Ausstellung „Ofen setzen“

Die Öfen sind gesetzt – ab dem 22. April sind im Kloster Cismar Ofenskulpturen zu sehen, die von der Keramikklasse der Muthesius Kunsthochschule gebaut wurden.

Zehn Studierende (A. Baer, A. Evdokunin, A. Enriquez, N. Henrich, A. Herbers, J. Lee, A. Meier, C. Ott, Ch. Payet, H. Yun) entwickelten diese nach umfangreichen Erkundungen vor Ort im Maßstab 1:1 für die verlorengegangenen historischen Feuerstätten des barocken Welfenschlosses Blankenburg im Harz. Das Projekt wird ab Wintersemester 2017/18 geleitet von Prof.in Dr. Kerstin Abraham und über die gesamte Dauer der Ausstellung weitergeführt. Der Arbeitsprozess wird sichtbar gemacht, weitere Ofenskulpturen entstehen. Die Ausstellung zeigt den Prozess der Entwurfsentwicklung und die Umsetzung der kreativen Ideen, sie zeigt zeitgenössische Neuinterpretationen des Themas Kachelofen. (...)

Muthesius auf Messetour

Hannover Messe 23.-27.04.2018: Kathrin Boersch präsentiert „Statusplus“ – ein webinterface zur Rückmeldung von klinischen „big data“ in der personalisierten Medizin. Statusplus wurde als Masterarbeit im Medical Design/Interface Design bei Prof. Frank Jacob erarbeitet und weiterentwickelt mit dem UKSH Campus Kiel, Prof. Andre Franke, Molecular Medicine, Director UKSH Institut für Klinische Molekularbiologie. Mit seiner Hilfe werden komplexe medizinische Daten (Blut-, Herz-, Mikrobiom- und Genomanalysen) für 204 norddeutsche Probanden verständlich und nachvollziehbar visualisiert und erklärt. „Eine innovative Arbeit, die Umsetzung des Designs läuft auf Hochtouren, d.h. die klinische Translation erfolgt. Das Thema der personalisierten Medizin ist brandaktuell und Gegenstand des Exzellenzcluster-Neuantrages, bei dem auch die Muthesius Kunsthochschule mitmacht“, so Prof. Dr. Franke.

ADC Hamburg 16. (...)

Weitere Meldungen

VIA

Die Ausstellung „VIA“ der Muthesius Absolventinnen Melina Bigale und Regine Schulz ist eine Woche im Rotlichtviertel der Stadt Kiel zu sehen. In den Räumlichkeiten der (...)

Muthesius Designer für Buchgestaltung international ausgezeichnet

Der 384 Seiten starke Band „Sensing the Ocean“, gestaltet von Teresa Döge und Björn Schmidt im Groß-Format (31,5×24 cm), wurde vom New York Type Directors Club ausgezeichnet. Der Band wird beim Annual of the Type Directors, The World’s Best Typography in der 64th Awards Exhibition (TDC64) 2018 in New York City gezeigt. Anschließend wird er in einer Wanderausstellung weltweit präsentiert, zusätzlich im jährlich erscheinenden Katalog des Type Directors Club, dem Annual of the Type Directors Club, „The World’s Best Typography“ vorgestellt.

(…)

Aktuelle Arbeiten

AStA, Fachschaft, Studierendenparlament

Der AStA ist das geschäftsführende Organ der Studierendenschaft und vertritt diese nach außen. Ebenso führt der AStA die laufenden Geschäfte der Studierendenschaft. Darunter fällt ein breites Spektrum an Themen von der Hochschulpolitik, über Sport und Kultur bis zur Erstsemesterbetreuung. Deshalb bildeten wir einzelne Referate. Laut Hochschulgesetz hat der AStA unter anderem die Aufgabe, die hochschulpolitischen Belange der Studierenden zu vertreten und die »wirtschaftlichen […] Belange der Studierenden wahrzunehmen«, was unter anderem die Einführung oder Beibehaltung des Semestertickets betrifft.

Service

Über den Allgemeinen Studierenden Ausschuss sind Rabatt-Scheine für den Einkauf von Künstlerbedarf erhältlich. Wir stellen internationale Studierendenausweise aus und halten BAföG- und GEZ-Formulare bereit. Wer den Semesterticketbeitrag zurückerstattet bekommen will, reicht uns das ausgefüllte Formular rein. Darüber hinaus gibt es einige Sportgeräte zum Ausleihen.

Öffnungszeiten

Während der Vorlesungszeit Mo – Do 13:00 – 14:00 Uhr sowie nach Vereinbarung
im AStA-Büro Kesselhaus

Fragen?

04 31 – 51 98-420

AStA Vorsitz

vorsitz_asta@muthesius.de

Finanzen

finanzen_asta@muthesius.de

Öffentlichkeitsarbeit

oeffentliches_asta@muthesius.de

Hochschulpolitik

hochschulpolitik_asta@muthesius.de

Erstsemester und Internationale Studenten

erstsemester_asta@muthesius.de

Veranstaltung

veranstaltungen_asta@muthesius.de

Fachschaft Kunst

Fachschaftsvertretung Kunst Lehramt

Was macht die Fachschaftsvertretung?
Die Fachschaftsvertretung ist ein Zusammenschluss von engagierten Studierenden des Studienfachs Kunst Lehramt. In etwa ist unsere Arbeit vergleichbar mit einer Schülervertretung an Schulen, denn wir sind alle selbst noch Studierende und arbeiten ehrenamtlich. Wir kümmern uns darum, deine Interessen durchzusetzen. Die Fachschaftsvertretung ist bemüht vielfältige Aufgaben im Bereich der Erstis-Betreuung und der Koordination der beiden Hochschulen zu übernehmen.
Außerdem:

– Wir organisieren Informationsveranstaltungen, erstellen Aushänge und informieren euch per Email oder mündlich, wenn sich z.B. mal wieder eine Prüfungsordnung ändert. Oder Ausstellungen, Exkursionen, Gastvorträge o. Ä. anstehen.
– Neuerdings organisieren wir am Anfang des Wintersemesters für alle Erstis Kunst Lehramt eine Ersti-Fahrt.
– Wir sind ebenso Vermittler zwischen Studierenden und Professoren bzw. der Fakultätsleitung und kümmern uns, wenn es Probleme gibt.
– Wir setzen uns in den Gremien, in Gesprächen mit der Verwaltung, Senat und einzelnen ProfessorInnen für eure Interessen und bessere und flexiblere Studienbedingungen ein!
– Wir sind eine offene Fachschaft, was bedeutet, dass jeder eingeladen ist, bei uns mitzumachen. Während der Vorlesungszeiten (nicht an Feiertagen) treffen wir uns immer am letzten Donnerstag des Monats im Phollkomplex ab 19:00.

Wir stehen gerne bei Problemen, Fragen, Anregung und so weiter bereit diese mit euch zu besprechen. Meldet euch und verabredet einen Termin oder schreibt uns eine Email oder Nachricht!

Kontakt:

fs-kunst@email.uni-kiel.de
Sprechstunde: nach Vereinbarung per Mail
Webseite der Fachschaftsvertretung Kunst Lehramt
Facebook: Fachschaft Kunst CAU

Die Fachschaftsvertretung besteht derzeit aus:

Pardis Azadeh
Maline Bigale
Eugenia Bakurin
Malin Hain
Daniela Takeva
Merle Vogt
Lena Witte
Alena Wroblewski

Studierendenparlament (StuPa)

Das StuPa ist das willensbildende Organ der Studierendenschaft. Die Angelegenheiten der Studierendenschaft werden im StuPa entschieden. Das Studierendenparlament wird im Sommersemester jeweils für ein Jahr von allen Studierenden gewählt. Es trifft sich während der Vorlesungszeit ein Mal im Monat zu seinen Sitzungen, an denen alle Studierenden teilnehmen können.

Kontakt:
stupa@muthesius.de