Ausgezeichnete Muthesius-Raumstrateginnen

Eine „Kreativwelt“ für alle Menschen (jung, alt, multikulturell, handicapped,..) im Haus 1 auf dem Kieler Anscharcampus“ zu planen, war Aufgabe der Bachelorstudent*innen des Studienganges Raumstrategien der Muthesius Kunsthochschule, Kiel, im WS 2018/19. Sie reagierten auf einen Wettbewerb der Anschar Campus GmbH, die nun die besten Entwürfe auszeichnet.

Die studentische Arbeitsgruppe von Prof.in Dipl.-Ing. Dagmar Schork und Dipl.-Ing. Michael Ziercke entwickelte neun innovative räumliche Konzepte, die das Potenzial der historischen Bausubstanz des Dachgeschosses nutzen. Der Kreativort sollte zusätzlich architektursprachlich auch außen sichtbar werden. Die Gestaltungen bewegen sich im Rahmen des „Universal Design“ und orientieren sich am Menschen, sie zeigen interaktive Rauminszenierungen und multisensorische Ideenräume, die mit Blick auf Inklusion neue komfortable, lebendige Arbeitsumgebungen für Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten schaffen.

Die Jury (Stadtbaurätin Kiel Doris Grondke, Andreas Krüger, der Leiter des Denkmalamtes Kiel Nils Meyer, Anke Müffelmann, Nicole Stölken) entschied bereits im März, die Preise werden am 10. Juli 2019 ab 12.30 Uhr im Haus 1 von Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer übergeben:
Zwei 1. Preise, dotiert mit 1000 Euro, gehen an Lisa Wohlsen für den Entwurf „Fünf +“, CO-Working / Co-Creating / Co-Making / Co-Realizing“ sowie an Sina Linscheid für ihre Arbeitslandschaft „Organic Layers“. Vanessa Heins freut sich über den Sonderpreis (500 Euro) für „Dynamic Skin“, einer futuristischen Coworking Landschaft. Weitere Entwürfe von Ann-Christin Pietsch mit „Cloud 1“, Freda Sierck mit „Greenhouse“, Kena Arends mit „Mehr Raum für Alle“, José de Haro mit „Kowild“ Coworking wurden diskutiert. Muthesius-Präsident Dr. Arne Zerbst wird ein Grußwort sprechen.

Die Entwürfe und weitere Arbeiten der Studierenden zum Themenkreis „Universal Design“ werden ab dem 10.07. – 13.07.2019 während der Jahresausstellung der Muthesius Kunsthochschule im Altbau Legienstraße, Kiel, ausgestellt.

Fotos:
Michael Ziercke/Muthesius Kunsthochschule

Kontakt:
Prof.in Dagmar Schork E daschork@muthesius.de

Weitere Informationen:
https://szenografie-interior-design.muthesius-kunsthochschule.de/arbeiten/

28.06.2019

Im Fokus

Im Fokus

Übergeordnetes Ziel der Muthesius Kunsthochschule in Kiel ist es, durch künstlerisch-gestalterische Entwicklungs- und Forschungsvorhaben als Kristallisationspunkt für Arbeiten und geistige Auseinandersetzungen auf den Gebieten der Kunst, der Raumkonzeption und des Designs zu wirken. Die Muthesius Kunsthochschule in Kiel als einzige Kunsthochschule des Landes Schleswig-Holstein ist nicht nur ein Ort der Ermöglichung kulturell relevant werdender Biografien, sondern mit ihrem Projektstudium auch ein Ort besonderer Experimente und Realisierungen.
 Die Profile der Masterstudiengänge stellen teilweise in der Bundesrepublik einzigartige Studienangebote und Entwicklungsmöglichkeiten für Studierende dar.

„Im Zentrum der Muthesius Kunsthochschule steht die Kunst, das Künstlerische und das Gestalterische, das Schaffende und die Produktivität. Um diese Mitte bewegt sich auch das grundsätzliche Verhältnis von Theorie und Praxis. Dieses Wechselverhältnis ist ein permanenter Prozess, eine kreisende Bewegung um das von Kunst und Design ausgehaltene Zentrum. Es ist Freiraum nötig, um sich zu bewegen. Deshalb ist die erste Bedingung für Kunst und Design an unserer Hochschule Freiheit! Zum Studium an der Muthesius Kunsthochschule gehört der Wille, diese Freiheit zu nutzen, um zu einer ebenso kreativen wie produktiven Persönlichkeit heranzureifen. So können wir unseren Studierenden persönliche Biografien ermöglichen“, verspricht Präsident Dr. Arne Zerbst.

Rund 630 Studienplätze verteilen sich zurzeit auf die Studiengänge Freie Kunst, Kunst Lehramt an Gymnasien, Szenografie/Interior Design/Raumstrategien, Kommunikationsdesign und Industriedesign.

FORSCHUNG UND PROJEKTE

Das Studium an der Muthesius Kunsthochschule ist projektorientiert. Studierende werden frühzeitig ermutigt, Erfahrungen mit realen Auftraggebern zu machen. Mit dem Zentrum für Medien wurde eine  interdisziplinär arbeitende Einrichtung geschaffen, die den Studierenden dabei helfen, ihre Projekte erfolgreich zu realisieren.
Durch die Teilnahme an Exzellenzclustern zählt die Muthesius Kunsthochschule zu jenen international sichtbaren und wettbewerbsfähigen Forschungseinrichtungen, die dazu beitragen, den Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig zu stärken. Zahlreiche Kooperationspartner auf lokaler, nationaler wie internationaler Ebene schätzen an der Muthesius Kunsthochschule ihre interdisziplinäre Kursstruktur sowie das persönliche Klima mit Semesterstärken von maximal 20 Studierenden – eine hervorragende Basis für Diskurse mit Innovationspotential.

INTERNATIONALITÄT

Studierende und Lehrende setzen sich jedes Semester im Rahmen interdisziplinärer Workshop-Wochen und hochschulintern organisierter, öffentlicher Symposien mit nationalen und internationalen Positionen in Kunst und Design auseinander. Internationale Dozenten sind stets Bestandteil dieser Pflichtveranstaltungen. Aus über 30 Ländern der Welt kommen junge Menschen in Kiel zum Kunst- und Designstudium zusammen. Ihr Anteil an der Studierendenschaft beträgt 14 Prozent, Tendenz steigend. Damit liegt die Muthesius Kunsthochschule weit über dem Bundesdurchschnitt.

WEBLOGS DER LEHRGEBIETE

Um die Vielfalt der Muthesius Kunsthochschule darstellbar zu machen, gibt es neben den »offiziellen« Informationsseiten (die farbige Hälfte dieser Webseite) über 40 Weblogs (die weiße Hälfte dieser Webseite), die von den einzelnen Lehrgebieten selbst gepflegt aktualisiert werden.

Für ganz Eilige haben wir hier eine kurze Bookmarkliste zusammengestellt:
Das digitale Vorlesungsverzeichnis
Who is who an der Muthesius
-Personenverzeichnis
Medienformationen für die Presse
Die Termine der Mappenberatung

Bibliothek (Katalog und Öffnungszeiten)

 

SEMESTERZEITEN

Sommersemester 2024
Semesterzeitraum: 01.04.2024 – 30.09.2024
Vorlesungszeit: 02.04.2024 – 19.07.2024

Wintersemester 2024/2025
Semesterzeitraum: 01.10.2024 – 31.03.2025
Vorlesungszeit: 14.10.2024 – 14.02.2025
(Unterrichtsfrei 21.12.2024 – 06.01.2025)

Sommersemester 2025
Semesterzeitraum: 01.04.2025 – 30.09.2025
Vorlesungszeit: 14.04.2025 – 25.07.2025

 

*********************************

Die Muthesius Kunsthochschule tritt entschieden für die Anerkennung und Akzeptanz jeglicher Identitätskonzepte (LGBTQIA*) jenseits von binärer Geschlechterordnung und Heterosexualität ein.
(Bitte informieren Sie sich über die Gleichstellungsarbeit auf der Website der Kommission für Gleichstellung und Diversität: E-Mail: gleichstellungskommission@muthesius.de.)