Muthesius Kunsthochschule auf der Buchmesse Leipzig

Muthesius Kunsthochschule auf der Buchmesse Leipzig

Die Muthesius Kunsthochschule, Kiel, präsentiert seit vielen Jahren ihre Buch- und Druckkunst dem internationalen Publikum der Leipziger Buchmesse. Sie ist in diesem Jahr im Bereich buch & art (Halle 3, Stand G 301) vertreten.
Hier zeigt die Kieler Kunsthochschule herausragend gestaltete bibliophile Druckwerke und besondere typografische Buchentwürfe, insbesondere aus dem Studienschwerpunkt »Typografie und Buchgestaltung« (Prof.in Annette le Fort und Prof. André Heers).
Der Messestand der Hochschule wurde auch in diesem Jahr für die Leipziger Messe von Studierenden entworfen. Zusätzlich erarbeiten Studierende der Kieler Kunsthochschule aus dem Bereich »Sprache und Gestalt« (Prof. Oswald Egger) vor Ort eine Textperformance.
Die Publikationen der Muthesius Kunsthochschule, die von Katalogen und Künstlerbüchern bis zur wissenschaftlichen Reihe »Gestalt und Diskurs« reichen (www.muthesiuskunsthochschule.de/Publikationen), (...)

Wir gratulieren: Kieler Innovationspreis für das SciComLab

Oskar Olsdorf bei einer Präsentation auf der MS Wissenschaft

Der Innovationspreis der Stadt Kiel wird für herausragende Leistungen im angewandten technologischen Bereich vergeben und geht in diesem Jahr an das Science Communication Lab (SciComLab)-  ein Unternehmen, das von Tom Duscher, Professor für Interaktive Medien an der Muthesius Kunsthochschule, seinem Studienabsolventen Konrad Rappaport und dem Masterstudenten Hermann Hartung gegründet wurde. (...)

Weitere Meldungen

Herzlich willkommen

Zum 01.04.2017 ist Frau Dr. Sandra Schramke durch den Präsidenten Dr. Arne Zerbst zur Professorin für Szenografische und kuratorische Strategien / Verräumlichung von Wissen berufen worden. (...)

Aktuelle Arbeiten

Studieren

Das Modulsystem

Das Studium an der Muthesius Kunsthochschule ist in Module unterteilt. Jedes Modul behandelt ein übergeordnetes Thema in verschiedenen Formen. Manche erstrecken sich über zwei Semester. Zu Beginn werden den Studierenden alle Grundlagen vermittelt. Das geschieht in Übungen, bei Werkstatteinführungen oder der sogenannten Grundlehre.
Darauf folgen Vorlesungen, Übungen, Projekte und Seminare. In Vorlesungen geben  Dozentinnen oder Dozenten einen Überblick über das Thema. Seminare, Projekte und Übungen vertiefen die Inhalte. Hier sollen die Studierenden selbstständig Themen erarbeiten und der Gruppe präsentieren.

Modulpläne

Für jeden Studiengang existiert ein Modulplan. Dieser vermittelt einen Überblick über Lehrveranstaltungen, die im jeweiligen Semester belegt werden sollten oder müssen. Anhand der Modulpläne macht sich jeder Studierende seinen individuellen Studienplaner. Nach Anmeldung auf der hochschuleigenen Arbeitsplattform incom lässt sich dieser einfach digital erstellen.

Interdisziplinäres Netzwerk

Neben den fachspezifischen Veranstaltungen bietet die Muthesius Kunsthochschule fachübergreifende Veranstaltungen. Die werden organisiert vom Zentrum für Medien, dem Institut für Kunst-, Design- und Medienwissenschaften mit seinem interdisziplinären Forum, sowie in den hochschuloffenen Werkstätten. Sie veranstalten besondere Theorieseminare, Symposien, Workshopwochen oder vermitteln Fachenglisch und andere nützliche Kenntnisse.

Semesterzeiten

Wintersemester 2016/17

Semesterbeginn: 01.10.16
Semesterende: 31.03.17
Vorlesungsbeginn: 17.10.16
Vorlesungsende: 13.02.17

(Unterrichtsfrei: 23.12.16 – 06.01.17)

Sommersemester 2017
Semesterbeginn: 01.04.17
Semesterende: 30.09.17
Vorlesungsbeginn: 03.04.17
Vorlesungsende: 21.07.17

Wintersemester 2017/18
Semesterbeginn: 01.10.17
Semesterende: 31.03.18
Vorlesungsbeginn: 16.10.17
Vorlesungsende: 14.02.18

Unterrichtsfrei: 21.12.17 – 06.01.18

Fragen?

Studierendensekretariat
0431 – 5198-414

Legienstraße 35, Verwaltungsneubau, 1. Stock
Mo-Do 10:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 15:00 Uhr,
Fr 10:00 – 12:00 Uhr