Hot Spots – Heiße Flecken

Sechs Interventionen im öffentlichen Raum Kiel

Die Bildhauerei-Studierenden der Muthesius Kunsthochschule Max Balser, Hannah Bohnen, Max Griesche, Lisa Karnauke, Benedikt Lübcke und Oskar Schroeder starten mit sechs künstlerischen Installationen im öffentlichen Raum der Kieler Innenstadt. Am 27. Juni 2018 um 18 Uhr beginnen sie mit der Präsentation des Faltplans „Hot Spots – Heiße Flecken“ im Kesselhaus der Muthesius Kunsthochschule und einem anschließenden geführten Rundgang.
Die künstlerischen Installationen entstanden ab WS 2017/18 in intensiver Beschäftigung mit der „Heimatstadt Kiel“. Die Studierenden begaben sich auf eine Suche, um Orte zu finden, die abseits der bekannten touristischen Sehenswürdigkeiten in Alltag eine Rolle spielen. Zwischenräume, Leerstellen und Unorte rückten in den Fokus der Betrachtungen, (...)

Muthesius Parallax

Der erste Teil der multimedialen Installation „Muthesius Parallax“ wird im Future Room der Design Week „Conserve“ im Jerusalem vom 7. – 14. Juni 2018 zu sehen sein.

Was wäre unbegrenzte Bildung? Kann Bildung in einer begehbaren Installation manifestiert werden? Wie kann Designausbildung in der Zukunft aussehen? “We are lifelong learners”, sagen die teilnehmenden Studierenden des »Muthesius Parallax«. Mit Unterstützung der Professorinnen Matylda Krzykowski und Annika Frye wird die Bedeutung des heutigen Designausbildungskonzepts in diversen Experimenten und Denkansätzen hinterfragt. Ähnlich wie eine nach dem Parallax-Prinzip gestaltete Website, ein mehrschichtiges Template, entwickelt sich die Installation mäandernd im Raum und über drei Ausstellungsorte.

Im Juli zeigt die Gruppe ihre Installation im Rahmen der Jahresausstellung “Einblick/Ausblick” vom 18. – 21. Juli 2018 an Muthesius Kunsthochschule, Kiel, im Glasfoyer des Verwaltungsgebäudes. Die Installation wird dort rund um die Uhr erlebbar und sichtbar sein. Der dritte Ausstellungsort ist die 4. Istanbul Design Biennale von September bis November.
(…)

Weitere Meldungen

Premiere! Abend der Sirenen: Neue Musik und Neue Kunst

Mittwoch, 13. Juni 2018 um 20 Uhr,
Kesselhaus Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße 35
Eintritt frei!

Die Muthesius Kunsthochschule lädt am 13.06.2018 zum 1. Abend der Sirenen ein. Maria Boulgakowa (Sopran), Liz Farrell (Flöte), Marie Yamanaka (Bratsche) und Heiko Maschmann (Kontrabass) spielen Werke von:  Steve Reich, Ben Patterson, György Kurtag und Karlheinz Stockhausen. Sie wirken zusätzlich bei den Performances von Mona Baden, Monja Lalotra, Mara Scholz, Pardis Azadeh und Grigori Skrylev mit.

(…)

Aktuelle Arbeiten

AStA, Fachschaft, Studierendenparlament

Der AStA ist das geschäftsführende Organ der Studierendenschaft und vertritt diese nach außen. Ebenso führt der AStA die laufenden Geschäfte der Studierendenschaft. Darunter fällt ein breites Spektrum an Themen von der Hochschulpolitik, über Sport und Kultur bis zur Erstsemesterbetreuung. Deshalb bildeten wir einzelne Referate. Laut Hochschulgesetz hat der AStA unter anderem die Aufgabe, die hochschulpolitischen Belange der Studierenden zu vertreten und die »wirtschaftlichen […] Belange der Studierenden wahrzunehmen«, was unter anderem die Einführung oder Beibehaltung des Semestertickets betrifft.

Service

Über den Allgemeinen Studierenden Ausschuss sind Rabatt-Scheine für den Einkauf von Künstlerbedarf erhältlich. Wir stellen internationale Studierendenausweise aus und halten BAföG- und GEZ-Formulare bereit. Wer den Semesterticketbeitrag zurückerstattet bekommen will,bekommt bei hier ein Formular dafür. Darüber hinaus gibt es einige Sportgeräte zum Ausleihen.

Öffnungszeiten

Während der Vorlesungszeit Mo – Do 13:00 – 14:00 Uhr sowie nach Vereinbarung
im AStA-Büro Kesselhaus

Fragen?

04 31 – 51 98-420

AStA Vorsitz

vorsitz_asta@muthesius.de

Finanzen

finanzen_asta@muthesius.de

Öffentlichkeitsarbeit

oeffentliches_asta@muthesius.de

Hochschulpolitik

hochschulpolitik_asta@muthesius.de

Erstsemester und Internationale Studenten

erstsemester_asta@muthesius.de

Veranstaltung

veranstaltungen_asta@muthesius.de

Fachschaft Kunst

Fachschaftsvertretung Kunst Lehramt

Was macht die Fachschaftsvertretung?
Die Fachschaftsvertretung ist ein Zusammenschluss von engagierten Studierenden des Studienfachs Kunst Lehramt. In etwa ist unsere Arbeit vergleichbar mit einer Schülervertretung an Schulen, denn wir sind alle selbst noch Studierende und arbeiten ehrenamtlich. Wir kümmern uns darum, deine Interessen durchzusetzen. Die Fachschaftsvertretung ist bemüht vielfältige Aufgaben im Bereich der Erstis-Betreuung und der Koordination der beiden Hochschulen zu übernehmen.
Außerdem:

– Wir organisieren Informationsveranstaltungen, erstellen Aushänge und informieren euch per Email oder mündlich, wenn sich z.B. mal wieder eine Prüfungsordnung ändert. Oder Ausstellungen, Exkursionen, Gastvorträge o. Ä. anstehen.
– Neuerdings organisieren wir am Anfang des Wintersemesters für alle Erstis Kunst Lehramt eine Ersti-Fahrt.
– Wir sind ebenso Vermittler zwischen Studierenden und Professoren bzw. der Fakultätsleitung und kümmern uns, wenn es Probleme gibt.
– Wir setzen uns in den Gremien, in Gesprächen mit der Verwaltung, Senat und einzelnen ProfessorInnen für eure Interessen und bessere und flexiblere Studienbedingungen ein!
– Wir sind eine offene Fachschaft, was bedeutet, dass jeder eingeladen ist, bei uns mitzumachen. Während der Vorlesungszeiten (nicht an Feiertagen) treffen wir uns immer am letzten Donnerstag des Monats im Phollkomplex ab 19:00.

Wir stehen gerne bei Problemen, Fragen, Anregung und so weiter bereit diese mit euch zu besprechen. Meldet euch und verabredet einen Termin oder schreibt uns eine Email oder Nachricht!

Kontakt:

fs-kunst@email.uni-kiel.de
Sprechstunde: nach Vereinbarung per Mail
Webseite der Fachschaftsvertretung Kunst Lehramt
Facebook: Fachschaft Kunst CAU

Die Fachschaftsvertretung besteht derzeit aus:

Pardis Azadeh
Maline Bigale
Eugenia Bakurin
Malin Hain
Daniela Takeva
Merle Vogt
Lena Witte
Alena Wroblewski

Studierendenparlament (StuPa)

Das StuPa ist das willensbildende Organ der Studierendenschaft. Die Angelegenheiten der Studierendenschaft werden im StuPa entschieden. Das Studierendenparlament wird im Sommersemester jeweils für ein Jahr von allen Studierenden gewählt. Es trifft sich während der Vorlesungszeit ein Mal im Monat zu seinen Sitzungen, an denen alle Studierenden teilnehmen können.

Kontakt:
stupa@muthesius.de


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen