Hochschule

18.10.2019: „hautnah“ – Fotografien von Peggy Stahnke

Mit „hautnah“ präsentiert die Fotokünstlerin Peggy Stahnke (30) eine Bilderschau des menschlichen Körpers jenseits von ästhetischen Leitbildern. Die hautnahen Aufnahmen ihrer Fotoserie rücken Kinder mit Behinderung als Individuen in den Fokus und führen den Betrachter*innen die Autonomie und das Menschsein der Kinder vor Augen. Es sind Fotos geprägt von einer sensiblen, emotionalen menschlichen Begegnung.

„Kunst hilft, den Blick für gesellschaftlich unbequeme Themen zu öffnen, einen integrativen Blick auf die Menschen zu haben, die ganz selbstverständlich zu uns gehören“ so Stahnke. Seit 2012 baut sie ihre Fotoserien aus. Die nun vorliegende Katalog-Dokumentation und Ausstellung entstand nach ihrem Masterabschluss an der Muthesius Kunsthochschule, gefördert als Muthesius-Projekt, einem zweijährigen Stipendium.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, (...)

12.10.2019 ·

Willkommen und Abschied – Muthesius Kunsthochschule startet in das Wintersemester

Erstsemesterbegrüßung Muthesius 2019

Am kommenden Montag, den 14. Oktober 2019 startet die Muthesius Kunsthochschule, Kiel, mit der Begrüßung ihrer Erstsemester-Studierenden in das Wintersemester 2019.

Die Kunsthochschule erwartet im Wintersemester die Studierenden der Freien Kunst, der Raumstrategien und des Kommunikationsdesigns sowie des Industriedesigns zu ihrem ersten Semester mit Ziel Bachelor- und Master-Abschluss. Damit sind im Wintersemester 2019 insgesamt 643 Kunst- und Designstudierende in Kiel immatrikuliert, einschließlich der Promovenden und der 111 ausländischen Studierenden aus insgesamt 33 Ländern.

Traditionell werden die Erstsemester-Studierenden um 10 Uhr von Präsident Dr. Arne Zerbst im historischen Kesselhaus auf dem Muthesius-Campus feierlich begrüßt. Ausgestattet mit dem „Künstlerbeutel“, der erstes Rüstzeug in Form von Skizzenbuch, Stift und Informationen enthält, (...)

11.10.2019 · ,

German Design Award Newcomer Finalist 2020 für Janina Hünerberg

Muthesius-Absolventin Janina Hünerberg ist eine von fünf Newcomer-Finalisten im German Design Award 2020. Die Jury des German Design Award 2020 hat die Finalisten für die
Auszeichnung »Newcomer« ausgewählt. Von den nominierten NachwuchsdesignerInnen deutscher Gestaltungshochschulen hat es die Master-Absolventin Janina Hünerberg unter die besten fünf geschafft. Dies ist bereits die dritte Nominierung in Folge für Studierende des Industriedesigns der Muthesius Kunsthochschule. Hünerberg erlangte 2019 den Master-Abschluss in Medical Design. Ihre Arbeiten bewegen sich thematisch in den Bereichen Gesundheit, öffentlicher Raum und Wohn- und Tischkultur. Bereits während des Studiums erhielt Janina Hünerberg mehrere renommierte Auszeichnungen, darunter auch eine Anerkennung beim Bayrischen Staatspreis für Nachwuchsdesigner sowie beim Mia Seeger Preis für ein Messgerät zur Vor-Ort-Diagnostik von Mastitis bei Milchkühen. (...)

06.10.2019 · ,

Abend der Sirenen: Neue Musik trifft Performance – Kunst

Freitag, 25. Oktober 2019 um 19.30 Uhr,
Buddenbrockhaus, Mengstraße 4, Lübeck
Eintritt 4 Euro

Studierende der Muthesius Kunsthochschule, Kiel, geben mit dem Abend der Sirenen am 25.10. 2019 ein Gastspiel in Lübeck. Der Abend der Sirenen findet als Aufbrüche XXIV der Musikhochschule Lübeck im Buddenbrookhaus statt.
Das Ensemble Klangrauschen mit Milo Wachover (Stimme), Liz Farrel (Flöte), Hsin-Yi Liu (Viola) sowie Heiko Maschmann (Kontrabass) spielt Werke von Tom Johnson, Gerhard Rühm, John Cage und Ernst Toch und wirkt zusätzlich bei Performance-Werken von Mara Scholz, Nina Hartmann und Alexei Vesselov mit.

Diese Veranstaltung ist die Vierte einer neuen Veranstaltungsreihe: Studierende der Muthesius Kunsthochschule präsentieren hier wie auch an weiteren Abenden eigene Musik oder Performances und stellen diese der zeitgenössischen Musik gegenüber. (...)

06.10.2019 · ,

Paper Boat in Mexiko

Der Kurzfilm “Paper Boat” von Reza Ghadyani wird im Finale des Oaxaca Festivals (4.10.10.2019) in Mexiko gezeigt. “Paper boat” zeigt einen Mann, für den Grenzen von Realität, Vorstellung und Erinnerungen ineinander übergreifen und verschwimmen. So wird für die Zuschauer*innen nicht greifbar, welche Szene imaginär ist und welche nicht. Der Film schneidet auch kritische Fragen an: Fragen zur aktuellen politischen Lage, Fragen zu dem Verhalten Einzelner, Fragen zum Umgang mit anderen Menschen. Dabei ist vom Protagonisten kein Wort zu hören. Der Film kommt komplett ohne Dialoge, Monologe oder Erzählungen aus , es geht Filmemacher Ghadyani rein um Ausdruck und Emotionen. Insgesamt spielt der Film ganz wunderbar mit Emotionen.
Filmemacher Reza Ghadyani lebt in Kiel und arbeitet an der Muthesius Kunsthochschule. (...)

05.10.2019 ·

Tag der Deutschen Einheit: Muthesius Kunsthochschule präsentiert

Zum Tag der deutschen Einheit ist die Muthesius Kunsthochschule auf dem Rathausplatz (Motto: Kreative Stadt) und an der Kiellinie präsent.

Das Designprojekt PRODUCT(ION)- Kurzlebigkeit versus Nachhaltigkeit wird eine interdisziplinäre Design- und Kunstausstellung mit Workshop zu unserem Verhältnis zu Möbeln anbieten. Julia Dankmar und weitere Studierende beleuchten neben der Müllproblematik auch den Möbelkonsum, unsere Wertschätzung gegenüber Möbeln, deren Herkunft, die Herstellungsbedingungen und Preiszusammensetzung. Die Ausstellung gibt einen Ausblick und stellt zukunftsfähige, nachhaltige Projekte vor.

Auf der Kiellinie in Höhe der Seeburg sind Muthesianer*innen im Bühnenprogramm mit preisgekrönten Kurzfilmen (2.10. ab 15 Uhr), im Mitmachparcours mit einem Kalligrafie-Workshop und auf der Ausstellungsfläche mit dem der Autonomen Fähre CAPTin Kiel zu erleben. (...)

01.10.2019 ·

Im Fokus

Im Fokus

Übergeordnetes Ziel der Muthesius Kunsthochschule in Kiel ist es, durch künstlerisch-gestalterische Entwicklungs- und Forschungsvorhaben als Kristallisationspunkt für Arbeiten und geistige Auseinandersetzungen auf den Gebieten der Kunst, der Raumkonzeption und des Design zu wirken. Die Muthesius Kunsthochschule in Kiel als einzige Kunsthochschule des Landes Schleswig-Holstein ist nicht nur ein Ort der Ermöglichung kulturell relevant werdender Biografien, sondern mit ihrem Projektstudium auch ein Ort besonderer Experimente und Realisierungen.
 Die Profile der Masterstudiengänge stellen teilweise in der Bundesrepublik einzigartige Studienangebote und Entwicklungsmöglichkeiten für Studierende dar.

„Im Zentrum der Muthesius Kunsthochschule steht die Kunst, das Künstlerische und das Gestalterische, das Schaffende und die Produktivität. Um diese Mitte bewegt sich auch das grundsätzliche Verhältnis von Theorie und Praxis. Dieses Wechselverhältnis ist ein permanenter Prozess, eine kreisende Bewegung um das von Kunst und Design ausgehaltene Zentrum. Es ist Freiraum nötig, um sich zu bewegen. Deshalb ist die erste Bedingung für Kunst und Design an unserer Hochschule Freiheit! Zum Studium an der Muthesius Kunsthochschule gehört der Wille, diese Freiheit zu nutzen, um zu einer ebenso kreativen wie produktiven Persönlichkeit heranzureifen. So können wir unseren Studierenden persönliche Biografien ermöglichen“, verspricht Präsident Dr. Arne Zerbst.

Rund 580 Studienplätze verteilen sich zur Zeit auf die Studiengänge Freie Kunst, Freie Kunst Lehramt Gymnasium, Raumstrategien, Kommunikationsdesign und Industriedesign.

FORSCHUNG UND PROJEKTE

Die Ausbildung an der Muthesius Kunsthochschule ist projektorientiert. Studierende werden frühzeitig ermutigt, Erfahrungen mit realen Auftraggebern zu machen. Mit dem Projektbüro, dem Raum der Publikation und dem Zentrum für Medien wurden  interdisziplinär arbeitende Einrichtungen geschaffen, die den Studierenden dabei helfen, ihre Projekte erfolgreich zu realisieren.
Durch die Teilnahme an Exzellenzclustern zählt die Muthesius Kunsthochschule zu jenen international sichtbaren und wettbewerbsfähigen Forschungseinrichtungen, die dazu beitragen, den Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig zu stärken. Zahlreiche Kooperationspartner auf lokaler, nationaler wie internationaler Ebene schätzen an der Muthesius Kunsthochschule ihre interdisziplinäre Kursstruktur sowie das persönliche Klima mit Semesterstärken von maximal 20 Studierenden – eine hervorragende Basis für Diskurse mit Innovationspotential.

INTERNATIONALITÄT

Studierende und Lehrende setzen sich jedes Semester im Rahmen interdisziplinärer Workshop-Wochen und hochschulintern organisierter, öffentlicher Symposien mit nationalen und internationalen Positionen in Kunst und Design auseinander. Internationale Dozenten sind stets Bestandteil dieser Pflichtveranstaltungen. Aus über 30 Ländern der Welt kommen junge Menschen in Kiel zum Kunst- und Designstudium zusammen. Ihr Anteil an der Studierendenschaft beträgt 14 Prozent, Tendenz steigend. Damit liegt die Muthesius Kunsthochschule weit über dem Bundesdurchschnitt.

WEBLOGS DER LEHRGEBIETE

Um die Vielfalt der Muthesius Kunsthochschule darstellbar zu machen, gibt es neben den »offiziellen« Informationsseiten (die farbige Hälfte dieser Webseite) über 30 Weblogs (die weiße Hälfte dieser Webseite), die von den einzelnen Lehrgebieten selbst gepflegt aktualisiert  werden.

Für ganz Eilige haben wir hier eine kurze Bookmarkliste zusammengestellt:
Das digitale Vorlesungsverzeichnis
Who is who an der Muthesius
-Personenverzeichnis
Medienformationen für die Presse
Die Termine der Mappenberatung

Bibliothek (Katalog und Öffnungszeiten)

Wintersemester 2019/20
Semesterbeginn: 01.10.19
Semesterende: 31.03.20
Vorlesungsbeginn: 14.10.19
Vorlesungsende: 17.02.20

Unterrichtsfrei: 23.12.19 – 06.01.20

Sommersemester 2020
Semesterbeginn: 01.04.20
Semesterende: 30.09.20
Vorlesungsbeginn: 06.04.20
Vorlesungsende: 17.07.20

Wintersemester 2020/21
Semesterbeginn: 01.10.2020
Semesterende: 31.03.2021
Vorlesungsbeginn: 19.10.2020
Vorlesungsende: 26.02.2021

Unterrichtsfrei: 23.12.2020 – 01.01.2021

Sommersemester 2021
Semesterbeginn: 01.04.2021
Semesterende: 30.09.2021
Vorlesungsbeginn: 06.04.2021
Vorlesungsende: 09.07.2021

Wintersemester 2021/22
Semesterbeginn: 01.10.2021
Semesterende: 31.03.2021
Vorlesungsbeginn: 18.10.2021
Vorlesungsende: 22.02.2022

Unterrichtsfrei: 23.12.2021 – 07.01.2022

Sommersemester 2022
Semesterbeginn: 01.04.2022
Semesterende: 30.09.2022
Vorlesungsbeginn: 04.04.2022
Vorlesungsende: 15.07.2022

*********************************

Die Muthesius Kunsthochschule tritt entschieden für die Anerkennung und Akzeptanz jeglicher Identitätskonzepte (LGBTIQ*) jenseits von binärer Geschlechterordnung und Heterosexualität ein.
(Bitte informieren Sie sich über die Gleichstellungsarbeit auf der Website der Gleichstellungskommission: E-Mail: gleichstellungskommission@muthesius.de.)


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen