Die Freie Klasse Film auf der Berlinale

©Foto: Anna Lena Möller. Filmklasse 2020

Im Rahmen der Baltic Motion auf der Berlinale zeigt die Freie Klasse Film mit dem Prof. Stephan Sachs 17 Arbeiten au ihrer Werksschau # 1 dem Berlinale Publikum. Die Spannbreite der Arbeiten reicht von poetisch, dokumentarisch, narrativ bis experimentell.

Die Baltic Motion ist ein Netzwerktreffen von professionellen Filmschaffenden der Ostseeregion, das von der Filmwerkstatt Kiel der FFHSH, den nordischen Filmtage Lübeck und der schleswig-holsteinischen Landesvertretung ausgerichtet wird. Zur Eröffnung sprechen Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Helge Albers, Geschäftsführer der FFHSH Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und Linde Fröhlich, Leiterin der nordischen Filmtage.
Die Baltic Motion findet statt am 25.2.2020 in den Ministergärten 8, Berlin.

©Foto: Anna Lena Möller. (...)

Herzlichen Gückwunsch! Janina Hünerberg gewinnt German Design Award Newcomer 2020

And the winner is….Muthesius-Absolventin Janina Hünerberg! Der  German Design Award Newcomer 2020 geht an die Muthesius Absolventin für Ihr Messgerät zur Vor-Ort-Diagnostik von Mastitis bei Milchkühen.

Hünerberg erlangte 2019 den Master-Abschluss in Medical Design. Ihre Arbeiten bewegen sich thematisch in den Bereichen Gesundheit, öffentlicher Raum und Wohn- und Tischkultur. Bereits während des Studiums erhielt Janina Hünerberg mehrere renommierte Auszeichnungen, darunter auch eine Anerkennung beim Bayrischen Staatspreis für Nachwuchsdesigner sowie beim Mia Seeger Preis für dieses Projekt. Zudem belegte sie beim Muthesius Preis und bei der nationalen Runde des James Dyson Award den ersten Platz.
Ihre bisher wichtigsten Arbeiten entstanden ebenfalls im Bereich Medical Design, darunter LYBOprotect, ein antibiotisches Pflaster zur prophylaktischen Behandlung von Borreliose bei Zeckenstichen, (...)

Weitere Meldungen

Ausstellung: Trains and boats and plantes

Muthesius-Bildhauerklasse und die Sculptur Class Nantes stellen aus: Studierende der Bildhauerei der Muthesius Kunsthochschule arbeiteten im vergangenen Jahr 10 Tage an der Kunsthochschule Nantes, Beaux-Arts (...)

Ausstellung: Rausch und andere Sitten

Mit der Ausstellung „Rausch und andere Sitten“ präsentieren sich Student*innen der Freien Kunst der Muthesius Kunsthochschule im Brunswiker Pavillion in Kiel.
Dass der BBK Schleswig Holstein angehenden Künstlerinnen und Künstlern einen Raum gibt, sich zu präsentieren, hat inzwischen Tradition: Jedes Jahr zur selben Zeit steht der Brunswiker
Pavillon für die Realisation einer Ausstellung der Muthesius Kunsthochschule zur Verfügung.
Austeller*innen sind: Alvar Bohrmann, Beatrice Born, Carola Friess, Charlotte Payet, David Schimmeyer, Emma Hirsch, Florian Grebert, Jakob Offermann, Jinhwi Lee, Jiwon Kim, Johannes Eggers, Lena Krüger, Nikolai Goldmann, Paula Oltmann, Ramona Kortyka, Seoyeon Choi und Sung-Ho Jo.

(…)

Aktuelle Arbeiten

Björk – Sound and Vision

Sarah Wehrlin, Julia C. Ahrend, 2019

Nunak – ein multimediales Ausstellungskonzept

Daniel Schaber, 2019

The Evolution of the Planetarium

Jade Deazle, 2019

Stellenausschreibungen

In der Verwaltung der Muthesius Kunsthochschule ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle

Personalsachbearbeiter*in


in Vollzeit (38,70 Stunden/Woche) zu besetzen.

 

Die Muthesius Kunsthochschule ist die einzige Kunsthochschule des Landes Schleswig-Holstein. Sie bietet für insgesamt ca. 640 Studierende die Studiengänge Freie Kunst, Freie Kunst Lehramt Gymnasium, Raumstrategien, Kommunikationsdesign und Industriedesign an.

Die ausgeschriebene Stelle umfasst:

  • Die Bearbeitung aller Personalangelegenheiten der Beamt*innen und der Angestellten, Lehrbeauftragte, studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte
  • Die selbständige personalrechtliche Bearbeitung umfasst auch Ausschreibungen, Einstellungen/Berufungen, Statusänderungen und weitere Maßnahmen bis zur Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses
  • Erstellung und Auswertung von Statistiken sowie Bearbeitung von Sonderanfragen und –fällen aus dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

Das Anforderungsprofil:

  • Ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Verwaltungsfachwirt*in oder vergleichbare Ausbildung/Berufserfahrung in der Verwaltung/Hochschulverwaltung/Verwaltung des öffentlichen Dienstes
  • Einschlägige Kenntnisse des Beamten- und Tarifrechts, insbesondere des TV-L

Erwartet werden:

  • Gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Hohe Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten und Flexibilität
  • Verschwiegenheit und Loyalität
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Gender- und Diversitätskompetenz
  • Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein auch im Hinblick auf wirtschaftliche und terminliche Notwendigkeiten

Die Hochschule bietet ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen Team. Die Funktion kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden, es muss jedoch grundsätzlich sichergestellt sein, dass der Arbeitsplatz voll besetzt ist.
Bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung in der Entgeltgruppe 11 TV-L vorgesehen.

Die Muthesius Kunsthochschule als Landesbehörde Schleswig-Holsteins setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein.

 

Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Sie ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen.

Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Aussagekräftige Bewerbungen einschließlich Lebenslauf und Zeugnisse sind per Email in einem pdf-Dokument bis 5 MB bis zum 22. Februar  2020 unter dem Stichwort “Personalsachbearbeiter*in” zu richten an: Muthesius Kunsthochschule, Herrn André Wendler, Personalverfahren@muthesius.de.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Melanie Leßmann lessmann@muthesius.de gerne zur Verfügung.

 

******************************

Für die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Präsidiums der Muthesius Kunsthochschule ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle

Leiter*in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


in Vollzeit (38,70 Stunden/Woche) zu besetzen.

 

Die Muthesius Kunsthochschule ist die einzige Kunsthochschule des Landes Schleswig-Holstein. Sie bietet für insgesamt ca. 640 Studierende die Studiengänge Freie Kunst, Kunst Lehramt an Gymnasien, Raumstrategien, Kommunikationsdesign und Industriedesign an.

Die ausgeschriebene Stelle umfasst:

– Steuerung und Weiterentwicklung der Medien- und Pressearbeit in enger Abstimmung mit dem
Präsidium
– Leitung eines bereits vorhandenen Teams
– Entwicklung von zielgruppenspezifischen Kommunikationskonzepten und Maßnahmenplänen
– Erkennen und Implementieren von Trends und Innovationen im Bereich Public Relation
– Betreuung und Beantwortung von Presseanfragen und Verfassen von Pressemitteilungen
– Ausbau und Pflege der Medienkontakte
– Begleitung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen
– Ansprechpartner*in für hochschuleigene Publikationen
– Stärkung der überregionalen Ausstrahlung der Hochschule

Das Anforderungsprofil:

– Hochschulabschluss der Kommunikations-, Geistes- oder Kulturwissenschaften
– einschlägige Berufserfahrung im Bereich PR/Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
– Journalistische Fähigkeiten (Recherche, Schreibstil, Ausdruck) sowie exzellente kommunikative
Fähigkeiten
– starke Affinität zu Kunst und Gestaltung
– Hohes Engagement sowie eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
– Souveränes und freundliches Auftreten gepaart mit Eigeninitiative, einer raschen Auffassungsgabe
sowie sprachlicher Gewandtheit
– Sehr gute Englischkenntnisse

Erwartet werden:

– Verständnis für Fragen der Hochschullandschaft / Besonderheiten einer Kunsthochschule
– Kommunikationsstrategische Kompetenz
– Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
– Bereitschaft zur Wahrnehmung von Abend- und Wochenendterminen

Die Hochschule bietet ein interessantes, abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem aufgeschlossenen Team. Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 38,70 Stunden/Woche mit flexiblen Arbeitszeiten. Die Hochschule ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung in der Entgeltgruppe 11 TV-L vorgesehen.

Die Muthesius Kunsthochschule als Landesbehörde Schleswig-Holsteins setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Schwerbehinderte und ihnen Gleichgestellte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Sie ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist daraufhin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Aussagekräftige Bewerbungen einschließlich Lebenslauf und Zeugnisse sind per Email in einem pdf-Dokument bis 5 MB bis zum 07. März 2020 unter dem Stichwort “Leitung PÖ ” zu richten an: Muthesius Kunsthochschule Frau Bente Clausen:  Personalverfahren@muthesius.de.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen