Preise

Förderpreis der 67. Landesschau des BBK Schleswig-Holstein für Eugenia Bakurin

Die Muthesianerin Eugenia Bakurin wurde für ihre Videoinstallation „La trahison des tapis“ (Der verratene Teppich) mit dem Förderpreis der 67. Landesschau des BBK Schleswig-Holstein ausgezeichnet.

Die Installation stellt auf einem 90 mal 145 Zentimeter großen Bildschirm einen Perserteppich dar, bei dem einzelne Elemente animiert wurden. Die Landesschau des BBK Schleswig-Holstein ist im Eutiner Ostholstein-Museum aufgebaut, wegen der Corona-Pandemie derzeit jedoch nicht live erlebbar. (...)

20.12.2020 ·

Doppelter Erfolg beim Bundespreis Ecodesign

Die Studierende Yue Zhao ist mit dem Bundespreis Ecodesign 2020 ausgezeichnet worden. Simon Bruhns hat außerdem ebenfalls eine Nominierung erhalten. Der Bundespreis Ecodesign ist die höchste staatliche Auszeichnung für ökologisches Design in Deutschland. Sie wird vom Bundesumweltministerium und dem Umweltbundesamt in Kooperation mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin e.V ausgelobt.

Yue Zhao wurde in der Kategorie „Nachwuchs“ für ihren Papier-Schwangerschaftstest ausgezeichnet. Der Test ist ein Einwegprodukt aus Recyclingpapier. Im Vergleich zu bislang im Handel erhältlichen Schwangerschaftstests entsteht bei Zhaos Design jedoch kein Plastikmüll. Obwohl der Test aus Papier besteht, funktioniere er so praktisch und akkurat wie übliche Tests: Man hält den Teststreifen für einige Sekunden in den Urin-Strahl und wenige Minuten später erscheint bereits das Ergebnis. (...)

 

02.12.2020 · ,

Shortlistplatz beim New(s)Comers Best 2020 für Vanessa Basau

Bilder von leeren Kirchen und leeren Flughäfen. Einsame Menschen allein mit ihrem Computer. Darüber die Headline: „Was machen wir nur mit all der Zukunft?“. Mit dieser ebenso einfachen wie zum Nachdenken anregenden Kampagne konnte sich Vanessa Basau, Kommunikationsdesign-Studentin an der Muthesius Kunsthochschule Kiel, einen der begehrten Shortlistplätze beim  Kreativwettbewerb das Bundesverbands der Digitalpublischer und Zeitschriften sichern. Das Thema des Wettbewerbes war „Prima Klima? Gesellschaftlicher Zusammenhalt heute und morgen in den Zeiten von Corona“.

Die Arbeit entstand in einem Semesterprojekt bei Wolfgang Sasse, Professor für Strategische Kommunikation im Sommersemester 2020. (...)

02.12.2020 · ,

Gleich drei Erfolge der Muthesianer beim IF Design Talent Award

Studierende und Alumni der Muthesius Kunsthochschule haben gleich drei Mal beim IF Design Talent Award abgeräumt. Die Projekte „CAPTN Vaiaro“, „Explorer“ und „SR Cargo“ (Silk Road Cargo) sind mit dem internationalen Award ausgezeichnet worden.

Der IF Design Talent Award gehört zu den renommiertesten Design-Preisen weltweit. Die Auszeichnung soll junge Designer*innen auf einem internationalen Level fördern. Für die zweite Runde der Ausschreibung 2020 reichten mehr als 4.800 Teams aus 42 Ländern ihre Konzepte ein. Daraus wählte eine Jury aus internationalen Design-Expert*innen die 83 besten als Sieger aus.

 

„CAPTN Vaiaro“ ist das Design zur autonomen Mobilität der Muthesius Alumni Simeon Ortmüller, Vincent Steinhart-Besser und Tobias Gehrke sowie der Studierenden Yigang Shen und Jingyue Chen. (...)

02.12.2020 · ,

Health Hub unter den besten Projekten der Global Grad Show

health hub

Der “Health Hub” der Muthesius Industriedesignerinnen Felicitas Muschalla, Jadwiga Slezak und Peiqi Ma gehört zur Auswahl der besten 100 Projekte der Global Grad Show in Dubai. Ihr Entwurf nutzt unter anderem Künstliche Intelligenz (KI), um die Effizienz von Notaufnahmen zu steigern und gleichzeitig mehr Zeit für menschliche Interaktion zu schaffen.

Durch das smarte Design soll medizinisches Personal entlastet und zusätzlicher Stress für Patientinnen und Patienten vermieden werden. Überfüllte Warteräume, mangelnde Information über Warte- sowie Behandlungszeiten und fehlende Vernetzung soll es dank des “Health Hubs” nicht mehr geben.

Die innovative Raumstruktur des “Health Hubs” bündelt die Behandlungskapazitäten und verbindet digitale und analoge Informationen. Wartezeiten werden minimiert, Personalkapazitäten optimal ausgeschöpft.  (...)

02.12.2020 · ,

James Dyson Award für Yue Zhaos  Antikörper-Testkit „Testen? Testen!“

Yue Zhao ist für ihr Antikörper-Testkit „Testen? Testen!“ mit dem James Dyson Award (UK) ausgezeichnet worden. Mit dem Test zum Heimgebrauch können während Pandemien bereits überstandene Infektionen ermittelt werden. Das Kit funktioniert einfach und schmerzlosen in nur vier Schritten. Es könnte in Zukunft entweder durch öffentliche Institutionen zertifiziert und ausgegeben oder für die Bevölkerung im freien Handel erhältlich sein.

Während Pandemien ist es nicht nur für einzelne Personen relevant zu wissen, ob sie bereits mit einem Erreger infiziert waren. Je nachdem wie viele Menschen in der Bevölkerung immun sind, können öffentliche Stellen etwa Lockdowns verhängen oder aufheben. Besteht eine sogenannte „Herdenimmunität“, gilt eine Pandemie als überstanden. Beim Erreger Sars-CoV-2 schätzen Fachleute zum Beispiel, (...)

01.12.2020 ·

Im Fokus

Im Fokus

Übergeordnetes Ziel der Muthesius Kunsthochschule in Kiel ist es, durch künstlerisch-gestalterische Entwicklungs- und Forschungsvorhaben als Kristallisationspunkt für Arbeiten und geistige Auseinandersetzungen auf den Gebieten der Kunst, der Raumkonzeption und des Designs zu wirken. Die Muthesius Kunsthochschule in Kiel als einzige Kunsthochschule des Landes Schleswig-Holstein ist nicht nur ein Ort der Ermöglichung kulturell relevant werdender Biografien, sondern mit ihrem Projektstudium auch ein Ort besonderer Experimente und Realisierungen.
 Die Profile der Masterstudiengänge stellen teilweise in der Bundesrepublik einzigartige Studienangebote und Entwicklungsmöglichkeiten für Studierende dar.

„Im Zentrum der Muthesius Kunsthochschule steht die Kunst, das Künstlerische und das Gestalterische, das Schaffende und die Produktivität. Um diese Mitte bewegt sich auch das grundsätzliche Verhältnis von Theorie und Praxis. Dieses Wechselverhältnis ist ein permanenter Prozess, eine kreisende Bewegung um das von Kunst und Design ausgehaltene Zentrum. Es ist Freiraum nötig, um sich zu bewegen. Deshalb ist die erste Bedingung für Kunst und Design an unserer Hochschule Freiheit! Zum Studium an der Muthesius Kunsthochschule gehört der Wille, diese Freiheit zu nutzen, um zu einer ebenso kreativen wie produktiven Persönlichkeit heranzureifen. So können wir unseren Studierenden persönliche Biografien ermöglichen“, verspricht Präsident Dr. Arne Zerbst.

Rund 620 Studienplätze verteilen sich zurzeit auf die Studiengänge Freie Kunst, Freie Kunst Lehramt Gymnasium, Raumstrategien, Kommunikationsdesign und Industriedesign.

FORSCHUNG UND PROJEKTE

Die Ausbildung an der Muthesius Kunsthochschule ist projektorientiert. Studierende werden frühzeitig ermutigt, Erfahrungen mit realen Auftraggebern zu machen. Mit dem Projektbüro, dem Raum der Publikation und dem Zentrum für Medien wurden  interdisziplinär arbeitende Einrichtungen geschaffen, die den Studierenden dabei helfen, ihre Projekte erfolgreich zu realisieren.
Durch die Teilnahme an Exzellenzclustern zählt die Muthesius Kunsthochschule zu jenen international sichtbaren und wettbewerbsfähigen Forschungseinrichtungen, die dazu beitragen, den Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig zu stärken. Zahlreiche Kooperationspartner auf lokaler, nationaler wie internationaler Ebene schätzen an der Muthesius Kunsthochschule ihre interdisziplinäre Kursstruktur sowie das persönliche Klima mit Semesterstärken von maximal 20 Studierenden – eine hervorragende Basis für Diskurse mit Innovationspotential.

INTERNATIONALITÄT

Studierende und Lehrende setzen sich jedes Semester im Rahmen interdisziplinärer Workshop-Wochen und hochschulintern organisierter, öffentlicher Symposien mit nationalen und internationalen Positionen in Kunst und Design auseinander. Internationale Dozenten sind stets Bestandteil dieser Pflichtveranstaltungen. Aus über 30 Ländern der Welt kommen junge Menschen in Kiel zum Kunst- und Designstudium zusammen. Ihr Anteil an der Studierendenschaft beträgt 14 Prozent, Tendenz steigend. Damit liegt die Muthesius Kunsthochschule weit über dem Bundesdurchschnitt.

WEBLOGS DER LEHRGEBIETE

Um die Vielfalt der Muthesius Kunsthochschule darstellbar zu machen, gibt es neben den »offiziellen« Informationsseiten (die farbige Hälfte dieser Webseite) über 40 Weblogs (die weiße Hälfte dieser Webseite), die von den einzelnen Lehrgebieten selbst gepflegt aktualisiert werden.

Für ganz Eilige haben wir hier eine kurze Bookmarkliste zusammengestellt:
Das digitale Vorlesungsverzeichnis
Who is who an der Muthesius
-Personenverzeichnis
Medienformationen für die Presse
Die Termine der Mappenberatung

Bibliothek (Katalog und Öffnungszeiten)

Wintersemester 2020/21
Wintersemester 2020/21:
Semesterbeginn: 01.10.2020
Semesterende: 31.03.2021
Vorlesungsbeginn: 19.10.2020
Vorlesungsende: 26.02.2021

Unterrichtsfrei: 21.12.2020 – 01.01.2021

Sommersemester 2021
Semesterbeginn: 01.04.2021
Semesterende: 30.09.2021
Vorlesungsbeginn: 06.04.2021
Vorlesungsende: 09.07.2021

Wintersemester 2021/22
Semesterbeginn: 01.10.2021
Semesterende: 31.03.2022
Vorlesungsbeginn: 18.10.2021
Vorlesungsende: 22.02.2022

Unterrichtsfrei: 23.12.2021 – 07.01.2022

Sommersemester 2022
Semesterbeginn: 01.04.2022
Semesterende: 30.09.2022
Vorlesungsbeginn: 04.04.2022
Vorlesungsende: 15.07.2022

*********************************

Die Muthesius Kunsthochschule tritt entschieden für die Anerkennung und Akzeptanz jeglicher Identitätskonzepte (LGBTIQ*) jenseits von binärer Geschlechterordnung und Heterosexualität ein.
(Bitte informieren Sie sich über die Gleichstellungsarbeit auf der Website der Gleichstellungskommission: E-Mail: gleichstellungskommission@muthesius.de.)


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen