretariat, Zulassungsstelle
Legienstraße 35, Verwaltungsneubau, 1. Stock
Mo-Do 10:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr (derzeit gibt es coronabedingt allerdings kein Publikumsverkehr)

Von Bewerberinnen und Bewerbern mit ausländischen Zeugnissen

Maud Zieschang
T 0431 / 5198 - 501, E fernweh@muthesius.de

fernweh-Büro / International Office,
Legienstraße 35, Verwaltungsneubau, Raum 01.04
Mo + Do 10:00 – 12:30 Uhr,
Di + Mi 10:00 – 12:30 + 13:30 – 15:00 Uhr sowie nach Vereinbarung (derzeit gibt es coronabedingt allerdings kein Publikumsverkehr)

Zum Master-Studium

Freie Kunst M.F.A.

Prof. Piotr Nathan
T 0431 / 5198 – 447, E nathan@muthesius.de

Industriedesign M.A. / Interface Design

Prof. Frank Jacob
T 0431 / 5198 – 475, E jacob@muthesius.de

Industriedesign M.A. / Medical Design

Prof. Detlef Rhein
T 0431 / 5198 – 430, E rhein@muthesius.de

Raumstrategien M.A. / Spatial Strategies

Prof. M. Breda
T 0431 / 5198 – 469, E breda@muthesius.de

Kommunikationsdesign M.A.

Prof.in Silke Juchter
T 0431 / 5198 – 462, E juchter@muthesius.de

Kunst Lehramt an Gymnasien M.Ed.

Martina Ide
T 0431 / 880 – 4638, E ide@kunstgeschichte.uni-kiel.de


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen