Aktuelle Arbeiten

Muthesius Keramikerinnen auf der Premio Faenza

Kerstin Abraham Faenza Prize

Alle 5 Jahre findet mit der Premio Faenza ist die bedeutendste zeitgenössische Ausstellung Keramischer Kunst in Europa statt. In diesem Jahr ist aus der Präsenzveranstaltung coronamaßnahmenbedingt eine Katalogausstellung geworden, zu der eine Jury 48 Künstler*innen aus aller Welt eingeladen hat. Eine der ausgewählten Künstler*innen ist Prof.in Kerstin Abraham, die an der Muthesius Freie Kunst die Keramik lehrt.
Sie konnte während des  Lockdowns ihren Beitrag zu Ausstellung in der Kunsthalle Kiel aufbauen und installierte dort auf 28 Quadratmetern Keramik und Zeitungen.
„Dass die bis dato größte und somit auch facettenreichste Arbeit nie an ihrem ursprünglich vorgesehenen Ort – der Welt größtem Museum für Keramik im italienischen Faenza – angekommen ist, hat Corona verhindert. (...)

17.02.2021 ·

Doppelter Erfolg beim Mia Seeger Preis 2020

Die Projekte „Auvis“ von Lara Laddey sowie „Captin Kiel“ von Simeon Ortmüller, Vincent Steinhart-Besser, Jingyue Chen, Yigang Shen, Tobias Gehrke und Christoph Hommel sind beim Mia Seeger Preis 2020ausgezeichnet worden.

Zur Förderung des Designnachwuchses schrieb die Mia-Seeger-Stiftung mit Unterstützung der Hans-Schwörer-Stiftung und dem Rat für Formgebung den Mia Seeger Preis 2020 aus. Der Preis war insgesamt 10.000 Euro dotiert.

Auvis

Das Projekt Auvis von Laura Laddey ist ein digitales Stethoskop, das sich auf die Diagnose von Arthrose in einem frühen Stadium fokussiert, um dem Fortschreiten der Krankheit präventiv entgegenzuwirken. Neben Organen, wie dem Herz und der Lunge, wird das Stethoskop auch zum Abhorchen von Gelenken verwendet. (...)

02.12.2020 ·

Ausstellung der Master-Absolvent*innen des Fachbereichs Freie Kunst eröffnet

Kunstwerk aus Glas

Die „MFA 2020“, die Ausstellung der Master-Absolventinnen und -Absolventen des Fachbereichs Freie Kunst der Muthesius Kunsthochschule, hat am 22. Oktober eröffnet. „Es sind wirklich großartige Arbeiten entstanden!“, sagte Muthesius-Präsident Dr. Arne Zerbst in seiner Rede und wies auf die Relevanz von Kunst und Kultur gerade in der aktuellen Situation hin. „Die künstlerischen Arbeiten der Absolventinnen und Absolventen behandeln die aktuellen Fragen und Tendenzen der zeitgenössischen Kunst und sind absolut sehenswert“, meint auch Kuratorin Anne Steinhagen. Trotz Corona-Auflagen und begrenzter Teilnehmerzahl war das öffentliche Interesse an den vielfältigen Werken groß.

Noch bis zum 14. November ist die Ausstellung in der Flämischen Straße zu sehen. Außerdem begleiten die „MFA 2020“ noch weitere Events an anderen Orten Kiels. (...)

[rl_gallery id=“26616″]

23.10.2020 · ,

German Design Graduates 2019 – Muthesius Design in Berlin

Ausstellungseröffnung: 10.10.2019 um 19 Uhr
Dauer: 11.10. – 10.11.2019
offen Di-Fr 10-18 Uhr, Sa, So 11-18 Uhr
Kunstgewerbemuseum, Matthäikirchplatz, Berlin

Die Muthesius Kunsthochschule ist unter den 12 deutschen Kunsthochschulen, die in gemeinsamer Initiative die German Design Graduates Show starten. Das Kunstgewerbemuseum Berlin präsentiert ab dem 11.10.2019 die erste Ausgabe der German Design Graduates, auf der auch vier Industriedesign-Projekte aus Kiel präsentiert werden. Zu sehen sind über 42 Positionen von zwölf der besten deutschen Designhochschulen, die von einer Fachjury aus 150 Einreichungen ausgewählt wurden. In acht Themenschwerpunkten untersuchen junge Designer*innen aktuelle Gestaltungsfragen, die alle Facetten unserer Lebenswelt betreffen.
Muthesius-Botschafterin aus Kiel in Berlin ist die Designwissenschaftlerin Prof. Dr. Annika Frye, die Koordination der Kieler Beiträge übernahm John Hayden. Die angehenden Industriedesigner*innen der Muthesius Kunsthochschule sind mit vier Exponaten im Berliner Show-Room vertreten.Alle Exponate haben die Chance auf den GDG-Kulturpreis – ein jährlicher Geldpreis – für das Projekt, das sich durch Haltung, Innovation und soziale Auswirkung auszeichnet. Er wird zur Eröffnung vergeben.

(…)

07.10.2019 ·

Ausgezeichnete Muthesius-Raumstrateginnen

Eine „Kreativwelt“ für alle Menschen (jung, alt, multikulturell, handicapped,..) im Haus 1 auf dem Kieler Anscharcampus“ zu planen, war Aufgabe der Bachelorstudent*innen des Studienganges Raumstrategien der Muthesius Kunsthochschule, Kiel, im WS 2018/19. Sie reagierten auf einen Wettbewerb der Anschar Campus GmbH, die nun die besten Entwürfe auszeichnet.

Die studentische Arbeitsgruppe von Prof.in Dipl.-Ing. Dagmar Schork und Dipl.-Ing. Michael Ziercke entwickelte neun innovative räumliche Konzepte, die das Potenzial der historischen Bausubstanz des Dachgeschosses nutzen. Der Kreativort sollte zusätzlich architektursprachlich auch außen sichtbar werden. Die Gestaltungen bewegen sich im Rahmen des „Universal Design“ und orientieren sich am Menschen, sie zeigen interaktive Rauminszenierungen und multisensorische Ideenräume, die mit Blick auf Inklusion neue komfortable, (...)

28.06.2019 ·

Im Fokus

Im Fokus

Übergeordnetes Ziel der Muthesius Kunsthochschule in Kiel ist es, durch künstlerisch-gestalterische Entwicklungs- und Forschungsvorhaben als Kristallisationspunkt für Arbeiten und geistige Auseinandersetzungen auf den Gebieten der Kunst, der Raumkonzeption und des Designs zu wirken. Die Muthesius Kunsthochschule in Kiel als einzige Kunsthochschule des Landes Schleswig-Holstein ist nicht nur ein Ort der Ermöglichung kulturell relevant werdender Biografien, sondern mit ihrem Projektstudium auch ein Ort besonderer Experimente und Realisierungen.
 Die Profile der Masterstudiengänge stellen teilweise in der Bundesrepublik einzigartige Studienangebote und Entwicklungsmöglichkeiten für Studierende dar.

„Im Zentrum der Muthesius Kunsthochschule steht die Kunst, das Künstlerische und das Gestalterische, das Schaffende und die Produktivität. Um diese Mitte bewegt sich auch das grundsätzliche Verhältnis von Theorie und Praxis. Dieses Wechselverhältnis ist ein permanenter Prozess, eine kreisende Bewegung um das von Kunst und Design ausgehaltene Zentrum. Es ist Freiraum nötig, um sich zu bewegen. Deshalb ist die erste Bedingung für Kunst und Design an unserer Hochschule Freiheit! Zum Studium an der Muthesius Kunsthochschule gehört der Wille, diese Freiheit zu nutzen, um zu einer ebenso kreativen wie produktiven Persönlichkeit heranzureifen. So können wir unseren Studierenden persönliche Biografien ermöglichen“, verspricht Präsident Dr. Arne Zerbst.

Rund 620 Studienplätze verteilen sich zurzeit auf die Studiengänge Freie Kunst, Freie Kunst Lehramt Gymnasium, Raumstrategien, Kommunikationsdesign und Industriedesign.

FORSCHUNG UND PROJEKTE

Die Ausbildung an der Muthesius Kunsthochschule ist projektorientiert. Studierende werden frühzeitig ermutigt, Erfahrungen mit realen Auftraggebern zu machen. Mit dem Projektbüro, dem Raum der Publikation und dem Zentrum für Medien wurden  interdisziplinär arbeitende Einrichtungen geschaffen, die den Studierenden dabei helfen, ihre Projekte erfolgreich zu realisieren.
Durch die Teilnahme an Exzellenzclustern zählt die Muthesius Kunsthochschule zu jenen international sichtbaren und wettbewerbsfähigen Forschungseinrichtungen, die dazu beitragen, den Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig zu stärken. Zahlreiche Kooperationspartner auf lokaler, nationaler wie internationaler Ebene schätzen an der Muthesius Kunsthochschule ihre interdisziplinäre Kursstruktur sowie das persönliche Klima mit Semesterstärken von maximal 20 Studierenden – eine hervorragende Basis für Diskurse mit Innovationspotential.

INTERNATIONALITÄT

Studierende und Lehrende setzen sich jedes Semester im Rahmen interdisziplinärer Workshop-Wochen und hochschulintern organisierter, öffentlicher Symposien mit nationalen und internationalen Positionen in Kunst und Design auseinander. Internationale Dozenten sind stets Bestandteil dieser Pflichtveranstaltungen. Aus über 30 Ländern der Welt kommen junge Menschen in Kiel zum Kunst- und Designstudium zusammen. Ihr Anteil an der Studierendenschaft beträgt 14 Prozent, Tendenz steigend. Damit liegt die Muthesius Kunsthochschule weit über dem Bundesdurchschnitt.

WEBLOGS DER LEHRGEBIETE

Um die Vielfalt der Muthesius Kunsthochschule darstellbar zu machen, gibt es neben den »offiziellen« Informationsseiten (die farbige Hälfte dieser Webseite) über 40 Weblogs (die weiße Hälfte dieser Webseite), die von den einzelnen Lehrgebieten selbst gepflegt aktualisiert werden.

Für ganz Eilige haben wir hier eine kurze Bookmarkliste zusammengestellt:
Das digitale Vorlesungsverzeichnis
Who is who an der Muthesius
-Personenverzeichnis
Medienformationen für die Presse
Die Termine der Mappenberatung

Bibliothek (Katalog und Öffnungszeiten)

Wintersemester 2020/21
Wintersemester 2020/21:
Semesterbeginn: 01.10.2020
Semesterende: 31.03.2021
Vorlesungsbeginn: 19.10.2020
Vorlesungsende: 26.02.2021

Unterrichtsfrei: 21.12.2020 – 01.01.2021

Sommersemester 2021
Semesterbeginn: 01.04.2021
Semesterende: 30.09.2021
Vorlesungsbeginn: 06.04.2021
Vorlesungsende: 09.07.2021

Wintersemester 2021/22
Semesterbeginn: 01.10.2021
Semesterende: 31.03.2022
Vorlesungsbeginn: 18.10.2021
Vorlesungsende: 22.02.2022

Unterrichtsfrei: 23.12.2021 – 07.01.2022

Sommersemester 2022
Semesterbeginn: 01.04.2022
Semesterende: 30.09.2022
Vorlesungsbeginn: 04.04.2022
Vorlesungsende: 15.07.2022

*********************************

Die Muthesius Kunsthochschule tritt entschieden für die Anerkennung und Akzeptanz jeglicher Identitätskonzepte (LGBTIQ*) jenseits von binärer Geschlechterordnung und Heterosexualität ein.
(Bitte informieren Sie sich über die Gleichstellungsarbeit auf der Website der Gleichstellungskommission: E-Mail: gleichstellungskommission@muthesius.de.)


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen